FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Motorenüberarbeitung

juergen elsner @, Dienstag, 13.07.2021, 16:41 (vor 17 Tagen) @ jrichti

Hallo,
da haben die Motorenbauer schon recht!
Bisher haben wir hier ebenfalls noch keinen Verwendungszweck erkennen können.
Erst dann könnte man hier Empfehlung abgeben.

Zum Thema Standzeit:
Auch die ist u.a. abhängig von den verwendeten Teilen und dem Einsatzzweck.

Einige Beispiele:
Standzeit einer der letzten DTM-Motoren ca. 365-380PS; 500-800km, danach eine Revision je nach Höchstdrehzahl mit Lagern, Kolben, Ventilen und Ventilfedern, Kupplung.

Ein gut gemachter Gr. A-Motor mit ca. 300-320PS kann auch schon mal eine ganze Langstrecken-Saison halten.

Ein leicht überarbeiteter Straßenmotor mit ca. 250-270PS wird eine ähnliche Lebensdauer haben,
wie ein Serienmotor.

Im BMW-Gr. A-Katalog sind verschiedene Varianten aufgelistet und spezifiziert.

Grüße aus dem Oberbergischen


gesamter Thread:

 

powered by my little forum