FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Umbau Frontmaske/Schlossträger

esgey, Samstag, 09. März 2019, 17:45 (vor 15 Tagen) @ Syntax

Das mit den Einziehmuttern wäre jetzt auch meine bevorzugte Variante gewesen.

Bei Einziehmuttern hast Du keine Flächenpressung zwischen den verschraubten Objekten.
Bei dem was die Front arbeitet, wäre das schon wünschenswert, die Einziehmuttern werden sich sonst eher lösen.
Blechmuttern finde ich persönlich auch nicht toll, das taugt eher für leichte Sachen, bzw. löst sich gerne.
Es gibt sie aber auch mit Regelgewinde, da fällt oben angeführtes weg. ;-)

Allerdings ist bei dem verlinkten Schloßträger auf selber Höhe ein Stehbolzen und Mutter mit großer U-Scheibe. Das ist also schon stabil.

Prinzipiell bin ich auch der Meinung, dass hier M6 vollkommen ausreichend sein sollte.
Genau weger dem V8 Umbau möchte ich das machen. Mit dem 6Gang Getriebe ist das schon knifflig, wenn man nur einen Motorkran hat...

Geht auch mit 6 Gang und Kran von oben rein, Ventildeckel ab und Stabi aushängen.
Aber stimmt schon, Schloßträger weg vereinfacht das.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum