FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Donnerstag, 12. März 2020, 12:11 (vor 114 Tagen) @ LuckyM3

Interessanter wäre es, dort tatsächlich ein Schaltgetriebe dran zu bauen und dem Motor abzugewöhnen, daß er z.B. ne EGS und ein DSC braucht. Das wäre Chef.


Genau das wäre der richtige Ansatz... oder sogar mit DGK.

Er baut das doch mit DKG?! ;-)

Als Handschalter habe ich dies bei diversen Driftautos schon gemacht, in dem Fall sind es E46 M3 mit S55 und als Handschalter.

Ok. Wundert mich bei Dir gerade nicht wirklich. ;-)

Und vor allem so Aussagen wir "der M4 braucht die Steuergeräte an genau dieser Position ist mal mega Quatsch. Das Einzige Stg was an der Position sein muss ist das ICMQL und das baumelte (als Airbag Steuergerät bezeichnet) auf dem Mitteltunnel rum.

Nichts gegen JP, das is kein Doofer, aber von einigen Dingen scheint er keine Richtige Ahnung zu haben.
Diesen ganzen Krempel würde ich raus schmeißen oder zumindest den Fahrerairbag gangbar machen.

Die ganzen Fehlermeldungen im Kombi sind sehr schön zu entfernen mit dem entsprechenden know-how, aber sein "Codierer" der ihm den M4 codiert hat wird hier wohl schnell an seine Grenzen kommen.

Dazu fehlt mir zwar zugegebenermaßen auch das know-how, aber das dachte ich mir auch.

Warten wir es mal ab, immerhin schön dass ein E30 drin vorkommt, wenn auch nicht mehr viel davon übrig ist...

Wohl wahr. Das sind die einzigen JP Videos die ich mir ansehe. Los, steinigt mich für meinen Frevel. :-D

Viele Grüsse,
Oliver

--
Gruß, Peter.

[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum