FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Motor revidieren Toleranzen

_Turboloch_, Freitag, 08. November 2019, 22:11 (vor 4 Tagen)

Hallo zsm.

Ich bin momentan in Ausbildung als Mechaniker. Letztens hatte ich die Change einen BMW E30 325i zu erwerben.

Nun habe ich mich für den M20B28 Umbau interessiert und auch gleich KW und Pleuel besorgt.
Nun möchte ich über den Winter meinen Motor machen.
Nun Fehlen mir aber die Toleranzen um das ganze Ausmessen zu können. (Pleuel,KW,Zylinder,Kolben,Ventilführungen,Nockenwellengasse,Kipphebel usw.)

Wäre echt froh wenn ihr mir da Helfen könntet :-D

Grüsse
Turboloch

Avatar

Motor revidieren Toleranzen

juergen elsner @, Samstag, 09. November 2019, 08:03 (vor 3 Tagen) @ _Turboloch_

Hallo!
Das ist meiner Meinung etwas sehr pauschal.
Es gibt Toleranzen für fast alle physikalischen Einheiten:
Beispielsweise: Maße, Gewichte, Kräfte, Festigkeiten, Unwucht ect.
Die möglichen Toleranzen Deiner hier aufgeführten Bauteile können ggf. mehrere Seiten füllen.
Da musst Du schon ein wenig mehr und genauer spezifizieren.
Des weiteren wäre schon wichtig das Einsatzgebiet des Fahrzeugs zu kennen.
Als Azubi noch ein Tipp: Lektüre für den Motorenbau (Motoren; schnelle Motoren seziert und frisiert von Helmut Hütten oder das Handbuch für den M3 Gr. A).

Grüße aus dem Oberbergischen

Motor revidieren Toleranzen

_Turboloch_, Samstag, 09. November 2019, 17:23 (vor 3 Tagen) @ juergen elsner

Hallo

Danke für den Tipp.:-)
Das Fahrzeug soll danach einigermaßen normal im Straßenverkehr benutz werden.

Vorallem würde mich das
-max/min Spiel der Ventilführungen
-Toleranz vom Pleuelauge
-Toleranzen von der Kurbelwelle(Rundlauf, Hauptlager- und Pleuellagerzapfen)
-Toleranz der Zylinderlaufbahn
-Toleranz der Nockenwellenlager
-Toleranz Kipphebelbohrung und Kipphebelwelle


Gruss Turboloch

powered by my little forum