FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Leerlaufregelventil

Juraj @, Donnerstag, 22. August 2019, 17:57 (vor 55 Tagen)

Hallo E30 Gemeinde,

ich fahre ein E30, Cabrio, 1988, 320i, Kat, Motor M20, 95kW, Bosch Motronic Einspritzung.
Leerlaufdrhzahl waren bei kaltem Motor cca. 1000 - 1100 1/min, bei warmem Motor cca. 750 1/min. Dan plützlich waren bei kaltem und auch warmem Motor cca. 1100 1/min, oder gleich nach anlasen 2500 1/min und wolten die Drehzahl nicht so gerne runter. Ich meinte, der Leerlaufregelventil hängt, oder regelt wie er will...Mehrmalige Reinigung mit Bremsreiniger, Technischem Benzin und Schmierung mit WD40 hatt nicht geholfen.
Ich habe ein neues Leerlaufregelventil LÖWE automobil, Art Nr. 53574 (soll gleich BMW Nr. 13411433626)gekauft. Blaues Temperaturaufnehmer habe ich mit einem Multimeter gemessen. Wiederstand 290-306 ohm bei warmem Motor, und 1470 ohm bei kaltem Motor (30°C )was endspricht Bosch eingaben. Jetzt nach anlasen 30°C Außentemperatur, sind Leerlaufdrehzahl 2000 1/min, dann wie man sich der Motor erwärmt, fallen runter 1800 1/min, 1500 1/min. Dann wenn Motor gut warm ist 750 1/min. Bitte ist es normal bei 30°C Außentemperatur, daß die Leerlaufdrehzahl so hoch sind ? Oderr soll ich Leerlaufregelventil reklamieren ?

Voraus danke für die Ratschläge.

Ahoj aus Bratislava

Juraj


gesamter Thread:

 

powered by my little forum