FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Fächerkrümmer Unterschiede - wer kennt sich aus?

Groot, Bad Goisern, Mittwoch, 09.06.2021, 17:54 (vor 8 Tagen)

Hi Leute

Ich war mit meinem 2,7l Umbau am Montag am Prüfstand. Jetzt ist es amtlich, ich hab den wohl am schlechtesten laufenden 2,7er Umbau :-D :-D :-D :-D

In Zahlen ausgedrückt:
147PS
209Nm

Nach langem suchen haben wir dann aber doch eine Fehlerquelle gefunden - die Abgasanlage!

Sieht momentan noch so aus:
Serienkrümmer - Kat - Supersprint ESD

Der Prüfer hat von Anfang an gesagt es kommt ihm vor als ob der Motor keinen Durchzug...
Letztendlich haben wir dann zwischen Serienkrümmer Ausgang und Hosenrohr vom Kat die Verbindung gelockert (1mm) und haben ihn noch mal geprüft.
Zack waren es 35PS mehr!!

Mein Kat ist also zu, zerfallen oder was auch immer. Zu viel Staudruck abgasseitig...

Und jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
Wie erkennt man einen guten Fächerkrümmer??? Zwischen TA Technics uns Supersprint liegen Welten im Preis.

Ich such eine vernünftige Lösung und bin über Vorschläge sehr dankbar ;-)

Fächerkrümmer Unterschiede - wer kennt sich aus?

e30-s50 @, Mittwoch, 09.06.2021, 18:10 (vor 8 Tagen) @ Groot

Vielleicht mal hier anfragen, der Wagen scheint lt. Diagramm gut zu laufen.

https://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndikatfotos/topic44990_BMW_325i_Neuaufbau_3er_BMW_-_E3...

Fächerkrümmer Unterschiede - wer kennt sich aus?

andi2,9 @, Mittwoch, 09.06.2021, 19:15 (vor 8 Tagen) @ Groot
bearbeitet von esgey, Mittwoch, 09.06.2021, 19:48

Hallo,
hätte einen neuen MK-Fächerkrümmer.
[image]
[image]
[image]

Avatar

Fächerkrümmer Unterschiede - wer kennt sich aus?

BMWMartin @, Russland, Mittwoch, 09.06.2021, 21:10 (vor 8 Tagen) @ Groot

Der Kat ist zu und Du denkst zuerst an einen Fächer. Interessant. ;-)

M20 Fächer sind alle teuer und nicht zwingend ein Upgrade. Also am besten im günstigen Preisbereich fischen und sich um nochmal 3PS freuen.

Wir haben drei versch. Fahrzeuge mit Supersprint-, Billig- und Sebringfächer (Schnitzer) gemessen. Vorher/ Nachher.
Nur der Sebring hat 7PS gemacht, was für mich schon etwas außerhalb Messtoleranz liegt. Prüfstand war immer der selbe.

Gruß

Martin

--
E30 M3 Repliken, Carbonteile, Motorumbauten, Support für M- Fahrzeuge und Motoren

www.car-evolution.de

Nicht nur der Fächer!

Groot, Bad Goisern, Mittwoch, 09.06.2021, 22:03 (vor 8 Tagen) @ BMWMartin

@BMWMartin

Ich denke schon dass ich ganz am Anfang geschrieben habe dass der Kat auch raus soll, oder?
Ich bin jetzt kein Strömungstechnicker, aber wenn ich mir den Serienkrümmer im Vergleich zu einem Fächerkrümmer anschaue, gibt's ja doch Unterschiede.
Also wärs doch sinnvoll mal mit dem Fächerkrümmer anzufangen und sich dann Richtung MSD zu tasten, oder??
Es soll als Gesamtpaket passen. Ob es jetzt 2,3 oder 7PS mehr sind ist doch Jacke wie Hose.
Es wär cool wenn die Abgasluft möglichst "reibungsfrei" verschwinden würde ;-)

Avatar

Nicht nur der Fächer!

esgey, Donnerstag, 10.06.2021, 00:30 (vor 8 Tagen) @ Groot

@BMWMartin

Ich denke schon dass ich ganz am Anfang geschrieben habe dass der Kat auch raus soll, oder?
Ich bin jetzt kein Strömungstechnicker, aber wenn ich mir den Serienkrümmer im Vergleich zu einem Fächerkrümmer anschaue, gibt's ja doch Unterschiede.
Also wärs doch sinnvoll mal mit dem Fächerkrümmer anzufangen und sich dann Richtung MSD zu tasten, oder??
Es soll als Gesamtpaket passen. Ob es jetzt 2,3 oder 7PS mehr sind ist doch Jacke wie Hose.
Es wär cool wenn die Abgasluft möglichst "reibungsfrei" verschwinden würde ;-)

Die Serienkrümmer tut's auch für höhere Leistungen.
Ein Fächerkrümmer macht erst Sinn, wenn auch die restlichen Komponenten zusammen mit selbigem aufeinander abgestimmt sind. Einfach so bringt der nicht mehr Leistung. ;-)

Der Motor ud seine Steuerung sind auf den durch die Abgasanlage vorgegebenen Gegendruck abgestimmt. Veränderst Du diesen, läuft der Motor nicht zwingend besser...

Macht natürlich Sinn

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 10.06.2021, 11:00 (vor 8 Tagen) @ esgey

Die Serienkrümmer tut's auch für höhere Leistungen.
Ein Fächerkrümmer macht erst Sinn, wenn auch die restlichen Komponenten zusammen mit selbigem aufeinander abgestimmt sind. Einfach so bringt der nicht mehr Leistung. ;-)

Mir ist schon klar dass ein Krümmer alleine nicht das Gelbe vom Ei ist. Aber der Wagen wird nach der Sache mit der Abgasanlage am Prüfstand online emuliert. Das wird auch nicht an einem halben Tag geschehen.
Nur, wenn ich jetzt schon weiß dass alles neu abgestimmt wird, dann wärs für mich doch sinnvoll gleich alles zu tauschen was strömungstechnisch was bringt, oder?


Der Motor ud seine Steuerung sind auf den durch die Abgasanlage vorgegebenen Gegendruck abgestimmt. Veränderst Du diesen, läuft der Motor nicht zwingend besser...

Wie gesagt, ich erwarte mir von einem neuen Fächerkrümmer und MSD keine Wunder. Die Abstimmung sollte dann den Feinschliff bringen ;-)

Avatar

Macht natürlich Sinn

esgey, Donnerstag, 10.06.2021, 13:51 (vor 8 Tagen) @ Groot

Der Motor ud seine Steuerung sind auf den durch die Abgasanlage vorgegebenen Gegendruck abgestimmt. Veränderst Du diesen, läuft der Motor nicht zwingend besser...

Wie gesagt, ich erwarte mir von einem neuen Fächerkrümmer und MSD keine Wunder. Die Abstimmung sollte dann den Feinschliff bringen ;-)

Bringt sie eben nicht.
Da müssen die anderen Komponenten des Motors drauf abgestimmt sein.
Und zum Schluß wird dann das MSG auf diese abgestimmt.

Hier geht's um Gasdynamik, nicht um Chiptuning.

What?

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 10.06.2021, 14:34 (vor 8 Tagen) @ esgey

Also ich hoffe wir reden jetzt nicht aneinander vorbei, irgendwie kommt das nämlich gerade so rüber...

Fakt ist, was an Luft rein geht, soll dann möglichst reibungslos auch wieder raus kommen, oder?
Mit einem geeigneten Fächerkrümmer und Vorschalldämpfer + ESD sollte das doch auch passen, oder?

Wenn ich dann wieder auf den Prüfstand stehe, das Auto in jedem Gang und nötigen Drehzahlbereich online auswerte (emuliere) - hab ich lt. dir noch immer nicht alles richtig gemacht?

Irgendwie kommen wir jetzt ganz schön weit vom Thema ab :-D

Avatar

What?

esgey, Donnerstag, 10.06.2021, 14:59 (vor 8 Tagen) @ Groot

Weil Du das Thema Gasdynamik noch nicht mal auf dem Schirm hast.
Das ist eben deutlich komplexer, als das was Du dir da zusammen reimst.

Aber mach mal und berichte von Deinen Erfolgen!

Sorry

Groot, Bad Goisern, Freitag, 11.06.2021, 12:02 (vor 7 Tagen) @ esgey

Also wenn ich die ganze Sache jetzt zu Blauäugig seh, möcht ich mich dafür entschuldigen!
Und wenn mein Problem nicht annähernd mit einer netten Abgasanlage und Abstimmung im MSG zu lösen ist, komm ich persönlich mit einem Kasten Bier vorbei!!;-)
Hoffe das ist für dich Ok und wir trinken den Kasten gemeinsam ;-)

Macht natürlich Sinn

m96.70s, Samstag, 12.06.2021, 03:11 (vor 6 Tagen) @ Groot

Die Abstimmung mit einen Emulator ist schon von Vorteil und braucht keinen grossen Zeitaufwand.

Meist wird eh nur die Vollastline abgefahren und legen dann die Teillastlinien mit etwas Aufschlag fest.

Klar sollte das Fahrzeug fertig sein wenn man sich die Arbeit macht.

Aber selbst ein guter Serien 325i macht 224-230km/h GPS mit nur Software ohne Probleme.

Mit guten Endschalldämpfer / guten Kat und bearbeiteten Serienkrümmer durchaus erreichbar.

Da geht ein 2,7 dann schon besser.


Und die Lambdasonde arbeitet sehr lange mit, wenn auch mit geringeren Korrekturen....ausser auf der Vollastlinie. Damit werden viele Veränderungen wieder überlagert durch Korrekturen auf den Teillastlinien. Aber der Motor wird mit Lambda 1 schon bei 60-70prozent Last sehr heiss und muss mit niedrigen Zündungswerten eingestellt werden. Alles nicht optimal dann und sollte geändert werden.

Viele Programme die auf dem Markt sind sehen alle gleich aus und es wird nicht viel verändert. Meist nur Vollast Zündung und Vollast Gemisch etwas an den Teillastkennfeldern und Leerlauf und Endrehzahl. Und nach meiner Erfahrung alle sehr mager eingestellt, teilweise wird bei Vollast und Ausdrehen des Motors bis Lambda 0,95 gefahren......

Es gibt aber noch einige kleine Möglichkeiten und insbesondere die Strategie wie der Motor über die Kennfelder läuft und die Nockenwelle bestimmt mit der Verdichtung alles sehr stark.

Fächerkrümmer bringen schon noch etwas mit entsprechender Nockenwelle und würde diesen ab 288 Grad schon empfehlen. Nicht nur wegen der Leistung auch wegen des Leerlaufs der mit scharfer Welle deutlich besser ist zusammen mit dem Fächerkrümmer.

Macht natürlich Sinn

Groot, Bad Goisern, Samstag, 12.06.2021, 11:24 (vor 6 Tagen) @ m96.70s

Klar sollte das Fahrzeug fertig sein wenn man sich die Arbeit macht.

Von dem rede ich ja, es macht keinen Sinn mit der halben Arbeit sich die Mühe zu machen.

Aber selbst ein guter Serien 325i macht 224-230km/h GPS mit nur Software ohne Probleme.

Top Speed steht für mich jetzt mal außen vor. Mal ganz ehrlich, 180 - 190Kmh in einem E30 treiben mir den Puls schon in die Höhe :D Da ist halt noch fahren mit etwas Arbeit verbunden. Macht einfach Spaß und Laune ,-)

Viele Programme die auf dem Markt sind sehen alle gleich aus und es wird nicht viel verändert.

Wir haben uns bei den ersten Tests zwei MSG von mir ausgewertet. Eines davon hat den Alpina B3 Chip, das andere wurde vom Vorbesitzer verbaut und angepasst. Zu guter letzt haben wir dann noch ein drittes Kennfeld von einem 2,7er Umbau mit 260 PS drüber gelegt. Meine zwei waren fast identisch. Wirklich erkennbare Abweichungen hat das dritte Kennfeld gezeigt.

Fächerkrümmer bringen schon noch etwas mit entsprechender Nockenwelle und würde diesen ab 288 Grad schon empfehlen. Nicht nur wegen der Leistung auch wegen des Leerlaufs der mit scharfer Welle deutlich besser ist zusammen mit dem Fächerkrümmer.

Nockenwelle ist bei mir die von Schrick verbaut 272/272. Welche jetzt schärfer oder besser geeignet wäre kann ich nicht beurteilen, da kenn ich mich echt nicht aus. Ich nehm die Komponenten mal so wie sie sind und bin auf das Ergebnis gespannt.

Wird aber leider noch etwas dauern weil ich nach wie vor keinen Plan hab was ich jetzt bis zu meinem ESD verbauen soll. Ein FK von Friedrich kostet fast ein drittel von Supersprint. Ok, Friedrich produziert in China, Supersprint in Italien. Aber gibts da wirklich so große Qualitätsunterschiede?

Avatar

Fächerkrümmer Unterschiede - wer kennt sich aus?

juergen elsner @, Mittwoch, 09.06.2021, 22:08 (vor 8 Tagen) @ Groot

Hallo,
das ist aber doch schon ein guter Wert.
Ein Serien M20B27 hat nach meiner Kenntnis so um die 125PS (+/-) .;-)
Hier sollten wir doch mal genauer wissen, was da am Motor für Umbauten statt gefunden haben.
Als nächstes würde mich dann interessieren, wie denn so Dein Kompressionsdiagramm aussieht.
Zu dem Fächerkrümmer.
Da gibt es schon gewaltige Unterschiede sowohl im Preis als auch in der Ausführung.
Hier ist auf diverse Dinge zu achten.
Recht Gute sind die von Hartge, TEZET, Supersprint.
Wenn Du was gebrauchtes kaufen willst, bitte darauf achten, das die Rohrdurchmesser entsprechend passen.
Die sollten eine lichte Weite am Anschluss zum Kopf von maximale dem Durchmesser der Dichtungen haben.
Der Auslasskanal wird dann soweit konisch aufgefräst.
Ebenfalls sind die Zusammenführungen 3in1 wichtig.
Hier ist auf einen schlanken Kegel zu achten.
Innen sollte möglichst eine lange Spitze bei der Verschweißung ausgebildet sein.
Kann man meist aber nur mit einem Endoskop sehen.
Als nächstes kommt der KAT:
Hier würde ich 2 Stk. 200-zellige Stahlkats von HJS empfehlen. Da gibt es sogar ein TÜV-Gutachten zu.
Dann wäre da noch eine entsprechende Auspuffanlage hinter zu setzen.
Danach kannst Du Dich dann mal auf mindestens einen 1/2 Tag Prüfstandarbeit einrichten um den Motor entsprechend ab zu stimmen.
Oder Du besorgst Dir eine freiprogrammierbaren Steuerung und versucht es selbst.
Als letztes kommt dann noch der Prüfstand.
Hier kannst kannst Du je nach Luftdruck und Umgebungstemperatur mal ganz schnell bis zu 2%
an Leistungsunterschiede haben. (Macht bei Deiner Leistungsangabe dann schon mal ca.3PS aus).
Auf jeden Fall viel Erfolg bei der weiteren Leistungssuche.

Grüße aus dem Oberbergischen

Fächerkrümmer Unterschiede - wer kennt sich aus?

Groot, Bad Goisern, Donnerstag, 10.06.2021, 11:04 (vor 8 Tagen) @ juergen elsner

Ein Serien M20B27 hat nach meiner Kenntnis so um die 125PS (+/-) .;-)

Ist ja kein serien M20B27 ;-)

Hier würde ich 2 Stk. 200-zellige Stahlkats von HJS empfehlen. Da gibt es sogar ein TÜV-Gutachten zu.

Kat ist bei meinem Auto gar nicht eingetragen (Bj 84). Der wurde nur verbaut weil ich ihn einzelgenehmigen musste und ich ohne Probleme durch die Abgasprüfung wollte ;-)
Wir kennen sie doch alle die netten Herren vom TÜV die von älteren Autos keine Ahnung haben.

powered by my little forum