FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

LKL, Montag, 10. Juni 2019, 00:05 (vor 36 Tagen)

Hi,

ich habe einen e30 V8 Umbau. Die Tankanzeige geht nach dem Einschalten auf die ganz rechte Seite (höchstmöglicher Verbrauch). Dort bleibt der Verbrauch auch. Nur wenn ich auf der Autobahn über 160 km/h fahre und Gas geb, dann geht die Verbrauchsanzeige runter. Bei noch höherer Geschwindigkeiten geht sie runter bis auf 20l Verbrauch. Das ist reproduzierbar.

Manchmal beim abrupten Anfahren geht die Verbrauchsanzeige ganz kurz runter auf Richtung 10 oder so. Das ist aber nicht reproduzierbar.....


Fällt jemanden ein was das Problem sein könnte.

Vielen Dank, beste Grüße,
Lukas

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Andreas Schneider @, Montag, 10. Juni 2019, 10:26 (vor 36 Tagen) @ LKL

Hallo Lukas,

hast Du einen passenden Codierstecker im Kombiinstrument?
Wenn nein -> Abakus anschreiben und einen machen lassen.

Gruß
Andi

--
Reparaturen von Kombiinstrumenten - E23 - E24 - E28 - E30 - Admin E24-Forum
https://forum.6ercoupe.de/
http://e28-forum.lewonze.de/forum/
http://www.7-forum.com/forum/forumdisplay.html?f=6

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Abbakus @, Dienstag, 11. Juni 2019, 10:10 (vor 35 Tagen) @ Andreas Schneider

Hallo Lukas,

hast Du einen passenden Codierstecker im Kombiinstrument?
Wenn nein -> Abakus anschreiben und einen machen lassen.

Gruß
Andi

Es gibt zwar die Möglichkeit den CS auf V8/7000U umzuprogrammieren, aber die Verbrauchsanzeige ist auch darin nicht vorgesehen.
Das Signal von der DME des V8 ist nicht mit der SI-Platine kompatibel.
Deshalb haben sich Einige ihre Verbrauchsanzeige zur Öltemperaturanzeige umgerüstet, wie sie der E30-Schrauber (Vokuhila im Talk) anbietet.

--
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen. (Danny Kaye)

[image]

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

LKL, Dienstag, 11. Juni 2019, 10:46 (vor 35 Tagen) @ Abbakus

Alles klar, danke vielmals für die Antwort!

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Andreas Schneider @, Dienstag, 11. Juni 2019, 16:51 (vor 35 Tagen) @ Abbakus

Hi,

wie sieht denn das Signal von der DME beim V8 aus?
Liegt es an der Frequenz oder der Spannung?

Gruß
Andi

--
Reparaturen von Kombiinstrumenten - E23 - E24 - E28 - E30 - Admin E24-Forum
https://forum.6ercoupe.de/
http://e28-forum.lewonze.de/forum/
http://www.7-forum.com/forum/forumdisplay.html?f=6

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Abbakus @, Dienstag, 11. Juni 2019, 18:27 (vor 35 Tagen) @ Andreas Schneider

Hi Andi,
Ich kann hier in Frankreich kaum helfen, da auch mein Notebook das Zeitliche gesegnet hat.
Aber ich glaube mich zu erinnern dass die modernen BMW Motoren ein Verbrauchssignal ala PWM generieren und den Verbrauch durch unterschiedliche high/low Zeiten/Tastverhältnisse darstellen.
Wir hatten das auch mal vor Jahren nachgebildet aber ich habe es nicht (mehr) im Offline-Speicher
Im E30 ist es lediglich ein frequenzabhängiges Signal.

Gruss aus St. Tropez
Peter.

--
Von dem Geld, das wir nicht haben, kaufen wir Dinge, die wir nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die wir nicht mögen. (Danny Kaye)

[image]

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Andreas Schneider @, Mittwoch, 12. Juni 2019, 07:09 (vor 34 Tagen) @ Abbakus

Hi,
das sollten wir nach Deinem Urlaub nochmal beleuchten.

Bei den E28/E23/E24 sind nur Tacho und Drehzahl eine Frequenz - das ist auch beim E30 so!
Beim Verbrauch ist es auch dort ein PWM Signal, allerdings mit 12V.
Die Elektronik vor dem DZM-Chip begrenzt und wandelt das in 5V Technik.
Sollte vom Steuergerät des V8 bereits 5V kommen, würde das vermutlich auch nicht gehen.
Es würde dann vermutlich durch den Spannungsteiler auf 2,5V begrenzt.
Ich werde das mal ausprobieren.

Sollte das tatsächlich so sein, gäbe es 2 Möglichkeiten.
Entweder das 5V Signal wieder auf 12V zu heben (besser, weil kompatibel)
oder die Elektronik im DZM ändern, damit das 5V Signal ungefiltert zum Chip kommt.

Gruß
Andi

--
Reparaturen von Kombiinstrumenten - E23 - E24 - E28 - E30 - Admin E24-Forum
https://forum.6ercoupe.de/
http://e28-forum.lewonze.de/forum/
http://www.7-forum.com/forum/forumdisplay.html?f=6

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Max @, Samstag, 15. Juni 2019, 08:49 (vor 31 Tagen) @ Andreas Schneider

Also wenn es nur darum geht, dass ganze wieder auf 12V anzuheben, dann wäre es Wunderwerk ganz einfache schaltung!

Ich würde einfach einen nicht Invertierten verstärkter bauen (einfach mal google fragen) sollte schnell genug sein, dann kommt ca ein 11,5 V Signal.

Viel erfolg beim spielen
MfG
Max

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Andreas Schneider @, Samstag, 15. Juni 2019, 21:58 (vor 31 Tagen) @ Max

Hi,

Also wenn es nur darum geht, dass ganze wieder auf 12V anzuheben, dann wäre es Wunderwerk ganz einfache schaltung!

das muss erst noch bewiesen werden...


Ich würde einfach einen nicht Invertierten verstärkter bauen (einfach mal google fragen) sollte schnell genug sein, dann kommt ca ein 11,5 V Signal.

die Frequenz ist bei unter 400 Hz kaum von Bedeutung; das lässt sich mit einer einfachen
Transistorschaltung machen. Da für den Chip keine Leistung erforderlich ist (sondern nur Pegel),
muss es auch kein Verstärker sein.

Viel erfolg beim spielen

ich werde berichten :-)

Gruß
Andi

--
Reparaturen von Kombiinstrumenten - E23 - E24 - E28 - E30 - Admin E24-Forum
https://forum.6ercoupe.de/
http://e28-forum.lewonze.de/forum/
http://www.7-forum.com/forum/forumdisplay.html?f=6

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Max @, Sonntag, 16. Juni 2019, 10:11 (vor 30 Tagen) @ Andreas Schneider

Klar kannst du da mit einem Transistor arbeiten, dann würde ja auch ein BC546 reichen.
Für eine klein Serie würde ich dann trotzdem ggf auf einen verstärker zurück greifen, die sind einfach unanfälliger für Probleme und man kann sie besser einstellen:-D

Avatar

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

Oli* @, Samstag, 15. Juni 2019, 22:41 (vor 30 Tagen) @ Andreas Schneider

Das Verbrauchssignal beim E30 ist simpel, wie bei e34 etc auch, die Eispritzfrequenz mit der Öffnungszeit der Ventile.

Es ist also eine Frequenz. (Drehzahl) mit moduliertem Tastverhältnis (Einspritzdauer)

-> Codierstecker ESV-Einspritzmenge

Verbrauchsanzeige im Kombiinstrument defekt

LKL, Dienstag, 11. Juni 2019, 10:47 (vor 35 Tagen) @ Andreas Schneider

Danke für die Antwort!

powered by my little forum