FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

E30 318i BJ89' 104t km was werden die Ersten Probleme sein

ChrisAS @, Köln, Mittwoch, 17.02.2021, 15:25 (vor 19 Tagen) @ timme30

Hallo Zusammen,

Ich bin fest entschlossen auch unter die BMW e30 Besitzer zu gehen. ich habe ein tolles Angebot gefunden. Fahrzeugdaten
318i (110PS)
BJ 89'
104t KM
Vorbesitzerin geb.1935 verstorben (deswegen verkauf)
kein sichbarer rost aussen
Hinterachse wurde einmal geschweißt wegen rost
2 Roststellen innen die problemlos gemacht werden können.
Alle sichbaren Dichtungen noch nicht Spröde und intakt
Komplett dicht (kein wassereintreten)

Also an sich macht das Auto auf mich einen super Eindruck. Wie sehr ihr das. Was werden eurer Meinung nach die ersten Probleme sein die auf einen zukommen. Auto wird als geplantes Garagenfahrzeug mit Saisonkennzeichen gekauft.

Danke für eure Tipps und Auskünfte.
Mit freundlichen Grüßen
Tim

Hallo Tim,

was heißt Hinterachse Rost? Der Achsträger ist massiv, da ist Rost kein Problem. Sollte Rost an den Achsaufnahmen / Federaufnahmen sein ist das ein größeres Problem bis zum Todesurteil. Gucks Dir ganz genau an, was Du kaufst.
Und wo rostets innen? Wenn's innen rostet ist das was feucht oder kaputt oder doch von außen durchgekommen.

Der Wagen müsste eigentlich 113PS haben. Der Motor (M40B18) hat einen Zahnriemen. Das Intervall ist 40tkm oder 4 Jahre, je nachdem was früher eintritt. Das Intervall ist relativ kurz, hat aber seinen Grund. Falls Du also nicht den Nachweis eines frischen Zahnriemenwechsels hast, würde ich den mal angehen.

Die Technik ist überschaubar, neben den üblichen M40-Problemchen dürften bei der KM-Leistung der ein oder andere Stand-/Altersschaden sein: Klassiker wären Thermostat M40, Spritschläuche unter der Ansaugbrücke porös, generell Unterdruck Verschlauchung im Ansaugbereich porös, Spritpumpe irgendwann defekt. Dann die Probleme die mit verschlampten Ölwechseln kommen wie das Öldruckventil, das Ölspritzröhrchen, die eingelaufene Nockenwelle. Und ab 150tkm gehts dann mit den Pleuellagern los...

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum