FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

BlondyM3 @, Coburg, Montag, 23.11.2020, 19:33 (vor 58 Tagen)

.... mir platzt grad der Kragen, ich mach mir mal Luft, hoff ich darf das als Ur-Mitglied?

Hab vom Großhändler, noch'n Mahle Behr Thermostat gekauft (1te war ausm Netz) gleiches Spiel, ca. 65 Grad Wasser, bei dem hab ich den Visco gleich weggelassen... Kennfeldstecker abgezogen, bringt auch nix, hmmm könnte noch der Doppel-Fühler sein, den hab ich heute gewechselt > Welch ein Spaß!!! Wie sollte es anders sein, alles wie gehabt.

Nun geb ich aus Frust ne vernichtende Bewertung ab, glaub die ham die mal einfach untern Tisch fallen lassen, sehe dann aber 10 positive Bewertungen und keine negative???
https://www.ebay.de/itm/Thermostat-mit-Dichtung-97-C-MAHLE-BEHR-TM-13-97/164470752591#rwid

Sag mir mal bitte einer, das es nich an mir liegt, der läuft ohne Visco und Kennfeld, wie bitte kann der nicht warm werden, mir fällt nix anderes ein als das Thermostat?! Is'n LPG Wagen.

Für die wo es nicht wissen Thermostat sollte bei 97 Grad öffnen...

Prost!
/M der grad zweifelt...

--
Syndikat
[image]
[image]

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

BlondyM3 @, Coburg, Montag, 23.11.2020, 19:38 (vor 58 Tagen) @ BlondyM3

[image]

Wo is die Bewertung hin?

--
Syndikat
[image]
[image]

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

polobob335i @, Weinstadt, Montag, 23.11.2020, 22:04 (vor 58 Tagen) @ BlondyM3
bearbeitet von polobob335i, Montag, 23.11.2020, 22:11

Schmeiss die Teile doch mal in einen Wasserkocher oder mach die mit einem Heißluftfön warm. Dann siehst du ob die arbeiten.
Hatte am M52 das Problem das ein Hella/Behr nicht öffnete. Ließ sich auch nur mit viel Kraft von Hand öffnen. Also ein altes Thermostat aus nem M30 gemopst und die Bude lief.

Tante Edit fragt sich ob das überhaupt mit einem Kennfeldthermostat funzt!?

--
Gruß René

[image]

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

ks90, Montag, 23.11.2020, 22:15 (vor 58 Tagen) @ polobob335i

Rene,

die Bude vom Matze wird nicht warm!
Vermutlich öffnen die zu früh...

--
[image]

Wie gemessen ?

nordschleifentouring @, Nordhessen, Dienstag, 24.11.2020, 00:17 (vor 58 Tagen) @ BlondyM3

Hast du die Wassertemperatur mal extern (Infrarotthermometer oder externer Temperaturfühler) gemessen?
Wenn nicht könnte das auch ein Anzeigefehler sein.
So viele defekte Teile sind eigentlich untypisch...
Ohne Stecker drauf bist du doch immer so bei knapp über 100°.
Ich würde jetzt das Thermostat auch mal in einen Topf mit kaltem Wasser legen, ab auf den Herd und schauen wann das wirklich auf geht (mit Thermometer im Topf).
Dann WEIßT du es.
Ist denn deine Leitungsverlegung OK oder hast du irgendwo eventuell das Thermostat umgangen (keine Ahnung welcher Motor / Wagen)?

Villeicht hast du mit dem Anschluss des Verdampfers den Thermostat umgangen?

Wie gemessen ?

BlondyM3 @, Coburg, Dienstag, 24.11.2020, 13:52 (vor 58 Tagen) @ nordschleifentouring

Hast du die Wassertemperatur mal extern (Infrarotthermometer oder externer Temperaturfühler) gemessen?
Wenn nicht könnte das auch ein Anzeigefehler sein.
So viele defekte Teile sind eigentlich untypisch...
Ohne Stecker drauf bist du doch immer so bei knapp über 100°.
Ich würde jetzt das Thermostat auch mal in einen Topf mit kaltem Wasser legen, ab auf den Herd und schauen wann das wirklich auf geht (mit Thermometer im Topf).
Dann WEIßT du es.
Ist denn deine Leitungsverlegung OK oder hast du irgendwo eventuell das Thermostat umgangen (keine Ahnung welcher Motor / Wagen)?

Villeicht hast du mit dem Anschluss des Verdampfers den Thermostat umgangen?

Ja Wassertemperatur hab ich mal mit Infrarot gemessen, außerdem doch gestern noch den Fühler getauscht. Anzeigefehler schließ ich nun aus.

Auch mit dem Laptop die Temperaturen kontrolliert, Bei Kühlwassertemp 59 habe ich Kühleraustritt 52 Grad.

Wagen M54 E39, Gasanlage ist schon länger drin, mit dem im Januar gekauften Febi ging es auch bis Ende September ohne Probleme. Dann wurde er nicht mehr warm.

--
Syndikat
[image]
[image]

Wie gemessen ?

nordschleifentouring @, Nordhessen, Dienstag, 24.11.2020, 17:06 (vor 57 Tagen) @ BlondyM3
bearbeitet von nordschleifentouring, Dienstag, 24.11.2020, 17:12

Dann wird die Qualität der Ersatzteile tatsächlich unterirdisch sein.
Mein Beileid...
Kannst du da nicht einfach irgend einen passenden "normalen" Thermostat einbauen?

Edit: Hab mir mal einige Bilder zu dem Teil angesehen. Umbauen könnte schwierig werden...

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

esgey, Dienstag, 24.11.2020, 01:28 (vor 58 Tagen) @ BlondyM3

Der E46/E39 hat nur ein Schwindel-Instrument im Kombi, deswegen merkt das keiner.
Die DME stellt die Anzeige einfach auf Mitte, wenn das Wasser nicht ganz kalt ist, oder gerade überkocht.

Im E30 siehste das also nur, weil Du eine autarke Temperaturanzeige hast. ;-)
Oder hast Du da was geändert?

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

HarryE30, Dienstag, 24.11.2020, 10:32 (vor 58 Tagen) @ esgey

Das ist richtig, ich hatte im e46 auch ein offen stehendes Thermostat (Kunstoffstege gebrochen). Gemerkt habe ich es nur, weil er ewig zum warmwerden gebraucht hat. Die Schwindelanzeige ist eine Unverschämtheit.
Trotzdem ist doch was faul, wenn der nur mit 65° läuft, auch wenn man das im Spenderfahrzeug eventuell gar nicht merken würde.
Spricht eher dafür, daß Behr ein Serienproblem hat, was nur kaum jemandem auffällt und deswegen ignoriert wird ;-)

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

esgey, Dienstag, 24.11.2020, 11:13 (vor 58 Tagen) @ HarryE30

Trotzdem ist doch was faul, wenn der nur mit 65° läuft, auch wenn man das im Spenderfahrzeug eventuell gar nicht merken würde.
Spricht eher dafür, daß Behr ein Serienproblem hat, was nur kaum jemandem auffällt und deswegen ignoriert wird ;-)

Richtig.
Wie gesagt, ich kenne auch jemanden mit einem M52TU, der das selbe Problem hat.
Sieht ganz stark nach einem serienmäßigen Problem bei Behr aus.
Ich kaufe seit Jahren nur noch Wahler Thermostate... ;-)

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

BlondyM3 @, Coburg, Samstag, 28.11.2020, 10:04 (vor 54 Tagen) @ esgey

Ich kaufe seit Jahren nur noch Wahler Thermostate... ;-)

Ich höre da halt mal auf Dich, Wahler ist unterwegs.

Auf dass des 3te funktioniert...

--
Syndikat
[image]
[image]

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

schumi, Dienstag, 24.11.2020, 11:49 (vor 58 Tagen) @ esgey

Der E46/E39 hat nur ein Schwindel-Instrument im Kombi, deswegen merkt das keiner.
Die DME stellt die Anzeige einfach auf Mitte, wenn das Wasser nicht ganz kalt ist, oder gerade überkocht.

Im E30 siehste das also nur, weil Du eine autarke Temperaturanzeige hast. ;-)
Oder hast Du da was geändert?

Das ist nicht ganz richtig, die Anzeige im E39 steht ab 75° - 115° mtiig, 65° müsste man sehen ;-)
Aber wozu gibt es bei beiden das Geheimmenü, da kann man die echte Motoremperatur auslesen, bei dem großen BC im E39 geht das ganz komod.

Ich frage mich allerdings, kann man am M52TU nicht auf ohne TU rückbauen, da gibt es kein Kennfeldthermostat.

Gruß
schumi

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

esgey, Dienstag, 24.11.2020, 12:15 (vor 58 Tagen) @ schumi

Der E46/E39 hat nur ein Schwindel-Instrument im Kombi, deswegen merkt das keiner.
Die DME stellt die Anzeige einfach auf Mitte, wenn das Wasser nicht ganz kalt ist, oder gerade überkocht.

Im E30 siehste das also nur, weil Du eine autarke Temperaturanzeige hast. ;-)
Oder hast Du da was geändert?


Das ist nicht ganz richtig, die Anzeige im E39 steht ab 75° - 115° mtiig, 65° müsste man sehen ;-)

Da Du selber den Konjunktiv verwendest, ist Dir wohl klar, dass es in der Praxis nicht so stattfindet. In der Praxis stellt jeder mir bekannte E39 nach knapp einer Minute den Zeiger in die Mitte, wobei die reale Temperatur wohl eher bei 45°C liegt. ;-)

Aber wozu gibt es bei beiden das Geheimmenü, da kann man die echte Motoremperatur auslesen, bei dem großen BC im E39 geht das ganz komod.

Das machst Du ja nur, wenn Du bereits einen Fehler vermutest.
Und auch nur so Freaks wie wir, aber nicht der Normalo.
Somit bleibt die These, dass es kaum einer merkt, dass das Thermostat defekt ist erstmal bestehen.


Ich frage mich allerdings, kann man am M52TU nicht auf ohne TU rückbauen, da gibt es kein Kennfeldthermostat.

M52TU ist mehr ein M54, als ein M52.

Gruß
schumi

Grüßle,
Heiko

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

schumi, Freitag, 27.11.2020, 12:34 (vor 55 Tagen) @ esgey

Der E46/E39 hat nur ein Schwindel-Instrument im Kombi, deswegen merkt das keiner.
Die DME stellt die Anzeige einfach auf Mitte, wenn das Wasser nicht ganz kalt ist, oder gerade überkocht.

Im E30 siehste das also nur, weil Du eine autarke Temperaturanzeige hast. ;-)
Oder hast Du da was geändert?


Das ist nicht ganz richtig, die Anzeige im E39 steht ab 75° - 115° mtiig, 65° müsste man sehen ;-)


Da Du selber den Konjunktiv verwendest, ist Dir wohl klar, dass es in der Praxis nicht so stattfindet. In der Praxis stellt jeder mir bekannte E39 nach knapp einer Minute den Zeiger in die Mitte, wobei die reale Temperatur wohl eher bei 45°C liegt. ;-)

Also meine beiden E39er brauchen deutlich länger auf Mitte, mein 23er Benziner braucht da schon so ein paar km Wegstrecke und under 520d mit defektem Zuheizer braucht da Ewigkeiten (bei unter 10°C). Also da stimmt die Korrelation zwischen Anzeige und Geheimmenü sehr gut.

Gruß
schumi

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

BlondyM3 @, Coburg, Mittwoch, 25.11.2020, 16:53 (vor 57 Tagen) @ BlondyM3

So heute noch mal im komplett kalten Zustand die Temperaturen angeschaut. 12km in die Halle gefahren.

- Start bei 2,25 Kühlwasser und 2,25 Kühler-Austritt
- Bei Wasser 18 waren es 6 Austritt
- Bei Wasser 45 sind es 15 Austritt
- Bei Wasser 50 sind es 18 Austritt
Danach bin ich etwas schneller gefahren ging Austritt wieder runter auf 12 (wohl vom Fahrtwind)
In der Halle angekommen bei 57 Wasser und 20 Austritt.
Dann einfach nur im Stand laufen lassen
Ab 60 Grad Wasser steigt der Austritt schnell an und hat dann, sehr schnell, knapp 50,
Wasser geht solange höchstens auf 63.

Also wohl wieder mal Mist gekauft, und ein grober böser Serienfehler:
1. war von 9/19
2. war von 2/20

Ach ja, meine Anzeige steh bei 61,5 Grad auf dem 1. weißen Strich, ca 1/3.

--
Syndikat
[image]
[image]

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

3dimension, Mittwoch, 25.11.2020, 21:27 (vor 56 Tagen) @ BlondyM3

[image]

ist zwar nen 1er bmw aber ein mahle thermostat ... gut das ich 2 mal hingesehen habe .. das ist ab werk offen gewesen ... das 2. was ich bestellt habe war dann in ordnung und zu ..

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

Peter_163425, Mittwoch, 02.12.2020, 12:05 (vor 50 Tagen) @ BlondyM3

M52TU hier und kann dieses Problem bestätigen, es sind einfach fehlerhafte Thermostate so wie die 'ab Werk' fehlerhaften NWS/KWS Sensoren wenn man nicht BMW oder Hella nimmt.

Ich hab damals glaub ich sogar insgesamt 3 Mahle Thermostate gekauft, das dritte ging dann problemlos wohingegen die ersten beiden denselben Fehler wie mein altes (wahrscheinlich originales) hatten > sie haben nicht mehr geöffnet. Zu dem Zeitpunkt war kein anderer Hersteller zeitnah verfügbar.

Anzeige im E46 mit M52TU ist ab 75 Grad auf Mitte davor relativ analog mit der real Temperatur bis zum ersten weißen Strich.

Am Rande: die verhasste WaPu mit Plastikrotor ist nach 400.000km nach wie vor wie neu - ich hab sie trotzdem vorsorglich gewechselt.:-D

--
[image]

OT: Wieder Kennfeldthermostat Mahle Behr

atze, Donnerstag, 26.11.2020, 07:23 (vor 56 Tagen) @ BlondyM3

ein Kollege hatte vor Jahren einen 530D der auch nicht warm wurde (die gleiche Problematik wie hier beschrieben), bei dem Fahrzeug gab es noch einen 2. Thermostaten der dann gewechselt wurde. Dann war das Problem aus der Welt

@esgey

BlondyM3 @, Coburg, Freitag, 04.12.2020, 17:54 (vor 47 Tagen) @ BlondyM3

DANKE, für den Tip mit Wahler!

Ich war ganz erstaunt das dort Made in Germany drauf steht, immerhin läuft es in manchen "Vergleichsportalen" nicht mal unter Premium...

Dafür der Mahle/Behr, Behr/Mahle usw. Dreck, wo die Verlegung der Produktion nach Italien wohl gänzlich gescheitert ist.

Allein schon die Dichtung die im Wahler ist, sieht qualitativ wesentlich besser aus, als die vom Premiumhersteller.

Habe es vorhin bei 2,4 Grad dann halt doch mal eingebaut :-| und siehe da nach wenigen KM sind die 97 Grad erreicht. :-) Wie schon es ist, bei den aktuellen Temperaturen und wenn man sowieso immer kalte Füße hat, ein warmes Auto zu haben.:-)


Ich finde das aber mehr als eine Frechheit was uns die "Premium"Hersteller so alles unterjubeln. Ich hatte letztes Jahr einen Kühler für den gleichen Wagen, Behr/Hella Service gekauft, da war der eine Schnellverschluß-Anschluß zu groß und leicht oval, nicht ums verrecken hat man den da drauf gebracht.

Mittwoch hat der Neue am 19.8. gekaufte Dremel schon aufgegeben, nun durfte ich den Einschicken und wohl mindestens 12 Werktage (wegen Corona ev. länger) drauf warten.
Das ich den aktuell mehr als dringend brauche, interessiert keinen...
Den Alten hatte ich schon am Auspuff vom M, und der ist schon über 10 Jahre fertig!

Ma sollte ne Homepage machen mit "Teile die den Versand nicht wert sind"
/M

--
Syndikat
[image]
[image]

@esgey

esgey, Freitag, 04.12.2020, 21:25 (vor 47 Tagen) @ BlondyM3

Wahler ist DER Premium Hersteller von Thermostaten.

Alle Produkte, die man mit Premium, Profi, Highend oder ähnlichen Attributen bewirbt, sind Murks, deswegen verleiht man ihnen ja diese Prädikate. ;-)

An einen Porsche, HaZet Werkzeug oder ein I-Phone schreibt man das nicht ran. :-D
(Beispiele sind willkürlich, gibt sicher bessere!)

@esgey

BlondyM3 @, Coburg, Samstag, 05.12.2020, 08:45 (vor 47 Tagen) @ esgey

Wahler ist DER Premium Hersteller von Thermostaten.

Das teste ich nun mal.

Alle Produkte, die man mit Premium, Profi, Highend oder ähnlichen Attributen bewirbt, sind Murks, deswegen verleiht man ihnen ja diese Prädikate. ;-)

An einen Porsche, HaZet Werkzeug oder ein I-Phone schreibt man das nicht ran. :-D
(Beispiele sind willkürlich, gibt sicher bessere!)

Nee, so wars nich gemeint, ganz so ist es ja auch nich. Lemförder läuft bei Daparto ja auch unter Premium (zu recht, noch?) die werben damit ja nich unbedingt.

Einen Lemförder Querlenker würde ich "noch" als Qualitätsprodukt (Premium) bezeichnen, einen NK (was ja eigentlich für "Nicht Kaufen" steht), nicht.

Mahle Kolben, sind soweit ich weiß auch in diversen M's und sollten Qualitätsprodukte sein, also könnte man sagen es ist ein Premiumhersteller (Erstausrüsterqualität) mit so nem guten Namen dann solche Thermostat aufzuliefern...wenn der "andere" hier 3x Mahle eingebaut hat bis eines funktionierte, kommen wir auf 1 von 5 wo funktioniert.

Ich hatte Wahler nie aufm Schirm und bleie nun dabei. Für den anderen Mist sollte Daparto noch die Qualität "unbrauchbar" einführen.

/M

PS: Ich denk jetzt nich.... nein nein nein, weil Du Porsche und nicht BMW (laut Wiki Premiumhersteller) geschrieben hast ;-)

--
Syndikat
[image]
[image]

@esgey

esgey, Samstag, 05.12.2020, 11:09 (vor 47 Tagen) @ BlondyM3

Einen Lemförder Querlenker würde ich "noch" als Qualitätsprodukt (Premium) bezeichnen, einen NK (was ja eigentlich für "Nicht Kaufen" steht), nicht.

Das "Nicht kaufen" habe ich glaube ich sogar mal hier eingeführt, nachdem ich in einem Monat reihenweise NK-Gelumpe aus diversen E30 ausgebaut hatte und das war alles soo hypertot. Wobei nichts davon 5000km drauf hatte oder gar gefordert gewesen wäre.
Radlager, Spurstangenköpfe und anderes...

Mahle Kolben, sind soweit ich weiß auch in diversen M's und sollten Qualitätsprodukte sein, also könnte man sagen es ist ein Premiumhersteller (Erstausrüsterqualität) mit so nem guten Namen dann solche Thermostat aufzuliefern...wenn der "andere" hier 3x Mahle eingebaut hat bis eines funktionierte, kommen wir auf 1 von 5 wo funktioniert.

Mahle macht z.B. Kolben, Nockenwellen und Saugrohrmodule. Das Zeug ist grundsolide.
Behr und Hella sind zugekauft, da laufen zwar unter dem Schirm von Mahle, sind aber relativ eigenständig.
Behr Service fällt mir in letzter Zeit immer häufiger mit unterirdischer Qualität auf. Meinen nagelneuen Behr Kühler habe ich nach 200km wieder ausgebaut und in den Müll geworfen. Hauptsache schnell weg!

Ein Bekannter von mir aus Berlin hat seinem Auto auch was Gutes tun wollen und ihm einen nagelneuen Behr Kühler spendiert. Plötzlich Kühlprobleme!
Nunja, er fährt jetzt Nissens, genau wie ich, oder der David mit Andis V12. ;-)

Ich hatte Wahler nie aufm Schirm und bleie nun dabei.

Wahler sitzt hier bei mir in Esslingen, die kenne ich aber schon deutlich länger (als ich noch in Berlin gewohnt habe) und hab in 12 Jahren nie was anderes neu gekauft. Wobei die inzwischen vom Amis oder chinesen aufgekauft sind.
Behr sitzt nicht wesentlich weit entfernt...und wurde wie schon gesagt vom Machle aufgekauft...

PS: Ich denk jetzt nich.... nein nein nein, weil Du Porsche und nicht BMW (laut Wiki Premiumhersteller) geschrieben hast ;-)

Wiki ist in meinen Augen auch Premium... :-|

@BlondyM3

nordschleifentouring @, Nordhessen, Samstag, 05.12.2020, 01:04 (vor 47 Tagen) @ BlondyM3

Ma sollte ne Homepage machen mit "Teile die den Versand nicht wert sind"
/M

Da brauchst du aber ganz schnell ein Speichplatz-Upgrade ;-)

powered by my little forum