FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Mobile, Kleinanzeigen und AS24. Gibt es keine Alternative?

Andreas-FD ⌂ @, Fulda, Sonntag, 06.06.2021, 18:54 (vor 11 Tagen) @ iamjan
bearbeitet von Andreas-FD, Sonntag, 06.06.2021, 19:11

Ich bin auf der Suche nach einem E30 Coupe 325i M Technik 2. Mein Budget liegt bei 25k für den Kauf. Leider gibt es so gut wie kein Exemplar welches in Frage kommt. Habt Ihr noch weitere Portale zum stöbern? Gerne würde ich mehr auf den Tisch legen ABER da der Motor auf 3l gebohrt werden soll, werden noch einmal knapp 9k für den Umbau und ca. 5 k für Kleinigkeiten wie Sattler und co. folgen. Denke aber das 25k sehr sehr fair ist :-)

ganz ehrlich, wie schon erwähnt sind gute Originale in Sammlerhänden und sollte man auch nicht mehr unbedingt verbasteln.
Auch wenn es ein M20 bleibt, es ist nichts Originales mehr.
Sattler erwähnst du auch und ich denke es kommt noch mehr wie Räder, Fahrwerk, Bremse usw.
Ich würde eher sagen, besorg dir einen guten 320i 2-Türer als Basis und Bau den entsprechend auf.
Da sollte für 10k was brauchbares zu bekommen sein.
Motorumbau ist in dem Fall sozusagen nicht erwähnenswert.
Da besorgt man sich einen m20b25 Motor und gibt den zum Aufarbeiten.
Umbau ordentlich auf 327i ok, alles andere würde jetzt nicht machen.
Aber das muss jeder selbst entscheiden.
Wenn sehr deutlich mehr als ein 325i sein soll dann ein komplett anderer Motor wobei das auch alles Ansichtssache ist.
Es gibt schon viele und sehr saubere Umbauten und die fahren auch sehr gut. Es ist und bleibt ein altes Auto und das muss einem bewusst sein.

M-Technik 2 Paket und Sportsitze besorgt man noch. Sitze zum Sattler und das M-Paket probehalber montieren das alle Löcher drin sind und samt Auto zum Lackierer je nach Lackzustand.
Teurer wird das zum Schluss auch nicht. Du hast aber deine Wunschfarbe, es ist einfacher mit der Suche und du bastelst an keinem
Original M-Technik 2 rum der nur in gutem Original Zustand für Sammler interessant ist.
Bei deinem Umbau ist es im Nachhinein egal solange du Originalteile verwendest ob ab Werk oder nachgerüstet wenn es sauber gemacht ist.
Zu dem ganzen kommt egal was man kauft noch ein Technik Rundumschlag wenn es nachher sauber und ordentlich fahren soll was auch mit einiger Arbeit und Kosten verbunden ist.
Ganz schnell ist da eine Summe im Raum die nur sehr wenige bereit sind zu zahlen oder können.
40k € für so ein Auto auf den Tisch legen ist schon alles andere als wenig.


Aber so wie bei vielen wird es vermutlich nie ein Auto geben oder ein irgendwann abgebrochenes Projekt werden so wie meistens.
Das ist zumindest oftmals so wenn es hier so los geht.


Gruß
Andreas

--
www.e30-fulda.de


gesamter Thread:

 

powered by my little forum