FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

OT: Nissan (e) nv200 Elektrotransporter

RoBop @, Glashütten, Dienstag, 09. Mai 2017, 10:46 (vor 924 Tagen) @ MarburgerE30

Nein, um die Umwelt geht es mir in diesem Beitrag nicht.

Die Umwelt ist leider ein Werkzeug für mehr Geld. Das ist aber ein anderes Thema...

Die Technik ist natürlich auch nicht so weit. Und wohin mit den alten Akkus?

Es entsteht sicher sehr viel Schrott und Müll, weshalb "Elektrofahrzeuge" nie umweltfreundlich werden.

Neue Fahrzeuge produzieren einfach zu viel Müll und sind wir mal ehrlich, in den 70ern hat es schon lange Fahrzeuge mit relativ geringem Verbrauch gegeben.

Eben selbst erlebt, was es bedeutet 3 jahre alte Bosch Bremsscheiben am relativ modernen Fahrzeug zu fahren.

Bleibe trotzdem eher der Klassikerfreund, darüber kann man streiten und auch lange diskutieren...

Ich bin mir sicher, dass Elektrofahrzeuge im Unterhalt irgendwann viel mehr kosten als heute - Angebot und Nachfrage.

Ich bin einfach erstaunt, was aus so einem Staubsauger rauskommt. Kann nicht behaupten, dass die Kiste nicht gut fährt.

Für einer Städler der täglich nur seine Brötchen holt ist das sicher Alternative.

Über die Kosten kann man sich auch streiten. Bin der Meinung, uns geht es zu gut.
Klar, jeder jammert dass die Brötchen 2 Cent mehr kosten.

Aber solange die Leute alle drei jahre einen Neuwagen brauchen um sich vom nächsten Automaten eine Schachtel Cigaretten für 7€ rauszulassen gehts uns zu gut.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum