FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Trockeneisstrahlen E30 Unterboden, geht's nun oder nicht?

Sebastian///M3, Freitag, 04.12.2020, 06:44 (vor 54 Tagen) @ jojo10

Tauchbad würde ich so lange wie möglich vermeiden. Ich würde das davon abhängig machen, wie die Hohlräume aussehen. Also alles vorher mit der Sondenkamera checken. Wenn die Hohlräume noch gut sind, nur Wasserentlacken und dann die Hohlräume konservieren. Wenn die gut mit den passenden Mitteln behandelt werden, dann passiert da die nächsten 50 Jahre nichts mehr.

Zu der Frage wegen Unterbodenschutz entfernen...wenn nicht Wasserentlacken oder Tauchbad möglich ist, geht es nur manuell und das am Besten mit Zopfbürste und Wärme. Alle anderen Mittel kosten nur Geld und haben beim PVC Unterbodenschutz wenig Wirkung. Strahlen mit Sand, Nusschalen oder ähnlichem? Niemals, bekommst du nicht mehr aus dem Auto raus, egal wie man es dreht und wendet. Jedes Strahlmittel, dass sich nicht von selbst verflüchtigt, verbleibt irgendwo in der Karosse - ich wollte das nicht haben wollen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum