FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Welche nockenwellen s14

MG-M3, Donnerstag, 29. August 2019, 10:32 (vor 77 Tagen) @ TR-Spider

Hi,
wenn alle Teile im Motor sonst serienmäßig bleiben, macht die Nockenwellen nicht
zu scharf, damit der 2ltr.-Motor auch unter herum noch genug Kraft hat.
Wenn zu beschaffen sind 1 Satz Sport-Evo Nocken.
Unten das sollten die Maximalwerte sein, die auch noch mit serienmäßigen Stößeln gehen.
Schleicher: Einlass 292°, Auslass 280°
Schrick: Einlass 284°, Auslass 272° (wenn noch zu bekommen)
Debilas: Einlass 290°, Auslass 282°
Damit wird er sicher unten herum träger werden, aber dafür geht es dann nach oben heraus gut ab.
Grüße aus dem Oberbergischen


Schrick Einlass 292° geht auch noch mit serienmäßigen Stößeln.

ABER: ich wäre sehr vorsichtig bei der Verwendung in Kombination mit originalen Kolben.
Hier sollte man das verbleidende Spiel zwischen Kolben(taschen) und Ventil sehr genau messen (und zwar nicht nur bei OT).
Oder es muss ein VERLÄSSLICHER Erfahrungsbericht über die Eignung der Kolben/Nockenwellenkombi vorliegen...

bei der 292er Schrick Welle musst Du aber den Nockenwellenkasten etwas bearbeiten weil es da sonst zu eng wird


gesamter Thread:

 

powered by my little forum