FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

Frage Motorrevision M20B25

Gabe97, Sonntag, 04. August 2019, 13:50 (vor 16 Tagen)

Moin,

Ich hatte vor ein paar Monaten gefragt ob jemand Erfahrungen mit IE Motorsport Kolben hat. Ich hatte sie dann letztendlich bestellt und nun liegen sie seit ein paar Wochen hier. Die Kolben haben ein Gewicht zwischen 364,5 und 365,1 Gramm. Es sollte also kein Problem sein den kompletten Kurbeltrieb zu wuchten.
Nun zur Frage. Ich habe nun das Techsheet hier liegen und dort ist das empfohlene Kolbenspiel mit 0,004 Inches angegeben, was ungefähr 0,1 mm entspricht. Ist das normal bei Schmiedekolben? Ich glaube ich hatte mal was von 0,04 mm Kolbenspiel bei original Kolben gelesen. Klar dehnen sich die Schmiedekolben mehr aus, aber gleich so viel? Nicht das der Motor im kalten Zustand läuft wie ein Sack Nüsse.
Würde mich sehr über ein paar Meinungen freuen. Und hoffe, dass der Motor dann endlich zum Motorenbauer kann.
Ich packe noch ein paar Bilder von meinem neu gestrichenen Block :-D und den Kolben rein.

Grüße
Gabriel

[image]
[image]
[image]
[image]


gesamter Thread:

 

powered by my little forum