FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Mittwoch, 18. März 2020, 17:57 (vor 14 Tagen)
bearbeitet von Mefe30, Mittwoch, 18. März 2020, 18:07

Moin, ich habe das Problem, dass der Motor extrem unrund läuft und man hört ein leichtes kratzen. Das unrunde ist allerdings nur im Leerlauf, sobald ich Gas gebe ist es weg.
Das kratzen allerdings besteht.

Ich habe ein Video aufgenommen, ich hoffe man kann es hören. Es ist ein hoher Ton.

Hat jemand eine Idee wo ich anfangen soll zu suchen?

https://www.youtube.com/watch?v=izU6lS9B_9k

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Mittwoch, 18. März 2020, 20:18 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Klingt ja gruselig. Kann es sein, dass der Zahnriemen um einen Zahn versetzt ist? Hast Du vorher am Zahnriemen geschraubt?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Mittwoch, 18. März 2020, 21:24 (vor 14 Tagen) @ msw68

eigentlich nicht. Aber wie kann man den Zahnriemen einstellen bzw überprüfen?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Mittwoch, 18. März 2020, 21:39 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Einstellen kann mann da nichts. Du kannst nur den OT Prüfen. Dazu musst Du den oberen Teil vom der Zahnriemenabdeckung abschrauben.


Wie alt ist der Zahnriemen?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Mittwoch, 18. März 2020, 21:45 (vor 14 Tagen) @ msw68

Guck mal hier:

Obere Markierung:

[image]


Untere Markierung:

[image]


Bilder sind hier aus dem Forum

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 06:32 (vor 14 Tagen) @ msw68

Man kann nur anhand der beiden Striche sehen, ob der Zahnriehmen richtig eingestellt ist?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

ingmar @, Salzgitter, Donnerstag, 19. März 2020, 07:11 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Moin.

Ja Du kannst es optisch nur so sehen. Eine andere Möglichkeit hast Du nicht. Außerdem muss er auch im Rahmen gespannt sein. Dh direkt zwischen NW und KW (also der Teil der nicht über die Spannrolle geht) muss sich ca 90° verdrehen lassen können. Dann passt die Spannung.

Also ich habe meinen letzte Woche gemacht. Hab den Intervall vollkommen verpennt.
Hab letzte mal 2014 gewechselt un über 1000TKM gefahren. Dachte gucke mal auf de Aufkleber und bin dann fast vom Glauben abgefallen. Also das gute Stück stehen lassen, alles besorgt und aufgemacht. Ich war erschrocken in was für einem schlechten Zustand der Riemen war. Es war mehr Glück als Verstand... Der Riemen saß total lockte, konnte am NW Rad mit dem kleinen Finger gewegt werden. Spannung war vollkommen daneben. Konnte fast 180° verdrehen. Als ich den Riemen draußen hatte, hab ich den neuen und den alten mal aneinander gehalten. Es war deutlich sichtbar, dass der alte wesentlich länger war.

Nachdem alles zusammen war, hab ich gemerkt, dass der Motor wesentlich ruhiger lief und die Gasannahme besser war.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 06:31 (vor 14 Tagen) @ msw68

Oke, ich habe den Motor letztes Jahr erst frisch revidieren lassen, aber ich weiß natürlich nicht ob auch der Zahnriehmen gewechselt wurde.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Donnerstag, 19. März 2020, 07:19 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Sollte eigentlich sein, aber wissen tust Du es nicht. Am besten Du prüfst das erst einmal. Wenn da was nicht in Ordnung ist, kannst Du Dir einen kapitalen Motorschaden einhandeln.

Am besten Du rufst bei der Klitsche an, welche Dir den Motor gemacht hat.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

ingmar @, Salzgitter, Donnerstag, 19. März 2020, 07:19 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Hast Du nur revidieren oder auch umbauen lassen zb auf M20B27 mit einem verstellbarem NWRad?

Wann wurden zuletzt die Ventile eingestellt?
Wo stand der Wagen denn im Winter? In einer Scheune? Vielleicht wurden Kabel angefressen?!?!

Klemm die Lambda mal ab. Wenn der Leerlauf dann besser werden sollte, ist es die Lambda.

Arbeitet denn der Leerlaufregler? Der arbeitet auch nur korrekt, wenn der Drosselklappenschalter i.O. ist und das Steuergerät erkennt, jo, DK ist zu, LLR regel mal den Leerlauf.

Weiterhin kann es auch sein, dass der LLR schwergängig ist. Bau den mal aus, nimm ihn in die Hand und dreh den mal ruckartig etwas hin und her. Wirst dann sehen ob er freigängig ist. Im Laufe der Jahre sammelt sich in den Dingern ne Menge Dreck.
Wenn den sauber machen willst, gibt es er auch ne Anleitung. Der muss auch weder geschmiert werden.

Oder hat der einen nachgerüsteten Kaltlaufregler für die Euro 2 Norm?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 09:49 (vor 14 Tagen) @ ingmar

Hallo, hab den auch gleich auf M20B27 umbauen lassen. Ventile wurden letztes Jahr auch eingestellt. Wagen stand in der Garage. Lambda habe ich mir bestellt, kommt morgen an.

LLR überprüfe ich heute gleich.

Ich habe einen Kaltlaufregler für Euro4 drin. Dieser machte aber eigentlich in der letzten Saison keine Probleme.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Donnerstag, 19. März 2020, 09:54 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Du meinst EURO2. Wenn der Probleme macht, dann nimmt der Motor schlecht Gas an. Klingt aber dabei nicht so wie Deiner. Der klingt ja als würde er gleich auseinander fallen.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 10:40 (vor 14 Tagen) @ msw68

Gas nimmt er perfekt an.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Donnerstag, 19. März 2020, 10:52 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Man kann das Kaltstartventil ganz einfach testen. Man verschießt einfach den Schlauch für die Nebenluft. Man sollte natürlich sicher gehen, dass der Schlauch zum Ventil, bzw. zur Ansauge nicht porös ist und Nebenluft zieht. Selbst dann macht der Motor keine solchen Geräusche wie Deiner.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 12:52 (vor 14 Tagen) @ msw68

Habe ich ausprobiert. Änder nichts an der Situation. Aber ich möchte mich jetzt nicht auf den unrunden Leerlauf fokussieren, sondern eher wo das rasseln/ quietschen herkommt.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

cabriofan, Donnerstag, 19. März 2020, 14:57 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Wie steht es denn um die Nebenaggregate, also Lima und Servopumpe, vielleicht machen die dieses Geräusch.
Nimm mal einen Riemen nach dem anderen ab und lass ihn ganz kurz laufen.

Das Geräusch kommt mir sehr bekannt vor, meiner klingt auch manchmal so, muss dringend an die Servo ran...

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 18:49 (vor 13 Tagen) @ cabriofan

Servo habe ich verbaut ja. Ich prüfe das mal.

Ich denke es muss schon irgendwie in die Richtung gehen. Damals als ich noch gefahren habe ging er mir nach einen starken kratzen aus.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 11:14 (vor 12 Tagen) @ msw68

Ich habe soweit alles abgeschraubt. Ich nehme an, auf den "OT stellen" bedeudet das Schwungrad auf die Höhe des OT stellen, wo keine Zähne sind oder?

Wenn ja, wenn ich auh den OT stelle, passen die beiden oberechen Striche/ Markierungen vom Nockenwellenrad nicht überein. (etwa 3cm Unterschied).

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Samstag, 21. März 2020, 11:31 (vor 12 Tagen) @ Mefe30
bearbeitet von msw68, Samstag, 21. März 2020, 11:39

Du drehst unten auf OT. OT sind die Kerben auf der Welle und am Gehäuse. Siehe Bild

Wenn Du die Schwungscheibe nicht demontiert hast, musst Du dahinter gucken. Die zahnlose Stelle an der Schwungscheibe hilft nicht. Die ist nur für den KW-Sensor da.


Die Kurbelwelle dreht sich 2 mal, während sich die Nocke nur 1 mal dreht. Wenn unten die Kerben passen, dann liegen die Kerben oben einmal zusammen bzw. einmal gegenüber. Also unten immer 2 Umdrehungen drehen. (Ich hoffe Du begreifst das...)

Und immer im Uhrzeigersinn drehen. Von vorne gesehen.

[image]

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 11:39 (vor 12 Tagen) @ msw68

Wie bekomme ich denn die Schwungscheibe runter? Die 6x SW13 habe ich demontiert, aber das wird nicht alles gewesen sein?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Samstag, 21. März 2020, 11:40 (vor 12 Tagen) @ Mefe30

Die sitzt fest drauf. Da hilft nur ein Gummihammer oder Hebeln.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 12:13 (vor 12 Tagen) @ msw68

Naja gut, ich habe einfach die letzte Abdeckung noch abmontiert und dann kann man tatsälich ein wenig dahinter sehen, was ausreicht, die beiden Markierung zu finden.

Anbei das Bild des Nockenwellenrad's, wenn der OT gestellt ist. Die beiden Kerbungen habe ich rot markiert und die passen überhaupt nicht überein.

Wie kann ich das nun richtig einstellen?

Noch eine andere Frage. Ich bin letzte Saison so etwa 1.500km damit gefahren. Hat das Konsequenzen für den Motor?

[image]

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Samstag, 21. März 2020, 13:39 (vor 12 Tagen) @ Mefe30
bearbeitet von msw68, Samstag, 21. März 2020, 13:56

Jetzt drehe die Kurbelwelle genau 1 mal. Und dann gucke nochmal.


Edit: So richtig kapiert hast Du es wohl nicht. Du liest jetzt mal meine Beiträge, oder Du bringst den Wagen zu der Firma die Dir dem Motor gemacht hat. Bevor Du den Motor schrottest.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 14:09 (vor 12 Tagen) @ msw68

Ach stimmt, habe das im Eifer des Gefechts überlesen. Stimmt nun passen auch die Kerbungen.

Was bei meinen alten Zahnriemen aufgefallen ist, dass der in der Mitte Schleifspuren hat, eventuell schleift dieser irgendwo.

[image]

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Samstag, 21. März 2020, 14:15 (vor 12 Tagen) @ Mefe30

Die Spur in der Mitte kommt von der Spannrolle. Du hast jetzt aber nicht den Riemen vom Motor abgezogen?


Du bist aber noch nicht fertig:

Jetzt schraube den Verteilerfinger ab, dann die Zentralschraube von der Nockenwelle, damit Du den Flansch und die Plastikkappe ab bekommst. Dann siehst Du das Nockenwellenrad von vorne.


Davon machst Du ein Bild und lädst es hier hoch.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 15:01 (vor 12 Tagen) @ msw68

Hier das Bid:

[image]

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Samstag, 21. März 2020, 17:00 (vor 11 Tagen) @ Mefe30
bearbeitet von msw68, Samstag, 21. März 2020, 17:04

Warum hast Du kein verstellbares Kettenrad? Du hast doch einen M20B27 Umbau? Oder habe ich was falsch verstanden?


Dem Bild nach sieht das alles sehr gut aus. Wenn die Markierung unten auch passt, kannst Du alles wieder zusammen bauen.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 17:24 (vor 11 Tagen) @ msw68

Ist ein M20B27 Umbau. Ist ein verstellbares Pflicht? Oke Passt. Von vorne drauf gesehen ist die Laufrichtung nach rechts oder?

Nur aus Neugierde, was genau sieht man auf den Bild, dass man feststellen kann, dass es passt?

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

msw68, Samstag, 21. März 2020, 17:54 (vor 11 Tagen) @ Mefe30

Ich habe Dir die 2 Kerben markiert


Die Frage nach dem verstellbaren Kettenrad sollen mal die B27 Umbauer beantworten.

Normalerweise wird der Block um 2mm plan geschliffen. Da sich dadurch der Abstand von Kurbelwelle und Nockenwelle verringert braucht man das verstellbare Nockenwellenrad.


Wenn man den Block nicht abschleift, braucht man speziell angefertigte Kolben. Z.B die von IE-Ingeneering aus den USA.


Da ich nur auf B28 umbaue stellt sich die Frage für mich nicht und ich habe mich nur am Rande mit dem B27 beschäftigt.

Die frage ist, wenn man den Block um 2mm abschleift und das Seriennockenwellenrad verbaut, ob der Motor dann richtig läuft? Oder so wie Deiner?

[image]

Avatar

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

juergen elsner @, Samstag, 21. März 2020, 19:18 (vor 11 Tagen) @ msw68
bearbeitet von juergen elsner, Samstag, 21. März 2020, 19:33

Hallo!
Es ist wie immer im Leben. Es kommt ganz darauf an, was wie gemacht wurde.
Man kann auch einen 2,7ltr. bauen ohne abfräsen / schleifen des Blocks.
Mit 135mm -Pleuel. Dann müssen allerdings Sonderkolben oder bearbeitet Kolben zum Einsatz
kommen. So kann man sich ggf. das einstellbare Nockenwellenrad sparen.
Wenn alles richtig gemacht wurde sollte der dann auch laufen.
Wird abgefräst /abgeschliffen geht das ohne ein einstellbares Nockenwellenrad wahrscheinlich
nicht. Selbst wenn die Spannrolle weiter ausgefräst wird um spannen zu können, ist es unwahrscheinlich das auch durch Zahnversatz man die Markierung exakt treffen wird.
Wenn dann noch eine schärfere Nocke zum Einsatz kommt, ist es eben sehr wichtig die richtigen
Einstellwerte zu erreichen, da sonst ggf. ein Leistungsverlust anstehen kann oder gar die Ventile Kontakt mit den Kolben bekommen.
Und dann meist Gute Nacht.
Das muss dann auch durch tiefere Ventiltaschen verhindert werden.

Grüße aus dem Oberbergischen

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

msw68, Samstag, 21. März 2020, 21:13 (vor 11 Tagen) @ juergen elsner

Danke für die Aufklärung. Ich hätte es nicht besser gekonnt. ;-)


An den TE: Mit welchen Teilen wurde Dein Motor aufgebaut?

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 22:06 (vor 11 Tagen) @ msw68

Diese Infos hat er mir damals gegeben.

- Alle Lager und Dichtungen neu
- Zylinderkopf komplett
- Ventilsitze neu
- Ventile neu poliert
- Nockenwelle von 320i
- Kurbelwelle vom 325eta
- Pleuel vom e46 m54
- Kolben bearbeitet
- Einlass Ausslass bearbeitet
- Neue Kipphebel
- Neue Ölpumpe
- Neue Wasserpumpe
- Neuer Zahnriemen
- Neue Zündkerzen san drin
- Neue Einspritzventile bzw überholte
- Verdichtung 10,5
- Neue Krümmer Dichtungen Schrauben und Muttern

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

msw68, Samstag, 21. März 2020, 23:17 (vor 11 Tagen) @ Mefe30

Und welche Kolben sind verwendet worden?

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

Mefe30, Samstag, 21. März 2020, 23:34 (vor 11 Tagen) @ msw68

Weiß ich leider nicht.

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

msw68, Sonntag, 22. März 2020, 08:22 (vor 11 Tagen) @ Mefe30

Na gut. Die speziellen Kolben kosten rund 1000€ extra. Das müsstest Du auf Deiner Rechnung sehen.

Die werden doch nicht den Motor ohne Planen und mit den originalen Kolben auf B27 umgebaut haben?! Dann hätte er wahrscheinlich eher weniger als 170 PS. So genau kann man das nicht sagen.


Aber mal zurück zu Deinem Problem. Jetzt bau alles erst mal wieder zusammen. Dann musst Du dich mal systematisch auf die Suche begeben, oder Du fährst das Auto zu dem, der Dir den Motor umgebaut hat.

Ist der Motor seit Du ihn hast jemals richtig gelaufen?

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

Mefe30, Sonntag, 22. März 2020, 08:42 (vor 11 Tagen) @ msw68

Ich baue ihn erstmal wieder zusammen.
Der Motor hat nun 1500 km drauf. Die Probleme fingen erst zum Schluss an. An sich lief der Motor sehr gut und war extrem spritzig gegenüber mein B20 davor.

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

msw68, Sonntag, 22. März 2020, 09:36 (vor 11 Tagen) @ Mefe30

Kannst Du nicht zu der Werkstatt fahren? oder ist das zu weit?

Antworten von den B27 Umbauern gefragt.

Mefe30, Montag, 23. März 2020, 19:14 (vor 9 Tagen) @ msw68

Ist sehr weit zum fahren. Die ganze Corona Situation in Bayern erschwert es enorm.

Avatar

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

juergen elsner @, Donnerstag, 19. März 2020, 12:52 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Hallo!
Ich hatte mal ähnliche Geräusche.
1.Dichtung zwischen Ansaugbrücke und Kopf war am 6. Zylinder weggequetscht.
2.Das Nockenwellenrad hat ganz leicht an den Gummidichtungen der Kipphebelwellenabdichtung
geschliffen.
Viel Erfolg beim Suchen
Grüße aus dem Oberbergischen

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 12:59 (vor 14 Tagen) @ juergen elsner

Vielen Danke für die Antwort. Werde ich heute gleich überprüfen.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Donnerstag, 19. März 2020, 14:06 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Du hattest ja geschrieben, dass der Motor auf B27 umgebaut wurde. Dann hast Du sicher das verstellbare Nockenwellenrad. Vielleicht haben sich die Schrauben gelockert und das Rad hat sich verstellt.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Donnerstag, 19. März 2020, 18:47 (vor 13 Tagen) @ msw68

Jo, check ich ab.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

ingmar @, Salzgitter, Freitag, 20. März 2020, 17:06 (vor 12 Tagen) @ msw68

Ja genau das war ja auch weiter oben meine Frage wegen dem verstellbarem NW Rad.
Bei mir war das mal minimal verstellt und der hat sich angehört wie ein Traktor...

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Freitag, 20. März 2020, 18:40 (vor 12 Tagen) @ ingmar

Wie kann man das feststellen ob das verstellt ist?

Zündverteiler abschrauben und dann?

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

msw68, Freitag, 20. März 2020, 18:54 (vor 12 Tagen) @ Mefe30

So wie ich es Dir oben erklärt habe. Keilriemen, Verteiler und Abdeckung abmontieren. Und dann auf OT stellen. Die Bilder habe ich Dir hochgeladen.

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Mefe30, Freitag, 20. März 2020, 21:01 (vor 12 Tagen) @ msw68

Oke,für das, um den Strich an der Kurbelwelle zu prüfen, muss ich alles abmontieren, richtig? (Kühler, Lüfterrad,...)

Avatar

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

juergen elsner @, Freitag, 20. März 2020, 22:29 (vor 12 Tagen) @ Mefe30

Hallo!
Wenn Du Dich nicht mit dem Einstellen auskennst, geht das nicht ganz so einfach.
Wer hat denn den Motor zusammengebaut? Der sollte Dir doch sicher weiter helfen.
Nur soweit:
Die Einstellung hat mit einer Gradscheibe zu erfolgen.(Im Bild nicht sichtbar, da auf dem Schwungrad montiert).
Weiter benötigt man dazu eine Messuhr im Hundertstel-Bereich und ein Stativ zur Befestigung der Uhr.
Die Angaben zu den Einstellwerten müssen vom Nockenwellen-Hersteller geliefert werden.
Wir das bei der Montage des Motor nicht gemacht, oder hat sich das Rad evt. verstellt, kann es sein, dass die Ventile leicht aufsetzen (aber noch nicht krumm sind) und das wird sicher auch Geräusche verursachen.
Viel Erfolg beim prüfen.
Grüße aus dem Oberbergischen

[image]

Avatar

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

T-Low, Donnerstag, 19. März 2020, 15:00 (vor 14 Tagen) @ Mefe30

Nimm doch mal den Keilriemen runter und lass mal kurz laufen ob das Geräusch dann weg ist.
Klingt für mich nach ner Umlenkrolle...

Gruß
Thilo

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Donnerstag, 19. März 2020, 15:52 (vor 13 Tagen) @ T-Low

Klingt für mich nach ner Umlenkrolle...

Gibts beim M20 nicht. ;-)

--
Gruß, Peter.

[image]

Avatar

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

T-Low, Donnerstag, 19. März 2020, 18:50 (vor 13 Tagen) @ Hacke

Klingt für mich nach ner Umlenkrolle...


Gibts beim M20 nicht. ;-)

Gut Spannrolle korrekt. Denke sollte klar sein was gemeint war ;-)

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

ChrisAS @, Donnerstag, 19. März 2020, 22:44 (vor 13 Tagen) @ T-Low

Klingt für mich nach ner Umlenkrolle...


Gibts beim M20 nicht. ;-)


Gut Spannrolle korrekt. Denke sollte klar sein was gemeint war ;-)

Gibts beim M20 nicht. ;-) Steht doch schon da.
Die Spannrolle heisst Lichtmaschine oder Servolenkung. ;-)

Und ohne Zahnriemen (der eine Spannrolle hat) sollte er ihn nicht laufen lassen.

Gruß
Christian

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Freitag, 20. März 2020, 15:48 (vor 12 Tagen) @ ChrisAS

Klingt für mich nach ner Umlenkrolle...


Gibts beim M20 nicht. ;-)


Gut Spannrolle korrekt. Denke sollte klar sein was gemeint war ;-)


Gibts beim M20 nicht. ;-) Steht doch schon da.
Die Spannrolle heisst Lichtmaschine oder Servolenkung. ;-)

Und ohne Zahnriemen (der eine Spannrolle hat) sollte er ihn nicht laufen lassen.

Gruß
Christian

Genau so isses. Danke Christian.

--
Gruß, Peter.

[image]

Avatar

Motor kratzt, läuft unrund M20B25 BJ 88

T-Low, Freitag, 20. März 2020, 16:19 (vor 12 Tagen) @ Hacke

Klingt für mich nach ner Umlenkrolle...


Gibts beim M20 nicht. ;-)


Gut Spannrolle korrekt. Denke sollte klar sein was gemeint war ;-)


Gibts beim M20 nicht. ;-) Steht doch schon da.
Die Spannrolle heisst Lichtmaschine oder Servolenkung. ;-)

Und ohne Zahnriemen (der eine Spannrolle hat) sollte er ihn nicht laufen lassen.

Gruß
Christian


Genau so isses. Danke Christian.

Ok ok. Und dann nennt ihr die Rollen einfach LiMa und Servo?! Von mir aus...

Fakt ist doch eins. Der TS kann ja erstmal den halben Motorraum zerlegen um sich die Zahnriementhematik anzuschauen oder er fängt mit dem einfachsten an und löst 2 Schrauben von der LiMa... ;-)

Jetzt mal von mir was...

Bombamään77, Donnerstag, 26. März 2020, 00:25 (vor 7 Tagen) @ Mefe30

Zunächst mal bewundere ich hier die geduldige Hilfestellung der anderen, ohne daß mal jemand darauf angesprochen hat, daß Du diese Probleme doch schon letztes Jahr hattest.

Du schreibst hier, daß Du den Motor hast revidieren lassen.
Im August 2019 hast Du geschrieben, daß Du ihn im letzten Winter revidiert hast.
Wie ausch immer, ob Du oder jemand anderes, ist ja eigentlich egal.
Ein Fachmann wird es nicht gewesen sein, denn der revidierte Motor hat scheinbar Öl gesifft und Wasser verloren.
Die Temperatur ging schon damals nicht höher als 45-70 Grad.

Im Mai konntest Du den Motor nicht ausschalten und irgendein Kabel hat immer Feuer gefangen.

Im Oktober hast Du ein Kratzen Rasseln unter Volllast (bei 45-70 Grad Wassertemp?!?) gehabt. Es qualmte, der Motor überhitzte, es stank nach Gummi.

Ich habe keine Ahnung was Dein Wagen hat, und dieser Beitrag ist auch absolut null helfend.
Aber ich würde schon gerne wissen, wie man Dir bzw. deinem Wagen helfen soll bei der (vielen scheinbar unbekannten) Vorgeschichte?

Fahr mit dem Ding in eine vernünftige Werkstatt, sonst fragst Du nächstes Jahr wieder, warum der Wagen Wagen scheppert und rasselt und qualmt.

Nur mal so meine Meinung hier und jetzt. ;-)

Gruß Andy

powered by my little forum