FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Drosselklappenpoti M20

cabriofan, Donnerstag, 21. Mai 2020, 17:01 (vor 9 Tagen)

Hallo allerseits,

endlich bin ich mal wieder an meinen Bock gekommen und wollte mich folgendem Problem annehmen alter Post.

Habe DK und Poti nun ausgebaut und festgestellt, dass durch die KE Öl ans/ins Poti gelaufen sein muss. Jedenfalls ist der Flansch ziemlich ölig.

Hat schon mal Jemand versucht das Poti zu öffnen, lohnt sich das überhaupt? Oder hat jemand ein funktionierendes über?

Danke und Gruß

Avatar

Zum Verständnis ...

e30ronny ⌂ @, Hannover, Donnerstag, 21. Mai 2020, 18:04 (vor 9 Tagen) @ cabriofan

... der M20 hat einen Drosselklappenschalter, kein Drosselklappenpoti - ein Riesenunterschied ;-)

--
Paradox ist, wenn man gegen die NSA meckert, jedoch bei Facebook, Twitter, Paypal, Instagram oder WhatsApp angemeldet ist.

In meinem Fall ein Poti

cabriofan, Donnerstag, 21. Mai 2020, 19:44 (vor 9 Tagen) @ e30ronny

Es handelt sich bei meinem M20 um einen Umbau aus einer EH-Limo, daher habe ich tatsächlich ein Poti mit Rundstecker verbaut. Welcher aber inzwischen Handgerührt wird. Bzw schon als Spender so war.

Drosselklappenpoti M20

melchiorhsh @, Bernau bei Berlin, Sonntag, 24. Mai 2020, 14:08 (vor 6 Tagen) @ cabriofan

Moin, also den DKS hatte ich vor wenigen Tagen auseinander. Aber ich habe den normalen mit rechteckigem Anschluß. Er funktionierte nur teilweise, wenn nicht, lief der Wagen bei 2000 U/min im Standgas. Und die Schubabschaltung funktionierte nicht. Beim Ausbauen habe ich, so wie bei dir, schon an der Drosselklappenwelle, die in den Schalter führt, Öl festgestellt. Hab erstmal etwas Bremsenreiniger reingesprüht, gewartet, bis alles raus und verflogen war und ihn dann wieder eingebaut. Siehe da, er funktionierte wieder. Jetzt habe ich ihn mal komplett geöffnet. Es war ziemlich fummelig. Aber tatsächlich war er innen immernoch voller Öl. Somit konnte ich ihn komplett reinigen. Das Öl kam wie bei dir von der Kurbelgehäuseentlüftung.
Schöne Grüße, Micha

Drosselklappenpoti M20

cabriofan, Sonntag, 24. Mai 2020, 15:48 (vor 6 Tagen) @ melchiorhsh

Danke für deinen Beitrag, das führt doch schon mal in die richtige Richtung. Die Gehäuse sollten ja relativ ähnlich sein. Wie hast du deines geöffnet, vorsichtig aufgestemmt, aufgeschnitten? Habe schon überlegt mit einem Lötkolben das ganze vorsichtig "aufzuschneiden".
Natürlich eine wundervolle Arbeit sich die Hand zu verschnibbeln ;)

Avatar

Drosselklappenpoti M20

BMWMartin @, Russland, Sonntag, 24. Mai 2020, 22:34 (vor 6 Tagen) @ cabriofan

Die Gehäuse sind verklipst aber zusätzlich so genau gefertigt und über die Jahre vermockt, das sanfte Gewalt notwendig wird die beiden Hälften voneinander zu trennen.

Ein Poti von den EH- Autos habe ich aber noch nicht offen gehabt.

Gruß

Martin

powered by my little forum