FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

318is in der Wüste - seeehr schicke Bilder

RoBop @, Glashütten, Donnerstag, 16.03.2017, 11:44 (vor 1972 Tagen) @ Peter_163425

Joa schöner Wagen. Finde es auch schön, dass manche ihren E30 so gestalten, wie sie wollen und auf das Dummgelaber der anderen pfeifen. Sieht man an seinem E30 - 4-Zylinder mit einigen Modifikationen und keiner originalen E30-Farbe.
Hier verstößt er gleich gegen alle "E30-Regeln" die von der Masse erfunden wurden.
Alles unter 6-Zylinder ist quasi Schrott :-D Oje, und dann die Felgen + Lack...

Ich persönliche mag eher so die Halb-Originalversion - natürlich tiefer, wobei ein umfangreicher Umbau auch hübsch aussehen kann, wenn das Gesamtpaket stimmt.

Trotzdem baue ich mir momentan "meinen" E30 - hundertpro heulen einige rum, dass er nicht original ist. aber das ist mir so ziemlich egal.


Mit seiner Aussage hat er vollkommen Recht. Aber dennoch ist der E30 Eigenartig, obwohl er so einfach gestrickt ist.
Es gibt so viele klassische Fahrzeuge, die man im Retro-Design neu bauen kann.
Mustang, Challenger,...
Versuch das mal mit einem E30 zu machen. Das wird nix... Das Ergebnis entstellt ihn total, egal was man macht. Selben Spiel mit den Retrozeichnungen vom E9 und 02. Mit den haben die Entwürfe nix zu tun ;-)

Ich mag den e30 besonders wegen seiner Einfachkeit. Elektronisches Zusatzgelumpe gehört da meiner Meinung nach nicht rein. Naja ok, BC oder mein momentaner Eigenbau-BC ist noch ok. Alles andere kann draussen bleiben. Habe bemerkt, dass meine E-Heber ziemlich ausgelutscht sind. Bin ab überlegen ob ich die rausschmeissen soll und lieber vollmechanische Kurbelheber einbaue. Sind halt so Kleinigkeiten, die uns E30-Bebloppte voneinander unterscheiden und das ist auch gut so :-D


gesamter Thread:

 

powered by my little forum