FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Fahrwerksfedern

ChrisAS @, Köln, Montag, 04.01.2021, 19:02 (vor 53 Tagen) @ msw68

Wie soll das gehen? Man kann die Dämpfer im ausgebauten Zustand von Hand zusammenschieben. Und ich glaube nicht, dass ich schwerer bin als die Last auf einem Rad beim E30.

Du hattest noch keine Gasdruckdämpfer in der Hand?
Bei Bilstein B4 und anderen Gasdruckdämpfern kann man genau das nicht, bzw. sie bewegen sich alleine wieder zurück in ihren ausgefahrenen Zustand.

Es gibt verschieden Ursachen, warum ein Auto zu hoch steht:
- Falsche Domlager
- Falsche Feder
- Falscher Zusatzdämpfer
- Falsche Federunterlagen
- Schlechtwegepaket

(habe ich etwas vergessen?)


Dann kommt dazu, die E30 im Serienzustand, locker 8cm Luft zwischen dem vorderen Rad und dem Radlauf hat. Seht Euch mal Bilder aus den Prospekten von damals an. Vielleicht ist der E30 vom TE nur wieder da, wo er 1985 war........

Da stimme ich Dir grundsätzlich zu. Bei Gasdruckdämpfern fällt das aber vielleicht etwas krasser auf, selbst wenn der andere Kram nicht angefasst wird, denn die über 35 Jahre etwas erlahmten Federn werden durch die Dämpfer auch wieder auf ihre eigentliche Höhe gehoben.

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum