FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Torsen Sperrdiff?

Mikes 318iS Cabrio, Donnerstag, 24.12.2020, 13:03 (vor 64 Tagen) @ nordschleifentouring

Ja, ist ein Torsen Diff.
Das kannst du nicht testen, indem du eine Abtriebsseite fest hälst und am Eingang drehst. Das geht nur bei federvorgespannten Reiblamellendiffs (das sind die "Normalen").
Ein Torsen braucht etwas Drehmoment auf der 2. Abtriebsseite, dann geht das auch.
Vorteil: sperrt augenblicklich und sehr zuverlässig, kein Verschleiß, kaum Hitzeentwicklung, kein Abrieb.
Nachteil: Sperrwirkung nicht veränderbar durch andere/mehr Lamellen oder Rampen/Federkraft.


Vllt sollte man den Hauptunterschied noch erwähnen, dass ein Torsen-Diff sich im Schubbetrieb nicht sperrt und wie ein offenes Differenzial verhält und die damit verbundenen Eigenschaften eines Lammellensperrdiffs nicht hat, wie z.B. Stabilisierung des Fahrzeugs beim Gas wegnehmen.

Ob das ein Vorteil ist oder nicht, muss jeder selbst entscheiden und kommt wohl auf den Einsatzzweck an.

--
[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum