FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

tino335i @, Mittwoch, 11. März 2020, 12:43 (vor 123 Tagen)

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

polobob335i @, Weinstadt, Mittwoch, 11. März 2020, 23:06 (vor 123 Tagen) @ tino335i

ChampionsLeagueNummer! :-D
Ja nee schon klar!? :-|

--
Gruß René

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Donnerstag, 12. März 2020, 00:37 (vor 123 Tagen) @ polobob335i

ChampionsLeagueNummer! :-D
Ja nee schon klar!? :-|

Was das umbauen der Achsen angeht sicher.
Aber elektrisch betrachtet isses meiner Meinung nach, ohne das jetzt schlecht reden zu wollen, Kinderkram. Den ganzen Krempel aus einem M4 dort einbauen is vergleichsweise einfach. Interessanter wäre es, dort tatsächlich ein Schaltgetriebe dran zu bauen und dem Motor abzugewöhnen, daß er z.B. ne EGS und ein DSC braucht. Das wäre Chef.

Aber ererwähnt ja schon, daß er mit dem Auto vorwärts kommen möchte. Und dafür bleibt meiner Meinung nach nur dieser Weg. Klar kann man das auch ohne den ganzen Elektronikmüll bauen, aber das dauert eben seine Zeit.

Was er aber defintiv weglassen kann is das Active Sound Design, das braucht man da wohl eher weniger.

Worauf ich mal gespannt bin, wie er das mit den Kabeln machen wird. Denn der E30 Teppich is meiner Meinung nach zu dünn um die Kabel von dem M4 darunter verschwinden zu lassen. Gerade im Bereich des Kardantunnels.

--
Gruß, Peter.

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

LuckyM3, Donnerstag, 12. März 2020, 08:41 (vor 123 Tagen) @ Hacke

Interessanter wäre es, dort tatsächlich ein Schaltgetriebe dran zu bauen und dem Motor abzugewöhnen, daß er z.B. ne EGS und ein DSC braucht. Das wäre Chef.

Genau das wäre der richtige Ansatz... oder sogar mit DGK.

Als Handschalter habe ich dies bei diversen Driftautos schon gemacht, in dem Fall sind es E46 M3 mit S55 und als Handschalter.

Und vor allem so Aussagen wir "der M4 braucht die Steuergeräte an genau dieser Position ist mal mega Quatsch. Das Einzige Stg was an der Position sein muss ist das ICMQL und das baumelte (als Airbag Steuergerät bezeichnet) auf dem Mitteltunnel rum.

Die ganzen Fehlermeldungen im Kombi sind sehr schön zu entfernen mit dem entsprechenden know-how, aber sein "Codierer" der ihm den M4 codiert hat wird hier wohl schnell an seine Grenzen kommen.

Warten wir es mal ab, immerhin schön dass ein E30 drin vorkommt, wenn auch nicht mehr viel davon übrig ist...

Viele Grüsse,
Oliver

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Donnerstag, 12. März 2020, 12:11 (vor 122 Tagen) @ LuckyM3

Interessanter wäre es, dort tatsächlich ein Schaltgetriebe dran zu bauen und dem Motor abzugewöhnen, daß er z.B. ne EGS und ein DSC braucht. Das wäre Chef.


Genau das wäre der richtige Ansatz... oder sogar mit DGK.

Er baut das doch mit DKG?! ;-)

Als Handschalter habe ich dies bei diversen Driftautos schon gemacht, in dem Fall sind es E46 M3 mit S55 und als Handschalter.

Ok. Wundert mich bei Dir gerade nicht wirklich. ;-)

Und vor allem so Aussagen wir "der M4 braucht die Steuergeräte an genau dieser Position ist mal mega Quatsch. Das Einzige Stg was an der Position sein muss ist das ICMQL und das baumelte (als Airbag Steuergerät bezeichnet) auf dem Mitteltunnel rum.

Nichts gegen JP, das is kein Doofer, aber von einigen Dingen scheint er keine Richtige Ahnung zu haben.
Diesen ganzen Krempel würde ich raus schmeißen oder zumindest den Fahrerairbag gangbar machen.

Die ganzen Fehlermeldungen im Kombi sind sehr schön zu entfernen mit dem entsprechenden know-how, aber sein "Codierer" der ihm den M4 codiert hat wird hier wohl schnell an seine Grenzen kommen.

Dazu fehlt mir zwar zugegebenermaßen auch das know-how, aber das dachte ich mir auch.

Warten wir es mal ab, immerhin schön dass ein E30 drin vorkommt, wenn auch nicht mehr viel davon übrig ist...

Wohl wahr. Das sind die einzigen JP Videos die ich mir ansehe. Los, steinigt mich für meinen Frevel. :-D

Viele Grüsse,
Oliver

--
Gruß, Peter.

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

brosem3, Donnerstag, 12. März 2020, 19:51 (vor 122 Tagen) @ Hacke

du Schmutzlümmel

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

TR-Spider, Donnerstag, 12. März 2020, 08:42 (vor 123 Tagen) @ Hacke

ChampionsLeagueNummer! :-D
Ja nee schon klar!? :-|


Was das umbauen der Achsen angeht sicher.


Das mit den Achsen sehe ich anders - einfach die Lenker einzukürzen, damit die Räder passend zur Karosserie stehen ist meiner Meinung nach keine Glanzleistung und birgt sicherlich noch die eine oder andere kinematische Überraschung...

Wie auch immer - so macht halt Jeder wie es ihm gefällt - ist ja ein freies Land...

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

polobob335i @, Weinstadt, Donnerstag, 12. März 2020, 09:11 (vor 123 Tagen) @ TR-Spider

ChampionsLeagueNummer! :-D
Ja nee schon klar!? :-|


Was das umbauen der Achsen angeht sicher.

Das mit den Achsen sehe ich anders - einfach die Lenker einzukürzen, damit die Räder passend zur Karosserie stehen ist meiner Meinung nach keine Glanzleistung und birgt sicherlich noch die eine oder andere kinematische Überraschung...

Genau so sehe ich das auch. ;-)
Bei der Hinterachse hat er ja nun vollends versagt. da hätte ich z. Bsp. anders angesetzt. Ist aber auch egal. Ich bin kein Schokohase und nen Widiokanal hab i au net. :-D

--
Gruß René

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

E30_S14_S38, Donnerstag, 12. März 2020, 10:05 (vor 123 Tagen) @ polobob335i

Ist das nicht etwas zu einfach gedacht? Die Hautfarbe hat damit nichts zu tun - eher die Einstellung zu unseren Werten - und diese sehe ich von JP nicht verletzt - sogar von ihm vertreten.

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

polobob335i @, Weinstadt, Donnerstag, 12. März 2020, 10:20 (vor 122 Tagen) @ E30_S14_S38

Oh man,
du nun wieder. Der unendliche Weltverbesserer! :-|
Er selbst nennt doch seine Fanboys Schokohasen. Den Umbau könnte auch Li Wang, Achmed al Agfa oder Ikpebe Korundula machen. Scheisse bleibts trotzdem.

Edit sacht: Elfriede Müller zu Hastenichtgesehen hab ich vergessen! :-D

--
Gruß René

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

E30_S14_S38, Donnerstag, 12. März 2020, 13:12 (vor 122 Tagen) @ polobob335i

Sehr charakterisierend, „Weltverbesserer“ in Ihrem tun nicht zu bestärken. Das ist es ja, warum die Scheisse geschieht unter der alle (unbewusst) leiden.

Ich kenne die Sendungen nicht, kann nichts zu Osterhasen sagen.

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Donnerstag, 12. März 2020, 12:13 (vor 122 Tagen) @ TR-Spider

Das mit den Achsen sehe ich anders - einfach die Lenker einzukürzen, damit die Räder passend zur Karosserie stehen ist meiner Meinung nach keine Glanzleistung und birgt sicherlich noch die eine oder andere kinematische Überraschung...

Aber einfach auch alles andere. Da wäre es einfacher die E30 Achsen zu behalten und ggf. zu verstärken.

Wie auch immer - so macht halt Jeder wie es ihm gefällt - ist ja ein freies Land...

Naja, was sowas angeht eher weniger. Es sei denn, man is bereit da einen Haufen Geld in die Hand zu nehmen. Ich bin mal gespannt, wie und ob die das alles legal eintragen lassen.

--
Gruß, Peter.

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

BlondyM3 @, Coburg, Donnerstag, 12. März 2020, 16:38 (vor 122 Tagen) @ Hacke

Naja, was sowas angeht eher weniger. Es sei denn, man is bereit da einen Haufen Geld in die Hand zu nehmen. Ich bin mal gespannt, wie und ob die das alles legal eintragen lassen.

Hat er doch schon gesagt: "Tüv krieg ma mit dem wohl nicht...." ;-)

--
Syndikat
[image]
[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Freitag, 13. März 2020, 12:36 (vor 121 Tagen) @ BlondyM3

Hat er doch schon gesagt: "Tüv krieg ma mit dem wohl nicht...." ;-)

Das kommt drauf an, wieviel Aufwand er da bereit is zu betreiben würde ich meinen. Machbar wird es sicher sein, daber die ganzen Gutachten kosten eben ein paar Groschen.

--
Gruß, Peter.

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

BlondyM3 @, Coburg, Donnerstag, 12. März 2020, 11:07 (vor 122 Tagen) @ Hacke

ChampionsLeagueNummer! :-D
Ja nee schon klar!? :-|


Was das umbauen der Achsen angeht sicher.
Aber elektrisch betrachtet isses meiner Meinung nach, ohne das jetzt schlecht reden zu wollen, Kinderkram. Den ganzen Krempel aus einem M4 dort einbauen is vergleichsweise einfach. Interessanter wäre es, dort tatsächlich ein Schaltgetriebe dran zu bauen und dem Motor abzugewöhnen, daß er z.B. ne EGS und ein DSC braucht. Das wäre Chef.

Aber ererwähnt ja schon, daß er mit dem Auto vorwärts kommen möchte. Und dafür bleibt meiner Meinung nach nur dieser Weg. Klar kann man das auch ohne den ganzen Elektronikmüll bauen, aber das dauert eben seine Zeit.

Was er aber defintiv weglassen kann is das Active Sound Design, das braucht man da wohl eher weniger.

Worauf ich mal gespannt bin, wie er das mit den Kabeln machen wird. Denn der E30 Teppich is meiner Meinung nach zu dünn um die Kabel von dem M4 darunter verschwinden zu lassen. Gerade im Bereich des Kardantunnels.

Ich bin ja mal gespannt auf das Tacho Design und wie er den im Armaturenbrett unterbringt, mit den Kabeln ist schon etwas übertrieben, aber wenns schnell gehen muss... Auf das Leergewicht bin ich auch gespannt! ;-)

Trotzdem verstehe ich den Sinn einiger Sachen nicht, unbedingt die M4 Achsen, von denen aber wenig übrig bleibt, die ganze Elektrik.... Wie ich des gemacht hätte wissen ja die meisten ;-) DKG hätte ich noch mit verbaut.

Seh mir die M3 Videos trotzdem immer gerne an.

--
Syndikat
[image]
[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Hacke, Elbflorenz (Dresden), Leipzig auf Arbeit, Donnerstag, 12. März 2020, 12:17 (vor 122 Tagen) @ BlondyM3

Ich bin ja mal gespannt auf das Tacho Design und wie er den im Armaturenbrett unterbringt, mit den Kabeln ist schon etwas übertrieben, aber wenns schnell gehen muss... Auf das Leergewicht bin ich auch gespannt! ;-)

Vieleicht baut er ja so eine schönen Tacho wie Du.

Schnell hin oder her, bei sowas darf man sich denke ich auch mal etwas an Details verspielen.

Trotzdem verstehe ich den Sinn einiger Sachen nicht, unbedingt die M4 Achsen, von denen aber wenig übrig bleibt, die ganze Elektrik.... Wie ich des gemacht hätte wissen ja die meisten ;-) DKG hätte ich noch mit verbaut.

Das frage ich mich auch. Bei der Elektrik is sehr viel Einsparpotential. Aber wie Du schon sagst, wenns schnell gehen soll, schleppt man den ganzen Müll eben mit rüber.

Seh mir die M3 Videos trotzdem immer gerne an.

Defintiv.

--
Gruß, Peter.

[image]

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

Michel A., Donnerstag, 12. März 2020, 11:30 (vor 122 Tagen) @ Hacke

Ich glaube das hier geht in die Richtung, was du sehen willst:

https://csfrace.com/the-first-s55-swapped-e30/

Die fahren auch das originale Schaltgetriebe vom F80.

Elektronik ist natürlich immer so eine Sache. An der originalen Motorsteuerung führt wahrscheinlich kein Weg vorbei (wenns gescheit laufen soll), das hatte Herbert mit seinem V10 ja schon durch. Mit freiprogrammierbarer Steuerung bekommt man sowas immer irgendwie zum Laufen. Den unsinnigen Elektrokrams zu bereinigen ist halt ein enormer Aufwand, das sagtest du ja bereits.

Ich finde die Tachoeinheit interessant. Das sieht gar nicht so unpassend aus. Müssen halt noch die Löcher drumherum geschlossen werden.

Im Endeffekt stellt sich die Frage, ob das Auto von JP mit den Achsen wirklich besser fährt als ein gescheit abgestimmtes E30-Fahrwerk. Die von CSF haben das ja auch anders hinbekommen. Aber das ist wohl auch einfach nicht Ziel des Projektes.

Ich persönlich würde die Variante wie bei CSF vorziehen. Allein von der Optik und dem Fahrwerk. 19 Zoll aufm E30. Ich weiß nicht. Da finde ich die Lösung mit zwar 18,85 Zoll Felgen aber 18 Zoll Reifen besser. Da wurde mehr mitgedacht. Aber auch mehr bezahlt schätze ich.

Es bleibt jedenfalls spannend und ich frage mich, wie das Auto am Ende aussehen wird. Dieses mal scheint die Diskussion hier im Forum auf jeden Fall etwas sachlicher zuzugehen.

JP M3 E30 mit M4 Motor - Motor läuft

polobob335i @, Weinstadt, Donnerstag, 12. März 2020, 11:58 (vor 122 Tagen) @ Michel A.

Dieses mal scheint die Diskussion hier im Forum auf jeden Fall etwas sachlicher zuzugehen.

War doch schon immer alles sachlich hier! :-D

--
Gruß René

[image]

powered by my little forum