FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

S14 Drosselklappensynchronisierung

Sebastian///M3, Freitag, 03. Januar 2020, 13:02 (vor 214 Tagen)

Hallo zusammen,
ich würde gerne dieses Jahr meine Drosselklappen am S14 mal überprüfen. So, jetzt habe ich mir verschiedene Anleitungen von S14.net runtergeladen und von der mechanischen Seite dürfte das kein Problem darstellen. Jedoch benötige um später die Bypassschrauben an den Drosselklappen einzustellen, ein Unterdruckmessgerät um alle vier Drosseln auf +- 5mbar nach Mittelwert einzustellen.
Hat das jemand schonmal gemacht? Reicht da auch ein einfaches Messgerät aus Amazon/Ebay und Konsorten?

hier wird das am M88 (S14 ist vom Einstellvorgang gleich) schön gezeigt, ab 21:25

https://www.youtube.com/watch?v=Hul6IwawmHQ&t=1371s

Ich hätte mir jetzt ein Unterdruckmessgerät besorgt, das mBar anzeigen kann und einen berührungslosen Drehzahlmesser (wegen der Kontrolle ggf Anpassung der Leerlaufdrehzahl

https://www.amazon.de/Ehdis-Manometer-Luftdruck-Messger%C3%A4t-24-BitADC-Genauigkeit/dp...

https://www.amazon.de/Ber%C3%BChrungsloser-Drehzahlmesser-Digital-Umdrehungsmesser-Tach...

S14 Drosselklappensynchronisierung

E30_S14_S38, Freitag, 03. Januar 2020, 22:58 (vor 214 Tagen) @ Sebastian///M3

Hi, ich habe mich damit extensiv (Hobby Bereich) beschäftigt.

Ich habe ein 6x Manometer von Böhm gekauft. (Np 300 Euro)

Dir würde ich das Gerät mit hinweisen gegen Pfand ausleihen. Ich wohne im Raum Tübingen. Vielleicht lohnt es sich für dich vorbei zu kommen und vor Ort darüber zu sprechen oder zu telefonieren.

Generell ist eine perfekte mechanische grundstellung extrem wichtig. Bmw beschreibt das mit einem Öffnungsmass von 5 oder 10 Hundertstel (muss ich selbst nachlesen). Leider ist der Zustand Drossel geschlossen sehr Waage. Ich habe mit eine messuhr gekauft die absolut tief auf die Drossel misst (in Richtung Luftströmung)

Die Frage ist, ob du an die grubdstellung Drossel überhaupt rangehen solltest, falls du kein Problem empfindest und du dir sicher bist, dass es ab Werk noch nicht verstellt wurde, würde ich nur den Unterdruck abgleichen.

Dazu muss das Ventilspiel perfekt passen.


Ohne 4 synchronisierte messuhren schaffst du das kaum. Wenn du eine verstellst verstellen die andren sich auch. Daher 4 bzw 6 gleichzeitig

https://www.boehm-synchrontester.de/

S14 Drosselklappensynchronisierung

Sebastian///M3, Samstag, 04. Januar 2020, 05:43 (vor 213 Tagen) @ E30_S14_S38

Guten Morgen,

danke für deine Antwort und Angebot. Ich habe damals bei der Restaurierung meines Autos die Drosselklappenanlage komplett demontiert umd die Gehäuse zu strahlen. Dabei habe ich alle Einstellmaße der Anschläge des Gesgestänges zuvor aufgeschrieben (Messschiebermessung) und nur das demontiert, was absolut notwendig war, um die Gehäuse frei zu bekommen.
Nach dem Strahlen habe ich alles wieder penibelst auf die ursprünglichen Maße eingestellt. Das Gestänge läuft einwandfrei perfekt, an dem Motorlauf ist überhaupt nichts auszusetzen, keine Auffälligkeiten. Stabiler, gleichmäßiger Leerlauf, Gasannahme, Schubbetrieb, alles absolut einwandfrei. Aber da ich nur feste Maße eingestellt habe (auch an den Eeinstellschrauben der Unterdruckeinstellung) will ich nun nach 6000km Fahrt nach der Komplettüberholung sichergehen, ob da wirklich alles iO ist. Und bei einer Höhenmessung mit dem Messschieber ist man schnell mal ein halbes 10tel daneben. Vetrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Deswegen würde ich gerne die Grundeinstellung prüfen, ggf nachstellen und dann den Abgleich des Unterdrucks der einzelnen Drosseln machen. Ventilspiel ist vor 6000km geprüft worden, das würde ich aber zuvor nochmal checken und ggf einstellen.
In dem Video von BMW wird der Unterdruck einzeln gemessen, dann der Mittelwert gebildet und auf +-5mbar eingestellt. Ist das mit der Vorrichtung mit den Messuhren genauer möglich? Bekomme ich das Toleranzfeld dann enger? Das wäre natürlich sehr gut.
Ich würde sogar, wenn es dir nichts ausmacht, dich im April in Tübingen besuchen kommen, dann können wir das zusammen checken, wäre mir am allerliebsten, wenn da jemand dabei ist, der sich mit der Materie gut auskennt...und du müsstest das Prüfgerät nicht versenden...und du würdest das auch nicht kostenlos machen müssen :-)

S14 Drosselklappensynchronisierung

E30_S14_S38, Samstag, 04. Januar 2020, 10:53 (vor 213 Tagen) @ Sebastian///M3

Morgen, können wir so machen. Ich hab es bisher jedoch nur am s38 gemacht. Aber ich denke das geht bei 4 zyl noch einfacher. Den Tipp mit 4 messuhren synchron habe ich von einer Motorrad Werkstatt bekommen.

Ich hab soweit das nötige da. Schreibst du deine email Adresse, dann meld ich mich bei dir.

Wenn du es zerlegt hattest würde ich es auf jedenfall neu machen. Gerade die bypass Schrauben sind so filigran, die kleinste Bewegung am Steckschlüssel verhagelt beim s38 das Ergebnis.

Wir können ja schnell eine eingangs Messung machen , dann sieht man dass er vermutlich deutlich sichtbar unterschiedlich läuft. Was ich hier nicht tun kann ist der co Gehalt am Krümmer einstellen. Das habe ich bei Henni machen lassen , war aber nicht zielführend.

Ich denke man kann entweder die Eingangs Drossel einstellen ODER Abgasseitig das Ergebnis hinbiegen. Ich hab mich für ersteres entschlossen. In einer idealen Welt sollte die Eingangs Einstellung auch zu korrekten co führen.

Ich bin kein Profi - es sind Hobby Erfahrungen. Vielleicht meldet sich hier noch wer dazu ?

Nach meiner motor Revision lief der s38 nicht wie gewünscht. Ich hatte damals die Feinheit der Einstellung unterschätzt. Nun läuft meiner wie gewünscht, es war aber ein langer Weg mit vielen einstell versuchen. Beim Kollege wollte die Einstellung nicht so richtig klappen, der Regel Kreis hat sich immer aufgeschwungen. Letztlich war Dort das DK Poti das Problem.

Fazit ist, nur wenn alle Sensoren funktionieren und die sonstigen einstellmasse passen, macht die Einstellung richtig Sinn.

Bmw schreibt ja auch bei jeder Inspektion am s38 eine Überprüfung der Bypass Einstellung vor. D.h. Für mich die Grundstellung einmalig und Unterdruck immer wieder (ich mach es alle ca 2Jahre), fahre kaum

S14 Drosselklappensynchronisierung

Sebastian///M3, Samstag, 04. Januar 2020, 18:47 (vor 213 Tagen) @ E30_S14_S38
bearbeitet von Sebastian///M3, Samstag, 04. Januar 2020, 18:55

Hört sich gut an, den CO Wert habe ich etwas fetter als er soll, jetzt bei 2,5% statt 1,5%. Das sieht man auch an den schwarzen Spuren am Heck rund um den Auspuffendtopf. Das hat ein im Ort ansässiger Boschdienstmann vom alten Schlag so eingestellt (geht ja ganz fix über die Stellschraube am Luftmengenmesser)...O-Ton damals: Ah, die E30 M3 haben wir immer etwas fetter eingestellt, bei ohne Kat macht das nix, ist sicherer, zu mager laufen die nicht gut...bisher hatte er recht.

Bevor ich zu dir fahre, checke ich nochmal das Ventilspiel und prüfen den CO Wert ,dann haben wir alles was wir brauchen.
Soll ich mal einen berührungslosen Drehzahlmesser besorgen? Dann könnte man doch am Schwingungsdämpfer vorne die exakte Leerlaufdrehzahl ermitteln und ggf einstellen. Das muss nämlich laut dem BMW Einstellvideo im Vorfeld auch noch geprüft werden.
Da ist mir die Drehzahlanzeige im Kombi zu ungenau...
sg195286beigmailpunktcomdochher

S14 Drosselklappensynchronisierung

E30_S14_S38, Samstag, 04. Januar 2020, 20:48 (vor 213 Tagen) @ Sebastian///M3

Email ist raus. Der Vollständigkeit halber muss ich mich präzisieren:

Falls Sondenstellen im Krümmer vorgesehen sind, könnte man den CO der einzelnen Zylinder einstellen. Das meinte ich grundsätzlich. Sobald du am LMM drehst, verstellst du alle Zylinder gleich.

Diese Einstellung hab ich einmal machen lassen. War aber totaler Murks vom hergöttle „Heubach“.... sofern die drossel mechanisch nicht Grund eingestellt ist hilft auch Keine co Einstellung.

Wäre schön wenn sich dazu wer genau auskennt ?

S14 Drosselklappensynchronisierung

Sebastian///M3, Dienstag, 07. Januar 2020, 11:58 (vor 210 Tagen) @ E30_S14_S38

Hi, mein S14 hat keine Entnahmestellen am Krümmer, laut BMW Einstellanweisung wird der CO Gehalt im Abgas am LMM eingestellt auf 1,5%, wie beim M88, ich habe die Unterlagen als PDF da, die nehme ich dann im April mit zu dir...das bekommen wir hin, so schwer ist das nicht. Soweit ich weiß, gab es die einzelnen Entnahmestellen ab S50/S38 aufwärts... aber das weiß ich nicht sicher.

S14 Drosselklappensynchronisierung

F3b2k, Freitag, 10. Januar 2020, 18:35 (vor 207 Tagen) @ Sebastian///M3

Hi
Ich habe mir mal den hier besorgt:
https://www.carbtune.com/carbdtls.html


Was ich noch nicht ganz verstehe ist die ausgangsposition der bypassschrauben. Habe alle 4 dichtringe erneuert. Jetzt kann ich alle 4 voll reinschrauben und von diesem Punkt aus den unterdruck synchronisieren oder alle 1.5 raus und jetzt synchronisieren oder 2 Umdrehungen raus....etc

Gibt es einen mindest wert für den unterdruck?

S14 Drosselklappensynchronisierung

E30_S14_S38, Samstag, 11. Januar 2020, 08:29 (vor 206 Tagen) @ F3b2k

Hallo,

Es wird ein empfohlener Druck angegeben. Aber der ist nicht so wichtig. Die Gleichmäßigkeit ist wichtig.

Bypass Schrauben alle 1-2 Umdrehungen raus und dann einstellen.

Bei mir ist so dass manche 2.5 Umdrehungen draußen sind und eine andere nur 1 Umdrehung. Man muss manche auch absenken. Und das geht nur wenn du in beide Richtungen 1-2 turns Spiel hast.

Avatar

S14 Drosselklappensynchronisierung

performance93, Samstag, 20. Juni 2020, 11:59 (vor 45 Tagen) @ Sebastian///M3

Hallo

Ich möchte auch mal meine Drosselklappen synchronisieren und alles perfekt einstelln lassen
Gibt es eine kompetente werkstatt die sich mit den S14 auskennt und alles einstellt ?

Mfg Performance

--
"M"Der stärkste Buchstabe der Welt

powered by my little forum