FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

316 M10 ( 1984 ) Mit vergasser

juhle, Montag, 05. August 2019, 22:36 (vor 123 Tagen)

Schlechter Start, wenn das Auto heiß ist und eine Weile steht. Laut Bedienungsanleitung sollte das Gaspedal nicht aktiviert werden, sondern startet erst, wenn das Gaspedal gedrückt wurde und es eine Weile auf dem Starter gelaufen ist, dann raucht es beim Start etwas und kann kurz nach dem Start ein wenig hinken. Kalt fängt es perfekt an.
Ist es nur, weil das Benzin verdunstet ...
Kann es behoben werden ...

Juhle

316 M10 ( 1984 ) Mit vergasser

ks90, Montag, 05. August 2019, 22:45 (vor 123 Tagen) @ juhle

Ich hatte beim 316er eigentlich das gleiche Problem. Es lag an der Tankentlüftung. Die war komplett verstopft.
Das hab ich aber erst beim Umbau auf 318is mitbekommen. Ich bin nach kauf des 316er nicht viel bzw fast nicht gefahren, nur im warmen Zustand ist der nicht angesprungen.
Im kalten Zustand schon, ist aber dennoch sehr schwerfällig gelaufen. Kannst das ja mal prüfen, ist sicher kein Fehler...
Benzinfilter gleich mit wechseln.

Gruß Kai

--
[image]

powered by my little forum