FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Betrugsversuch bei EBK

Klaus335iT @, Donnerstag, 07.10.2021, 02:05 (vor 112 Tagen)

Habe Heute bei Ebaykleinanzeigen eine neue und preiswerte komplette VFL Chrom Frontstoßstange entdeckt.
Verkäufer angeschrieben und dieser wollte als man sich handelseinig war die Kommunikation über WhatsApp weiterführen.
Problem:
Sein Name "Wilhelm Salich" bei EBK weichte aber vom Namen der Bankverbindung ab :-D
Ich schrieb ihm dann, das ich keine Geld überweisen würde, wenn er seine Identität nicht zweifelsfrei belegen könnte.
Keine Rückmeldung mehr.
Als ich Angelegenheit bei EBK melden wollte, stellte ich leider fest, das der Verkäufer den osteuropäischen Namen der Bankverbindung mit deutscher IBAN schon aus dem Verlauf von WhatsApp mit mir gelöscht hatte.
Cleveres Kerlchen, sonst wäre die Bankverbindung jetzt verbrannt.
Alle Anzeigen des Verkäufers sind gelöscht worden.

Betrugsversuch bei EBK

ks90, Donnerstag, 07.10.2021, 08:01 (vor 112 Tagen) @ Klaus335iT

Die Mistviecher...
Das wird immer schlimmer.
Sei froh das du das überrissen hast!
Danke für die Info!

Gruß Kai

--
[image]

Avatar

Betrugsversuch bei EBK

Sebastian///M3 @, Donnerstag, 07.10.2021, 08:47 (vor 112 Tagen) @ ks90

Mittlerweile keine Seltenheit mehr, will gerade ein ATV verkaufen, da melden sich ausschließlich Betrüger, unglaublich, diese Dreckbollen!!!

Betrugsversuch bei EBK

Tom325iC, Donnerstag, 07.10.2021, 08:53 (vor 112 Tagen) @ Sebastian///M3

Ja ja, EBK... Diese Plattform ist zur sozialen Kloake mutiert, wo die Scheiße komplett am Überlaufen ist.

Sowohl für Käufer, als auch für Verkäufer einfach nur noch Mist. Da fällt es schwer die wenigen vernünftigen Kontakte rauszufiltern. Daher verkaufe ich da nur noch wenig, bzw gebe immer an das nur ein telefonischer Kontakt erwünscht ist. Am Telefon kann man wenigstens nochmal etwas abschätzen, ob der Käufer / Verkäufer "vernünftig" ist und es ernst meint.

Grüße Thomas

powered by my little forum