FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Batterien des Kombiinstruments tauschen // Kupplungstausch

ChrisAS @, Mittwoch, 01. März 2017, 17:34 (vor 1016 Tagen) @ cabriofan

Zum Getriebe:

Das Spiel kommt ganz sicher von den Führungslagern des Schaltgestänges. Keine große Sache wenn alles freiliegt.

Bei Spiel im Schaltgestänge läufts hauptsächlich irgendwann immer auf das Lager hinaus, hier mit der Nummer 13 bezeichnet. Das ist nicht ganz billig mit afair ~40/50€. Aber Achtung, da gabs verschiedene Versionen je nach Motor/Baujahr.
Ansonsten die Plastikscheiben Nr. 11, 14, 15 erneuern, damit ist dann das Rest-Spiel auch weg..

[image]

Tauschen solltest du neben Kupplungskomponenten gleich das Ausrücklager, insofern eh nicht schon ein neues dabei ist.

Ausrücklager auf jeden Fall mit tauschen!!

Den Plastiknippel (Hier Nr. 5) als Gegenhalter vom Ausrücklager würde ich auch vorhalten, die verschleißen gerne mal, ärgerlich wenn man den nicht da hat.
[image]

Die Abgaskrümmerflansch Dichtung wäre auch empfehlenswert, anschließende Undichtigkeiten abstellen ist nervig.

Würde ich unterschreiben. Sollte man prophylaktisch da haben, wenn man den Auspuff abmacht.

Durch die Demontage siehst du dann ja auch wie es um Lagergummis von Getriebe und Abgasanlage bestellt ist. Ebenso die Hardyscheibe und das Mittellager genauer inspizieren.

Ja macht Sinn, aber auf Verdacht würde ich das nicht kaufen. Den Zustand der Hardyscheibe kannst Du im Vorfeld eingebaut ganz gut kontrollieren, Mittellager nicht.

Weiterhin fallen mir die Simmerringe getriebeausgangsseitig ein.

Super Idee, ist aber ne unschöne Arbeit für den Gelegenheitsschrauber!

Das sind so meine Ideen.

Und für die Zukunft, Baujahr und Motorisierung angeben;)

Gruß

Gruß
Christian


gesamter Thread:

 

powered by my little forum