FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

M42 Coil on plug - Sinn? Unsinn? Nutzen?

Sebastian, Mittwoch, 18. September 2019, 19:22 (vor 32 Tagen) @ 318is-fahrer

Servus,

mit ein paar Kumpels kam das Thema M42 mit COP wieder hoch.

Grundlage der Diskussion war die Überlegung, irgendwann mal meinen sterbenden M40 Touring auf M42 umzubauen.
Ein kompletter M42 Motor aus E36, jedoch mit E30 Ansauge, Kabelstrang usw. liegt hier.
Es kam die Entscheidung auf, die nötigen Bleche für die ruhende Zündverteilung im Motorraum anzuschweißen, oder eben auf Coil on Plug umzubauen.

Jetzt sind die Meinungen dazu geteilt. Arbeitsaufwand dürfte Blech anpunkten und beilackieren natürlich weniger sein. Jetzt geht es mir um die technische Seite.


Hat der Umbau wirklich einen Nutzen für einen Normalfahrer? Der M42 soll komplett standard bleiben.

Das soll angeblich die teuren Zündkabel sparen da die gerne kaputt gehen (weil so Nahe am Krümmer)
Ich hab die selbe Situation: E30 M40 Touring in dem ein M42 ausm E36 rein soll. Mein M42 hat schon das Zündmodul weshalb der COP Umbau wenig sinn macht (ausser ich besorg nen andren Kabelbaum)
Elektische Anschaltung sollte wie beim M50 verlaufen, gibt ja auch genug fertige Adapter für das Vorhaben. Ob du das jetzt machen willst oder nur irgendwo ein Blech anheftest ist dir überlassen, sollte beides mit etwa dem gleichen Aufwand verbunden sein.

Gruß Sebastian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum