FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

ölverbrauch m20b23

Lemans66, Donnerstag, 14. März 2019, 13:01 (vor 8 Tagen)

Hallo zusammen

Mein E30 323i Jg83 hat einen extrem hohen Ölverbrauch.
Ich vermute es sind aber nicht die Ventilschaftdichtungen sondern eher die Kolbenringe.

Gründe für Vermutung:

1. Ich hab irgendwo gelesen, dass die Drehzahl bei dem motor kurz zusammenfällt und sich danach wieder stabilisiert wenn man den Öldeckel am Ventildeckel öffnet (sofern die Ventilschaftdichtungen i. O. sind)
--> Sind die Dichtungen hinüber soll die drehzahl stabil bleiben und etwas Öl aus der öffnung kommen.
Bei meinem passts Drehzahl sackt zuerst ab.

2. Der Wagen raucht (blau) und stinkt immer egal ob warm, oder kalt und im standgas
--> bei defekten VSD sollte er ja nur im Schubbetrieb rauchen

Gibt es eine Möglichkeit wie ich one ausbau feststellen kann ob es wirklich ein Kolbenring-Problem ist

Kompression war ok, der Wagen ist zur zeit nicht zugelassen und hat 195t KM runter

Danke für eure Tips
Grüsse
Samuel

Avatar

ölverbrauch m20b23

juergen elsner @, Donnerstag, 14. März 2019, 13:26 (vor 8 Tagen) @ Lemans66

Hallo,
als nächstes kann man einen Druckverlust-Test am Motor machen.
Der gibt auch eine Aussage über den Zustand.
Je nach dem, wie mit dem Motor umgegangen wurde (kalt gedreht bis ultimo)
kannst Du dich bei dieser Km-Leistung aber schon mal auf eine Revision einstellen.
Im billigsten Fall kommst Du dann mit folgenden Teilen aus.
- Kopf-Dichtungssatz mit Schaftdichtungen, Zylinderkopfdichtung, Ölwannendichtung
- Satz Kolbenringe
- Pleuellager und Schrauben
- Zahnriemen, Spannrolle + WaPu
Ich persönlich würde da allerdings noch mehr machen.

Grüße aus dem Oberbergischen

powered by my little forum