FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Zubehör Antriebswellen Empfehlung?

BMWMartin @, Russland, Samstag, 11.05.2024, 23:47 (vor 36 Tagen) @ Christian_M340i

Ist fast nur noch Müll auf dem Markt.

Manchmal hat man ein paar Spidan, die was taugen. Das sind dann anscheinend aufgearbeitete Originalwellen, komplett lackiert.

Das Problem haben schon "neuere" Fahrzeuge, mit Modelljahren 2000/2005.
Nur noch Dreck. Weshalb ist leicht zu beantworten - solche Fahrzeuge werden mehrheitlich nur noch am Leben gehalten weil der Mist halt noch fährt. Dementsprechend ist die Bereitschaft oder Möglichkeit Geld auszugeben.
Also gibt's n paar billig gemachte Wellen aus China, die halten zwei, drei Jahre und reichen auch für die meisten Verbrauchtwagen.

Richtig Sorgen muss man sich nur machen, wenn solche Wellen dann als Endlösung für den fünffachen Preis bei BMW im Regal liegen oder es schlichtweg keine mehr gibt.
Denn der E30 bildet keine Ausnahme, die Meisten Besitzer die auf ihrem super geilen 25.000€ 325i Cabrio 1000km im Jahr abrutschen, was Sie 2003 für 3000€ gekauft haben... Kaufen auch keine Antriebswellen für 400€/Stck. Obwohl eine gute Antriebswelle das eben kostet.

Sieht man ebenfalls an ein paar Nachfertigungen von BMW heutzutage. Ist es zu teuer, kauft es keiner. Also wird versucht ein Produkt zu platzieren was gekauft werden kann, aber auf jeden Fall in einer schlechten Qualität. Tür- und Haubendichtungen, Keder, div. Zierteile sind einfach scheisse. Kosten relativ viel Geld, aber wenn man mit Herstellungsverfahren, Werkzeugkosten usw. vertraut ist, weiß man das es noch mindestens ein Drittel zu günstig ist für gute Qualität.

Gruß

Martin

--
Seit 2003 - E30 Fahrer, Schlachter, Schrauber und Hilfeleistender.
E30 Standardteilekonvolut vorhanden - bitte gerne Anfragen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum