FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

esgey, Dienstag, 24.11.2020, 12:15 (vor 64 Tagen) @ schumi

Der E46/E39 hat nur ein Schwindel-Instrument im Kombi, deswegen merkt das keiner.
Die DME stellt die Anzeige einfach auf Mitte, wenn das Wasser nicht ganz kalt ist, oder gerade überkocht.

Im E30 siehste das also nur, weil Du eine autarke Temperaturanzeige hast. ;-)
Oder hast Du da was geändert?


Das ist nicht ganz richtig, die Anzeige im E39 steht ab 75° - 115° mtiig, 65° müsste man sehen ;-)

Da Du selber den Konjunktiv verwendest, ist Dir wohl klar, dass es in der Praxis nicht so stattfindet. In der Praxis stellt jeder mir bekannte E39 nach knapp einer Minute den Zeiger in die Mitte, wobei die reale Temperatur wohl eher bei 45°C liegt. ;-)

Aber wozu gibt es bei beiden das Geheimmenü, da kann man die echte Motoremperatur auslesen, bei dem großen BC im E39 geht das ganz komod.

Das machst Du ja nur, wenn Du bereits einen Fehler vermutest.
Und auch nur so Freaks wie wir, aber nicht der Normalo.
Somit bleibt die These, dass es kaum einer merkt, dass das Thermostat defekt ist erstmal bestehen.


Ich frage mich allerdings, kann man am M52TU nicht auf ohne TU rückbauen, da gibt es kein Kennfeldthermostat.

M52TU ist mehr ein M54, als ein M52.

Gruß
schumi

Grüßle,
Heiko


gesamter Thread:

 

powered by my little forum