FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
 
  16 Zoll Styling 5 vom E38 und E39 im Vergleich



Die Styling 5 Felge vom E38/E39 haben wir bereits 2015 bereits näher untersucht. Da die 7 und 8 Zoll Varianten doch etwas voneinander abweichen folgt hier der ausführliche Vergleich mit intensivem Bremsentest und Neuigkeiten im Bereich Felgendeckel.





Auffälligster Unterschied ist natürlich die Breite, die bei Felgen vom Fünfer 7 Zoll und beim Siebener 8 Zoll beträgt. Falls Euch die Felgendeckel des linken Rads irritieren, dazu kommen wir später noch. Der Deckel rechts ist der originale, wie bei beiden Varianten ab Werk montiert.


7x16 ET 20 vom BMW E39




Am E39 kam die schmalere Variante zum Einsatz, die auch an der E30 Vorderachse optimal aufgehoben ist.

BMW Teilenummer 36 11 1 982 336

7Jx16 ET 20
Nabenöffnung: 74,1mm

Für die gängigsten 5-Loch Umbauten ist die Nabenöffnung zu groß , kanner aber problemlos durch entsprechende Zentrierringe auf die ansonsten bei BMW typischen  72.6mm adaptiert werden.

Die 7x16 ET20 Felge vom E39 wiegt ohne Deckel und ohne Ventil mit originaler Lackierung 8kg.

Die 7x16 Felge ist mit 23mm Rücksprung ab Nabenflache als ziemlich bremsenunfreundlich zu bezeichnen.

Speziell für Felgen mit kritischen Platzverhältnissen ist die 292x22mm Bremsanlage gemacht. Sie nutzt die schmalen E36 328i Bremssättel und verbreitert die Spur der Vordachse nur wenig.

Die 7x16 passt hier ohne Spurplatten drüber und bietet auch Tüv-konformen Abstand zwischen Sattel und Felge. Diese Bremse ist somit erste Wahl, wenn es unters Serienblech passen soll.

Die 315x28mm Bremse passt mit dem E34 540i Sattel ohne Spurplatten zwar knapp unter die Felge, bietet dann im Durchmesser nicht mal einen Millimeter Luft.

Der M3 E46 Bremssattel ist jedoch voll kompatibel und kann ebenfalls zusammen mit dem E34 540i Sattelträger bei dieser Bremsvariante eingesetzt werden.

Genau an der Problemzone ist der M3 E46 Sattel schmaler geformt und liefert nun ohne Spurplatten rund 3mm Luft zur Felge.

Unterm Serienblech wird es wegen der effektiven ET unterhalb von 10 trotzdem eine sehr breite Kombination. Mit exentrischen Domlagern auf 1 Grad negativen Sturz eingestellt, ist es dennoch machbar.

Ich teste noch die 300x28mm Bremse mit Porsche 986 Sattel, weil mich immer wieder Fragen diesbezüglich erreichen.

Erst mit utopischen 25mm Spurplatten läuft die 7x16 Felge vom E39 mit dieser Bremse frei. Da es nach außen an den Speichen platzmäßig wieder etwas besser wird, teste ich noch eine Nummer größer.

Die 325x28mm Bremse nutzt die M3 E46 Bremsscheibe zusammen mit einem 996 Sattel.

20mm Spurplatten sind nötig bis das Ganze TÜV Konform frei läuft. Mit effektiven ET -13 völlig gaga am E30.

Die 325x28mm Variante mit E38 Sattel teste ich nicht, da dieser Sattel an allen Ecken noch ein paar Millimeter größer als der 996 Sattel ist.


8x16 ET23




Am E38 kam eine breitere 8J Variante zum Einsatz, die am E30 sowohl vorn als auch hinten montiert werden kann.

BMW Teilenummer 36 11 1 182 277

8Jx16 ET 23
Nabenöffnung: 72,6mm

Die E38 Felge hat bereits den passenden Felgenzentrierdurchmesser für E30 5-Loch und für die meisten anderen BMW Modelle.

Die 8x16 ET23 wiegt ohne Felgendeckel mit Ventil mit originaler Lackierung 8.8kg.

Die 8x16 Felge ist mit weit außen gemessenen 30mm Rücksprung ab Nabenflache etwas bremsenfreundlicher als die 7 Zoll Variante.
Weil sie nur geringfügig die Spur verbreitert ist die 292x22mm Bremsanlage auch bei der 8x16 Zoll bestens geeignet.
Die 8x16 passt ohne Spurplatten drüber und bietet auch Tüv-konforme Abstände zwischen Sattel und Felge.

Die 315x28mm Bremse mit E34 540i Sattel verbreitert wegen der hohen Topftiefe der M3 E36 Bremsscheibe die Spur um 13-15mm je nach Messmethode.


Die 8x16 ET23 Felge passt ganz knapp über die Bremse. Die Abstände im Durchmesser sind nicht tüv-konform. Mit 5mm zusätzlichen Spurplatten läuft die Bremse ausreichend frei.



Der schlankere aber ansonsten kompatible M3 E46 Bremssattel ist auch hier eine gute Option um die Spurplatten zu sparen.

Wird anstelle des E34 Sattel bei ansonsten identischen Teilen der Faustsattel vom M3 E46 verwendet ergibt sich ein Tüv-konformer Abstand.

Am Serienblech des E30 wirds trotzdem eng, die effektive ET liegt bei circa 10, was bei einer 8 Zoll Felge schon recht deftig ist.

Die 300x28mm Bremse mit modifiziertem Porsche 986 Sattel ist speziell für die Styling 5 vom M5 E28 und E34 gemacht und passt dort ohne Spurplatten.


Mit grenzwertigen 15mm Spurplatten läuft die E38 8x16 ET23 mit dieser Bremse knapp frei.

Die 325x28mm Bremse mit 996 teste ich noch, weil es auch bei der 8 Zoll Felge mit steigendem Bremsscheibendurchmesser platzmäßig etwas besser wird.

Auch hier sind 15mm Spurplatten erforderlich um diese Bremse mit ausreichend Abstand zu montieren. Die ET liegt wegen der Verbreiterung durch die Distanzscheibe hinter der M3 E46 Bremsscheibe effektiv bei -5, somit nicht mit Serienblech machbar.


Kurzer Abschweif zur Styling 5 vom M5 E28


Bekanntlich ist die Styling 5 vom M5 E28 in 7,5x16 ET 20 wesentlich bremsenfreundlicher. Reichlich 4cm über die Nabenfläche hinaus kann sich ein Bremssattel breit machen.

Somit passt die 325x28mm Bremse mit Porsche 996 Sattel ohne Spurplatten mit ausreichend Luft unter diese Felge. Die 300x28mm Variante mit 986 Sattel passt ebenfalls ohne Spurplatten drunter.

Somit gilt es gut abzuwägen, ob die preiswerten E38/E39 Felgen oder die Faktor 3 teureren vom M5 E28 für einen leistungsstarken E30 die bessere Wahl darstellen.


Felgendeckel


Es passen auch einige alternative Felgendeckel. Links im Foto die Plastikdeckel der E34 15 Zoll Kreuzspeichen, mittig die Deckel der TRX Kreuzspeichen, rechts originale Felgendeckel.

Die E34 Deckel sind zwar günstig zu bekommen, aber im Durchmesser mit 165mm etwas zu klein.

Die TRX Deckel sind mit 171mm genau so groß im Durchmesser wie die originalen Deckel.

Kleinere Nachteile gibt es noch. Es gibt nur eine Position wo das Speichendesign genau zum Deckel passt und in dieser steht der Markierungspfeil nicht korrekt.

E24 TRX Deckel - BMW Teile Nr. 36 13 1 178 950



Der gewölbte Original-Deckel passt natürlich mechanisch am besten. Ich finde ihn auch optisch nicht so schlimm.



Für diese dezente OEM Plus Optik wird die Styling 5 vom E38/E39 am E30 zu Recht gefeiert. An der Vorderachse muss man sich bei höheren Motorleistungen ein bisschen mehr anstrengen. Dann ergibt sich eine klassische Optik, die seriennah aussieht und trotzdem das gewisse Mehr an Performance und Styling bietet.










tino@e30.de