FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Empfehlung Abdeckplane / Autogarage?

Sebastian///M3 @, Donnerstag, 04.11.2021, 06:08 (vor 82 Tagen) @ 318is-fahrer

Hallo, ich würde dir raten, solange das Auto in einem Carport steht und es genug belüftet wird, gar nichts drüber zu legen. Warum? Es entsteht gerade in der Übergangszeit immer Kondensat (Tau) an kalten Oberflächen, der bei guter Belüftung sehr schnell wieder verschwindet. Ich habe diese Beobachtung auch an meinem Cabrio gemacht, welches ganzjährig in einem Carport steht und ich es über die Wintermonate auch abgedeckt habe. Sobald die Temperatur kurzzeitig ins Warme sich verändert war das Auto unter der Abdeckung triefend naß :-| Mittlerweile lasse ich es ohne Abdeckung stehen, ein wenig Staub schadet nicht, ist für das Fahrzeug besser.
Was ich sehr, sehr empfehlen kann ist das Set von http://www.classic-car-safe.de/,
Das funktioniert einwandfrei. Ich habe zwei Temperatur/Feuchtigkeitssensoren in der Garage, einer innerhalb des Zeltes, einer ausserhalb um das Delta zu messen. Stand 6:03 heute morgen ausserhalb des Zeltes 6,2°C 98% Luftfeuhtigkeit, Innerhalb des Zeltes 7,2°C und 65% Luftfeuchtigkeit (im November muss ich das Zelt nochmal öffnen und den M3 winterfest machen, dann wird das Granulat im Backofen nochmal reaktiviert, dann fällt die Luftfeuchtigkeit auf unter 50%). Wohlgemerkt, die Garage ist 10 Jahre alt, steht frei auf dem Gelände und hat maximale Belüftungsmöglichkeiten. Dies ist meiner Meinung nach eine sinnvolle Investition, um sein Auto in der schlechten Jahreszeit gut zu schützen. Voraussetzung ist eine Garage oder eine bauliche Gegebenheit, wo der Windeinfluß nicht zu tragen kommt.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum