FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Sonntag, 15.05.2022, 13:26 (vor 84 Tagen)

Hallo zusammen,

wer kann es selbst oder kennt jemanden, der das machen kann. Schön wäre natürlich, wenn es im Rhein/Main-Gebiet wäre.
Soweit ich weiß, muss man mit einem speziellen Tester für den Airbag direkt an das Steuergerät vom Airbag.

Hat BMW selbst noch Ahnung von den alten Fahrzeug und dann noch mit S38 Umbau? Ich würde lieber zu einem Schrauber gehen, der weiß was er tut. Ich habe in einem anderen Forum einen mehrere Jahre alten Beitrag gelesen von einem Marko316i-Touring aus Frankfurt, der einen solchen Resetter hat. Kennt den vielleicht jemand?

Grüß
Tomcat

--
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

schumi @, Montag, 16.05.2022, 13:49 (vor 83 Tagen) @ Tomcat

Hallo zusammen,

wer kann es selbst oder kennt jemanden, der das machen kann. Schön wäre natürlich, wenn es im Rhein/Main-Gebiet wäre.
Soweit ich weiß, muss man mit einem speziellen Tester für den Airbag direkt an das Steuergerät vom Airbag.

Hat BMW selbst noch Ahnung von den alten Fahrzeug und dann noch mit S38 Umbau? Ich würde lieber zu einem Schrauber gehen, der weiß was er tut. Ich habe in einem anderen Forum einen mehrere Jahre alten Beitrag gelesen von einem Marko316i-Touring aus Frankfurt, der einen solchen Resetter hat. Kennt den vielleicht jemand?

Grüß
Tomcat

Ich könnte dir das tun, müsstest aber nach Schleswig-Holstein kommen. Ich habe intensive Erfahrung mit zwei Airbagsystemen gesammelt :-).
BMW wird dir nicht weiterhelfen können, weil a) Technik zu alt, b) inkompatibel mit heutigen Testern und c) auch oft nicht zum Diagnosestecker durchkontaktiert.

Warum muss der Airbag eigentlich zurückgesetzt werden ? War das Lenkrad ab oder was anderes ?
Ging die Lampe ohne Arbeiten an, gibt es einen Fehler, der gesucht werden muss.

Gruß
schumi

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Dienstag, 17.05.2022, 21:00 (vor 82 Tagen) @ schumi

Danke für das Angebot. Schleswig-Holstein ist schön aber leider zu weit, um nur den Airbag zu resetten. Deinen Umbau fand ich gut damals. War da nicht was mit M30 mit Automatik im Cabrio mit e34 Kombiinstrument und weiteren Raffinessen? Und war da nicht was mit einem Unfall gar nicht so lange her?
Es wurde am Fahrzeug gearbeitet und dabei hat sich der Fehler eingeschlichen und jetzt finde ich niemanden, der mir das zurücksetzt.

--
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

schumi @, Mittwoch, 18.05.2022, 10:22 (vor 82 Tagen) @ Tomcat
bearbeitet von schumi, Mittwoch, 18.05.2022, 10:30

Danke für das Angebot. Schleswig-Holstein ist schön aber leider zu weit, um nur den Airbag zu resetten. Deinen Umbau fand ich gut damals. War da nicht was mit M30 mit Automatik im Cabrio mit e34 Kombiinstrument und weiteren Raffinessen? Und war da nicht was mit einem Unfall gar nicht so lange her?

Yepp, das ist eine korrekte Erinnerung. Ich habe ein solches E30 Cabrio mit E34 Technik, inkl. Motor und Automatikgetriebe und ebenso mit Unfall. Das Auto braucht mal ein neues Frontend, aber das ist noch nicht an der Reihe...


Ich weiß nicht, wie gut du mit Elektrik/Elektronik bist, aber versuche mal Folgendes:

  • Gehe direkt an den Stecker vom Airbagsteuergerät und schließe dich an das weiß-schwarze Kabel an, das ist die Diagnoseleitung. Die Einheit muss aber angeschlossen bleiben.
  • Zündung aus. Lege die Leitung auf Masse. Dann Zündung auf Stufe 1 (Radio an).
  • Nach 5 sec Masse weg. Nach wieder 5 sec Masse wieder dran, dann nach 5sec Masse wieder weg und nach abschließenden neuen 5sec Zündung aus. Dann sollte der Airbag wieder normal laufen.

In anderen Worten:

  • Sekunde 0: Masse an, Zündung auf Stufe 1
  • Sekunde 5: Masse aus, Zündung unverändert
  • Sekunde 10: Masse an, Zündung unverändert
  • Sekunde 15: Masse aus, Zündung unverändert
  • Sekunde 20: Masse aus, Zündung aus.

Das Timing ist recht wichtig, man muss da halbwegs präzise sein. Erfordert ein bisschen Übung, die Nutzung einer Stoppuhr auf dem Telefon ist hilfreich. Man kann das aber beliebig oft wiederholen, bis es klappt. :-) Zumindest wenn der Fehler im System behoben ist und es eigentlich funktioniert.

Ich habe es oft derart genacht, dass ich eine längere Leitung an die Diagnoseleitung gemacht habe, die bis zu dem Zigarettenanzünder reicht. Mit der rechten Hand an den äußeren Rand des Anzünders gehalten, Telefonstoppuhr gestartet und ab Sekunde 5 Zündung an. Ab Sekunde 10 Masse weg, ab 15sec Masse dran usw.
Dann kommen die spanneden paar Sekunden, wenn du ganz normal die Zündung anmachst und guckst, ob die Airbaglampe angeht und dann brav ausgeht und ausbleibt. :-)

Wenn das nicht funktioniert, muss man den Airbag mal auslesen und gucken, was das System hat. Das ist auch kein Hexenwerk.

Zur Niederlassung musst du auch nicht fahren, die können dir auch nicht wirklich weiterhelfen, das System ist 20 Jahre zu alt dafür.

Gruß
schumi

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Sonntag, 22.05.2022, 09:37 (vor 78 Tagen) @ schumi

Das ist ja eine coole Sache mit der Diagnoseleitung! Vielen Dank für diese interessante Beschreibung. Mal schauen wann ich Zeit habe das auszuprobieren. Ich werde berichten. Das wäre soo klasse.

Falls doch ein Fehler vorliegen sollte, welche Geräte benötigt man? Das von dem Alex die Anleitung gepostet hat?

Grüße
Tomcat

--
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

schumi @, Dienstag, 24.05.2022, 16:06 (vor 75 Tagen) @ Tomcat


Falls doch ein Fehler vorliegen sollte, welche Geräte benötigt man? Das von dem Alex die Anleitung gepostet hat?

Nö, das Ding braucht man nicht.

Wenn es nicht geht und der Airbag trotz Rücksetzen blinkt, machst du Folgendes:

  • Halte wieder Masse an die Diagnoseleitung, Zündung aus.
  • Zündung auf 1 (2 geht auch, das ist dem Steuergerät egal) und wartest in der Massekonfiguration ein paar Sekunden. Auch so um 5, ist aber hier nicht kritisch. 4s oder 6s gehen auch. Ich habe das immer nach Gefühl gemacht und das Steuergerät hat wie gewollt reagiert. Dann Masse weg, Zündung so lassen und warten.
  • Es dauert jetzt eine gefühlte Ewigkeit, in der die Lampe aus ist, aber nach so 5-10sec staretet der Blinkcode. Das entspricht dem Muster wie weiter unten beschrieben. Also erst die Fehleranzahl, dann die drei Stellen der Fehler (Fehlercodes sind 3-Stellig) und dann jeweils das Feedback ob der Fehler permanent oder intermittierend ist.
  • Mit diesen Fehlercodes meldest du dich wieder, dann kann man schauen, was das ist.

Gruß
schumi

Fehlercode

Tomcat, Donnerstag, 26.05.2022, 12:45 (vor 73 Tagen) @ schumi

Nochmal vielen Dank für deine Hilfe. Ich finde diese Herangehensweise echt super!
Leider war es mit Zurücksetzen nicht getan. Habe es mehrmals versucht und anschließend auch gemerkt, dass es eine Veränderung gab. Die Leuchte blinkte nicht sofort los wie sonst sondern leuchtete, ging aus und fing dann an zu blinken.
Also habe ich Schritt zwei angewendet und auch da hat mir das Steuergerät tatsächlich etwas mitgeteilt:

1x kurz
1x lang
3x kurz
2x kurz
3x kurz
2x kurz

Daraus interpretiere ich nun folgendes:
1x kurz --> Anzahl Fehler
1x lang --> Start für Fehlercode

323 ist der Code selbst

und 2x am Ende bedeutet Dauerfehler

liege ich damit richtig und was bedeutet nun der Fehler 323? Was muss ich austauschen?

Grüße
Tomcat

--
[image]

Fehlercode

schumi @, Samstag, 28.05.2022, 11:44 (vor 71 Tagen) @ Tomcat

--> Start für Fehlercode


323 ist der Code selbst

und 2x am Ende bedeutet Dauerfehler

liege ich damit richtig und was bedeutet nun der Fehler 323? Was muss ich austauschen?


Hi Tomcat,

Das ist so richtig interpretiert. 323 ist der Fehlercode, aber ein beschissener :-/, denn das ist Driver‘s Airbag Supply line faulty.
Gibt bessere, denn das bedeutet oft, Schleifring defekt.
Was wurde denn am Auto gemacht, vielleicht ist der Fehler ja einfach ?

  • Wenn das Lenkrad ab war, checkst du zuerst, ob das Stecker an der Lenksäule gesteckt ist, also die Verbindung vom Schleifring zum Airbagsteuergerät. Dazu ist die kleine Klappe in der unteren Lenksäulenverkleidung da. Wenn man das richtig gemacht hat, ist die Verbindung gesteckt und auch in die Klappe gerastet. Ich hoffe für dich, dass dies vergessen wurde.
  • ist das OK, musst du messen. Dazu muss du den 2-poligen Stecker am Steuergerät freilegen und abstöpseln und durchmessen. Ich empfehle, Pin 1 auf Widerstand zu Pin 2 zu messen, mit allem dran, also das Verlängerungskabel, Schleifring und Airbag angestöpselt lassen. Keine Sorge um den Airbag, das bisschen Gemesse stört den nicht, der explodiert nicht.
  • Hinweis: Die Airbagstecker (alle auf dem Weg vom Steuergerät zum Airbag) sind speziell und verfügen auf der männlichen Seite mit einem Pin-Kurzschlussmechnismus, ein Bügel, der ungesteckt beide Pins kurzschließt. Ist gewollt um beim Anstecken ungewollte Spannungspotentiale zu verhindern, zum Durchmessen aber blöd. Du musst beim Messen die Brücke überbrücken. Geht gut, wenn du einen Pin mit einem ungeschrupften Schrupfschlauf isolierst (einfach die Miniröhre auf den Pin schieben, keine Hitze).
  • Deine Ergebnisse können sein:
    • 0 Ohm (R) Widerstand - dann hat das Brücken nicht geklappt. Nochmal versuchen. Wenn es partout bleibt, ist da irgendwo ein illegaler Kurzschluss. Dann am Stecker zum Schleifring gucken.
    • ~4R. Dann ist das System eigentlich iO. Weitere Messungen erforderlich. Durchaus umfangreichere Beschreibungen von Nöten :-)
    • unendlich. Dann hat entweder die Messung nicht hingehauen oder du hast ein Kabelbruch. Du wiederholst diese Messung dann am Schleifringstecker fahrzeugseitig. Wenn auch das unendlich anzeigt ist entweder der Airbag nicht eingesteckt oder der Schleifring defekt.

Wenn man vergessen hat, entweder Airbag oder Schleifring einzustecken, hast du gewonnen, wenn man aber das Lenkrad nicht richtig daufgesetzt hat, zB das Lenkrad eingelenkt abgebaut und zentiert draufgesetzt hat, gibt es eine gewisse Chance, den Schleifring, der übrigens kein Schleifring für den Airbag ist, sondern eine „Kabeltrommel“, zerstört zu haben. Auch so gehen die mal kaputt. Man kann den Schleifring tauschen, neu isser nut teuer.
Ich hoffe für dich, dass da nur ein Depp die Stecker vergessen hat, zu stecken.

Gruß
Schumi

Fehler

Tomcat, Sonntag, 29.05.2022, 12:51 (vor 70 Tagen) @ schumi

Hallo Schumi,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort und die Codeauflösung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Lenkrad ab war. Ich dachte aber ich müsse nur den Fehler löschen. Ich hatte aber auch von Anfang an irgendwie schon an den Schleifring gedacht. Das Problem hatte ich vor einigen Jahren nämlich schonmal weil ich nämlich damals das Lenkrad falsch draufgesetzt hatte. :-(
Ich habe an den Stecker unter dem Lenkrad eine 9V Batterie angeschlossen und an dem Stecker im Lenkrad gemessen. Kommt nichts an.
Ich bin ja jetzt echt schon froh, dass ich mit deiner großen Hilfe mit ziemlicher Sicherheit den Fehler gefunden habe.
Jetzt stellt sich mir nur die Frage ob ich mir das Ding neu bei BMW bestelle (250 €). Immerhin gibt es das noch. Oder ob ich mir ein Gebrauchtteil besorge.
Ich hoffe nur dass ich bald diese Leuchte nicht mehr blinken sehen muss :-P

Grüße
Tomcat

--
[image]

Fehler

schumi @, Sonntag, 29.05.2022, 17:47 (vor 70 Tagen) @ Tomcat

Kannst du mal genauer beschreiben, was du da wie gemessen hast ?

Gruß, schumi

Fehler

Tomcat, Sonntag, 29.05.2022, 19:42 (vor 70 Tagen) @ schumi

Ich habe den Airbag aus dem Lenkrad genommen, die Steckverbindung unter der Lenksäule getrennt und dort an den Stecker unter der Lenksäule 9Volt angelegt und an dem Stecker an dem der Airbag angeschlossen war gemessen. Einfach um zu schauen ob die Verbindung in Ordnung ist. Aber es kam nichts an.
Anschließend habe ich noch eine Kabelverbindung zwischen dem Stecker unter der Lenkradsäule und dem Airbag hergestellt, um die Wickelfeder zu umgehen. Ich habe den Airbag wieder eingebaut und versucht zu resetten. Dann gab es einen anderen Fehler: 233 was ja im Prinzip das gleiche bedeutet wie 323. Ich könnte mir vorstellen, dass die Wickelfeder einen anderen Widerstand hat als die provisorische Kabelverbindung und deshalb trotzdem ein Fehler kam. Kann das sein?
Für mich ist diese Wickelfeder der Übeltäter. Das ist einfach eine Schwachstelle. Weit ist es ja nicht vom Steuergerät zum Lenkrad.
Wie ist deine Meinung dazu?

--
[image]

Fehler

schumi @, Montag, 30.05.2022, 10:55 (vor 70 Tagen) @ Tomcat

Ich könnte mir vorstellen, dass die Wickelfeder einen anderen Widerstand hat als die provisorische Kabelverbindung und deshalb trotzdem ein Fehler kam. Kann das sein?

Für mich ist diese Wickelfeder der Übeltäter. Das ist einfach eine Schwachstelle. Weit ist es ja nicht vom Steuergerät zum Lenkrad.
Wie ist deine Meinung dazu?

Ich hatte bei mir mal, um das zu testen, einen alten Schleifring derart misbraucht, dass ich die Kabelenden abgeschnitten und zusammengelötet habe, aus gleichem Ansatz wie bei dir. Das hatte aber meiner Erinnerung nach auch funktioniert. Da ich auch nich das Verbindungskabel vom Steuergerät zum Schleifring über hatte, konnte ich so den Airbag mit dem Kabel auf dem Boden liegend anschließen :-)

Guck dir auch noch mal den Stecker am Airbag gut an, wenn man den aufklipst. Ein Pin geht direkt an den Airbag, einer über eine kleine Spule. Diese ist mit einem wirklich kleinen Draht an den PIn bzw. ans Kabel gelötet. Miss mal, dass du da Durchgang hast und nicht dass es da abgegangen ist beim Lenkradabbau.

Hast du kein Messgerät, mit dem du Widerstände und Durchgang messen kannst ? Das mit der Batterie klingt etwas kreativ ;-) Sonst solltest du dir eins leihen, kaufen. Schadet nicht und kostet auch nur'n Zehner.

Wenn bei dir alles nichts Gutes bringt, muss du wirklich einen neuen Schleifring nehmen, aber ich würde dann wirklich einen Neuen kaufen, bei den Alten weißt du nie, was du bekommst.

Gruß
schumi

Auflösung

Tomcat, Sonntag, 05.06.2022, 12:20 (vor 63 Tagen) @ schumi

Hallo Schumi,

ich hatte mir Anfang der Woche eine neue Wickelfeder bestellt 32 34 1 156 363. Heute endlich mal Zeit gehabt sie einzubauen und was soll ich sagen: ES GEHT!!! Oder anders gesagt das elende Geblinke hat endlich ein Ende!!!
Ich bin dir sehr dankbar, dass du mich so gut ausgebildet hast :-P Das mit dem selber Zurücksetzen und mit dem Fehlercode Auslesen ohne spezielle Hilfsmittel finde ich so cool und eigentlich ganz einfach. Bin echt froh dass das alles geklappt hat und zu einem guten Ende geführt hat. Ich hatte ja diese Wickelfeder von Anfang an in verdacht.

Viele Grüße und nochmal Danke.
Tomcat :-)

--
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Dienstag, 17.05.2022, 01:00 (vor 83 Tagen) @ Tomcat

Falls DU tatsächlich zu BMW mußt, kannst Du nur hoffen, daß es da noch jemanden aus der E30 Zeit gibt. Die jüngeren Kollegen wissen nichtmal, wie der Rücksteller aussieht. Falls das in Deiner Ecke möglich ist, geh am besten direkt in die Werkstatt.

--
Gruß, Peter.

[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Dienstag, 17.05.2022, 21:02 (vor 82 Tagen) @ Hacke

solche Bedenken habe ich auch, vielleicht bin ich irgendwann doch so Verzweifelt dass ich zu einer Niederlassung fahre.

--
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

AlexE30, Dienstag, 17.05.2022, 08:43 (vor 83 Tagen) @ Tomcat
bearbeitet von AlexE30, Dienstag, 17.05.2022, 09:07

Ich hatte das Problem mit der Airbagleuchte auch.
Ich habe mir dann bei BMW Wagner in Kirchseeon (bei München) den Rücksteller samt Bedienungsanleitung ausleihen können.
Die Seiten aus der Bedienungsanleitung hab ich alle abfotografiert.
Soweit ich mich erinnern kann, musste aber noch die weiß/violette Diagnoseleitung TxD vom Airbag Steuergerät zum Motorstecker gelegt werden, damit der Rücksteller funktioniert.

[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Dienstag, 17.05.2022, 21:03 (vor 82 Tagen) @ AlexE30

sehr interessante Info, vielen Dank dafür.

--
[image]

Avatar

Airbagleuchte zurücksetzen

e30ronny ⌂ @, Hannover, Dienstag, 17.05.2022, 09:25 (vor 83 Tagen) @ Tomcat

In Hannover könnte ich Dir den Fehler löschen, wenn das Steuergerät von SIEMENS und technisch OK ist.;-)

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Dienstag, 17.05.2022, 21:06 (vor 82 Tagen) @ e30ronny

Danke für das Angebot. Steuergerät ist von Siemens und in Ordnung, aber Hannover ist ja auch nicht um die Ecke :-P
Ist das Resetten denn kompliziert?

--
[image]

Avatar

Mit den richtigen Mitteln ...

e30ronny ⌂ @, Hannover, Mittwoch, 18.05.2022, 08:49 (vor 82 Tagen) @ Tomcat

... überhaupt kein Thema.;-)

[image]

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

Mit den richtigen Mitteln ...

Tomcat, Sonntag, 22.05.2022, 09:39 (vor 78 Tagen) @ e30ronny

Welches Gerät ist das? Hier wir ja auch an den Stecker vom Steuergerät gegangen.

--
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

Rudi283034, Samstag, 21.05.2022, 16:41 (vor 78 Tagen) @ Tomcat

Wenn du Zeit und Lust hast, komm doch morgen (22.05.) mal nach Hochheim zum Oldtimer-Treffen.
Mein Kumpel wird auch da sein und der hat da in seiner Werkstatt noch die alten BMW-Service-Tester.
Damit soll es ja gehen, genau weiß ich es auch nicht mehr.
Wird es dir wohl nicht morgen zurückstellen können, aber dann hast du evtl. schon mal passenden Kontakt.
Ich werde auch da sein, geputzt ist er schon.;-)
Gruß
Rudi
[image]

Airbagleuchte zurücksetzen

Tomcat, Sonntag, 22.05.2022, 09:44 (vor 78 Tagen) @ Rudi283034

Das würde ich tatsächlich gerne machen, das Wetter ist ja super. Ich versuche es mir einzurichten.
Wo findet das Treffen in Hochheim statt? Finde ich dich dann an deinem Auto? Sieht ja klasse aus!

--
[image]

Avatar

Treffen:

Regensburger ⌂ @, Regensburg, Sonntag, 22.05.2022, 10:56 (vor 78 Tagen) @ Tomcat

https://journal-lokal.de/hessen/2022/05/98799/

--
[image]

[image]

A Bayer ohne Wampn is wia a Puff ohne Schlampn

powered by my little forum