FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

andyfeld, Montag, 04.10.2021, 22:42 (vor 106 Tagen)

Hallo,
ich habe o.g. Fzg. mit Weitec Federn und 10 mm Spurplatten
vorne 205/40 R18 hinten mit 245/35 R18
Stoßdämpfer weiß ich gerade nicht...
Bis 130 km/h läßt er sich sehr gut fahren aber darüber
finde ich das FW einfach zu fest/schwammig , fast unkontrolliert.
Jemand einen guten Rat für eine FW-Kombi die empfehlenswert ist ?
Ohne die üblichen dummen Komentare wg. der Stoßdämpfer...
Danke und Gruß
Andy

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

patrick86 ⌂, Sulzbach-Rosenberg, Dienstag, 05.10.2021, 13:02 (vor 106 Tagen) @ andyfeld

Hallo,
ich habe o.g. Fzg. mit Weitec Federn und 10 mm Spurplatten
vorne 205/40 R18 hinten mit 245/35 R18
Stoßdämpfer weiß ich gerade nicht...
Bis 130 km/h läßt er sich sehr gut fahren aber darüber
finde ich das FW einfach zu fest/schwammig , fast unkontrolliert.
Jemand einen guten Rat für eine FW-Kombi die empfehlenswert ist ?
Ohne die üblichen dummen Komentare wg. der Stoßdämpfer...
Danke und Gruß
Andy

Leider sind die Stoßdämpfer auch sehr maßgeblich für gutes Fahrverhalten. Daher sind die dummen Kommentare nicht gänzlich ungerechtfertigt.

Fahre auch (noch) Weitec Federn im 325i Cabrio - mit günstigen Sportdämpfern.

Allgemein sag ich nun mal, dass du mit einem KW V1 nichts falsch machst.
Bei V2 bzw V3 ist die Gefahr, dass es durch Dämpferverstellung verschlimmbessert wird.
Das KW V1 ist straff und bietet dennoch genug Restkomfort. Dazu könntest dir von KW auch für die Vorderachse entsprechende Federn für den schwereren M106 geben lassen.

Wenn du dein Fahrwerk dann noch etwas verbessern möchtest, kann ich dir die Sportstabis von H&R empfehlen.

--
stay on the fastlane
[image]

Avatar

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

nordschleifentouring @, Nordhessen, Dienstag, 05.10.2021, 17:12 (vor 105 Tagen) @ andyfeld

Könnte auch an den riesen Rädern liegen...

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

jojo10, Dienstag, 05.10.2021, 18:03 (vor 105 Tagen) @ nordschleifentouring

Wenn 18 Zöller drauf sind, sind es nicht zwangsläufig Riesenräder....

205/55R15 gleich 60,7 cm hoch und haben einen Abrollumpfang von 184,4 cm
205/40R18 gleich 62,1 cm hoch und haben einen Abrollumpfang von 188,8 cm
235/35R18 gleich 62,2 cm hoch und haben einen Abrollumpfang von 189,0 cm

Also nicht viel unterschied und keine Riesenräder

Habe selber 225/45R16 gefahren und lag super auf der Straße.

225/45R16 gleich 60,9 cm hoch und haben einen Abrollumpfang von 185,2 cm:-D

Gruß
Jürgen

Avatar

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

nordschleifentouring @, Nordhessen, Dienstag, 05.10.2021, 18:18 (vor 105 Tagen) @ jojo10

Mit einer 40er bzw. 35 Decke läuft der E30 aber eigentlich sowieso jeder Rille hinterher.
Je tiefer der Wagen dann ist (mehr Sturz) wird es nur schlimmer. Interessant wäre auch zu wissen, was am Fahrwerk so alles gemacht wurde. Eventuell liegt der vorn auf den Begrenzern auf und federt nicht mehr? Hast du schon die exzentrischen Vollgummilager vom M3E36 verbaut, um mehr Nachlauf zu bekommen?
Ist aus der Ferne immer schwer zu sagen...

Avatar

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

s65kirchi, Dienstag, 05.10.2021, 17:47 (vor 105 Tagen) @ andyfeld

Technisch muss das Fahrwerk ok sein, Querlenkerlager,Traggelenke uvm, das wär Grundvoraussetzung.
Wenn der Bock prügelhart ist, dann funktioniert das auf deutschen Straßen auch nicht, ein Fahrwerk muss sowas ja durch federn ausgleichen, das alle 4 Räder auch vollen Anpressdruck auf die Straße geben. Das muss gegeben sein.

Einstellbare Domlager und dann auf -3Grad pro Seite hingedreht, das ist fürs Fahrverhalten zb grottenschlecht, wenn man sich vorstellt, je weiter das Federbein geneigt wird, desto schlechter kann das Federbein arbeiten, weil das Gewicht vom Fahrzeug wirkt von Oben ein.

Wenn diese ganzen Dinge passen, dann wäre die Achsvermessung dran.
Da bräuchtest einen Achsvermessmann mit erweiterten Horizont, denn die hinterlegten Werte passen auch nicht ganz zu nen Fahrwerk das grundsätzlich verändert wurde.
Ich hab 15Jahre Achsvermessungen gemacht und einiges durchprobiert.

Zb: E36 mit geänderten Querlenkerlager, von den offenen Lager zu nen M3 Vollgummilager, Spur eingestellt auf der VA wie die Werte hinterlegt waren, pro Seite -0,07 bis -0,10, Ergebnis, Auto fängt an der VA ab 220 aufzuschauckeln, Grund war, das das Vollgummilager nicht so nachgibt wie das offene Lager, Spur musste dann genau auf 0 eingestellt werden, und jetzt fährt das Auto auch bei 270 noch sicher so das man mit einer Hand am Lenkrad fahren kann.

Die Reifen müssen auch ok sein.

Das wären so meine ersten Tips :-)
Gibt leider sehr sehr viel zu beachten, aber wenn das bei 130 schon anfängt, dann fehlts irgendwo gewaltig, denn die Feinheiten beginnen erst so ab 220kmh

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

andyfeld, Dienstag, 05.10.2021, 20:06 (vor 105 Tagen) @ s65kirchi

Vielen Dank für die Antworten !
FW Komponenten sind alle neuwertig,
auch die Reifen ( Hankook ).
Vorher waren Goodyear in den Dimensionen 225 v. und 265 h. verbaut,
da lief er aber wirklich jeder Spurrille nach...
Ich hätte Ihn gerne etwas "weicher" evtl. mit Bilsteindämpfern und anderen Federn.
Da jemand eine Empfehlung ?
Danke und Gruß
Andy

Avatar

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

nordschleifentouring @, Nordhessen, Mittwoch, 06.10.2021, 12:27 (vor 105 Tagen) @ andyfeld

Vorn maximal 30mm tiefer, hinten auch.
Mehr ist an der Vorderachse nicht gut, da du zu wenig Restfederweg hast.
Dämpfer kannst du dann günstige einbauen oder deine einfach lassen, wenn nicht gekürzt.
Danach zum Spur einstellen. Hier wirst du dann auch sehen, ob deine Hinterachse eventuell krumm ist (passiert oft).
Ich rate dringend zu anderen Rädern. Mit deinem Reifenquerschnitt wird das nie was Richtiges.
Ideal auf dem E30 ist 15" oder 16".
Stell bitte mal ein Bild ein. Ich möchte sehen, wie du 265er auf 18" hinten unter das Blech bekommen hast

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

andyfeld, Mittwoch, 06.10.2021, 19:01 (vor 104 Tagen) @ nordschleifentouring

Die 18 Zöller sind nur wg. der großen Bremse vorne von Timo drauf ,-)
Bild habe ich aktuell nur mit den 245 ern[image]

Avatar

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

M-Tech II @, Hamburg, Mittwoch, 06.10.2021, 19:28 (vor 104 Tagen) @ andyfeld
bearbeitet von M-Tech II, Mittwoch, 06.10.2021, 19:32

Der Heckspoiler ist zu klein :-P :-D

Was ist denn da auf der VA los? Welche Bremsscheibe?

Welcher Timo?

Gruß

--
[image][image][image][image]

Fahrwerk 325 Cabrio mit M 106 Motor

andyfeld, Mittwoch, 06.10.2021, 23:32 (vor 104 Tagen) @ M-Tech II
bearbeitet von andyfeld, Mittwoch, 06.10.2021, 23:38

Sorry, ich meinte Tino ...
325 mm Bremscheiben mit hervoragender Bremsleistung ,-)
Den Heckspoiler wollte ich auch als erstes eleminieren,
aber leider ist es ein Bestandteil des Aeropakets mit vorne und seitlich !
Aber hier geht es um das FW ! ! !

powered by my little forum