FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Frage an KW Gewindefahrwerksfahrer

TR-Spider, Freitag, 08. März 2019, 10:52 (vor 77 Tagen) @ Maddin

140 er Haupt-Feder ist mM die beste Lösung.
Wenn Du die KW "Rennsport" Federn nimmst, ist dann der Drahtdurchmesser klein genug, dass die kürzere Haupt-Feder beim vollständigen Einfedern nicht auf Block geht.

Es gibt auch noch eine Helferfeder, deren Blocklänge kürzer ist, als die im Nornalpaket, das hilft auch den Federteller nach oben zu bekommen. Bezeichnung weiss ich leider nicht mehr auswendig.

Solange das Federpaket beim Ausfedern noch eine leichte Vorspannung hat, sehe ich da technisch kein Problem.

Thomas


gesamter Thread:

 

powered by my little forum