FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Bilstein B12 ist doch nur Eibach Federn mit Bilstein B8...

ChrisAS @, Köln, Donnerstag, 30.03.2017, 17:09 (vor 1883 Tagen) @ Stesimo2012

Alles was innerhalb der ersten 10 Jahre an Zubehör dran gebaut wurde bzw. hätte dran gebaut werden können, ist doch kein Problem.

Frag mal bei Eibach nach nem alten Gutachten für die Federn (Nummern auf den Federn nachgucken) an. Stoßdämpfer sind nicht eintragungspflichtig.
Eibach hat nen tollen Service was H Kennzeichen angeht. Ich hatte für meine 320i Limo innerhalb kürztester Zeit ein Gutachten aus den 80ern von Eibach per Mail bekommen.

Wenns nix passendes gibt, dann besorg Dir ein Eibach Pro Kit, welches schon ein Gutachten in den 80ern/frühen 90ern hatte und tausch nur die Federn.

Keine Ahnung wann die schwarzen DE-Hellas auf den Markt kamen, ich bin mir aber sicher, dass es die 1997 schon gab, ebenso die Startec Rückleuchten. Ich hatte rote MHW im Jahr 2000 gekauft, da gabs die Schwarzen schon einige Jahre. Mit dem passenden Gutachten sollte das also kein Problem sein.
Solltest Du neumodische Klarglaslampen am Auto haben, dann haste natürlich keine Chance aufs H.

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum