FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

Bariel, Mittwoch, 13.10.2021, 10:26 (vor 57 Tagen)

Hallo! Das Auto muss lediglich auf den Trailer und in die Halle transportiert werden, aber die Bremse hinten ist mega fest. Habe schon am Auto gewackelt, leider kein Efekt. den Motor würde ich jetzt ungerne anlassen nach so langer Standzeit. Gibt es da einen Tipp wie ich die gelöst bekomme? Einfach mal die Trommel abschrauben? Müsste dann ja durch ein Schraubenloch die Backen zurückstellen, was wie ich mich erinner super mühsam war : D

Danke für Eure Tipps!

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

dirk_335i, Jugenheim, Mittwoch, 13.10.2021, 11:16 (vor 57 Tagen) @ Bariel

coole Idee, vielen Dank! Wenn nichts hilft, bestelle ich die

Bariel, Mittwoch, 13.10.2021, 12:43 (vor 56 Tagen) @ dirk_335i

kt

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

patrick86 ⌂, Sulzbach-Rosenberg, Mittwoch, 13.10.2021, 11:42 (vor 56 Tagen) @ Bariel

Schläge mit einem Vorschlaghammer haben schon immer den gewünschten Effekt bei festen Bremsen erzielt. Vorher halt die Felge abschrauben, falls die noch benötigt wird. :-D :-D :-D

--
stay on the fastlane
[image]

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

Bariel, Mittwoch, 13.10.2021, 12:42 (vor 56 Tagen) @ patrick86

Vielen Dank! Einfach lateral auf die Nabe? Oder eher auf die Trommel?
ziehen sich die Beläge dann wieder zusammen?
Werde es nachher probieren!!

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

Sven_327i, Etzenricht, Mittwoch, 13.10.2021, 13:37 (vor 56 Tagen) @ Bariel

Am Besten eine alte Stahlfelge Montieren und da immer Abwechselnd Versetzt
Draufschlagen.
Und einen Richtigen Hammer Verwenden ;-)

Gruß Sven

Avatar

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

juergen elsner @, Mittwoch, 13.10.2021, 16:24 (vor 56 Tagen) @ Bariel

Hallo,
wir haben da früher immer mit einem Gummihammer von hinten beidseitig auf die Ankerbleche
geschlagen. Hat meist geholfen.

Grüße aus dem Oberbergischen

Trommelbremse am e30 fest, wie lösen?

Martin/Franggn @, Donnerstag, 14.10.2021, 07:21 (vor 56 Tagen) @ Bariel

Die Backen sind durch langes Stehen und durch vermutlich angezogene Handbremse festgebacken, da nützt Wackeln oder Rückstellen nichts.
Es gibt da verschiedene Möglichkeiten:
1. Mit Motorkraft rückwärts anfahren, kann die Backen losbrechen.
2. Dito mit Wegschleppen mittels Abschleppstange, das muß man aber vorsichtig und mindestens zu zweit angehen.
3. Felge runter, mit 2kg Hammer rundum auf die Trommel schlagen.
4. Wennn gar nichts mehr geht, mit Hitze (Lötbrenner) die Trommeln rundum behandeln und mit dem Hammner draufschlagen.
Irgendwann muss die Trommel ja mal runter.
Martin

die Trommeln werde ich natürlich ersetzen,

Bariel, Donnerstag, 14.10.2021, 16:01 (vor 55 Tagen) @ Martin/Franggn

...die Frage ist halt nur, wie ich die runterbekomme, wenn man die Backen nicht ganz rückstellen kann. auch wenn man durch Hammerschläge die Nabe wieder drehen kann, wird die Trommel ja nicht runter können ohne zurück zu stellen, oder?

die Trommeln werde ich natürlich ersetzen,

ks90, Donnerstag, 14.10.2021, 17:45 (vor 55 Tagen) @ Bariel

Doch,das geht schon.
Musste bissl "naggln"
Hatte ich damals bei meinem 318 vfl auch.

--
[image]

powered by my little forum