FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

An die M50 Spezialisten...

E30TT, Montag, 26. November 2018, 12:19 (vor 16 Tagen)

Hallo,

Es geht mir Hauptsächlich um die Blöckhöhen beim M50.

Ist der Grauguss M50 B25 tü höher als der nicht tü?
Welcher Block kam beim US M3 (3,0 ohne Einzeldrossel) zum Einsatz?

Die Fragen zielen darauf ab, einen 2,8 Liter Grauguss- Motor mit 140 mm Pleullängen realisieren zu wollen.
Welcher Block würde dann in Frage kommen?

Hat evtl. noch jemand einen M50 oder S50?

MfG

TT

An die M50 Spezialisten...

G-Nate, Montag, 26. November 2018, 20:00 (vor 16 Tagen) @ E30TT

Soweit ich informiet bin haben alle M50,M50TU & M52 210mm Blockhöhe.
M52TU & M54 haben 210.8mm..

Wenn ich falsch liege, dann korrigiert mich bitte.

MfG

An die M50 Spezialisten...

brosem3, Montag, 26. November 2018, 22:42 (vor 16 Tagen) @ G-Nate

hab durch Zufall noch 6x M50 Blöcke da 1x bei Abholung kostenlos
Vanos und nicht Vanos sind gleich
was willst du Überhaupt damit ?? auch auf den m50 Gekommen ??

An die M50 Spezialisten...

brosem3, Dienstag, 27. November 2018, 00:12 (vor 16 Tagen) @ brosem3

m50 Block mit 2,8 welle und 140mm Pleuel geht garnicht ? 135mm ja, und wen du wie ich die Kolben falsch Bestellt hast musst du 133mm Pleuel von FCP Nehmen,, die machen nen guten eindruck und sind super gerade,

Avatar

An die M50 Spezialisten...

Harry, 85630, Dienstag, 27. November 2018, 19:32 (vor 15 Tagen) @ E30TT

Meiner Datensammlung nach beträgt die Blockhöhe 210.7
2.8l mit der 84er-KW und macht wenig Sinn. Mehr Nachteile als Vorteile.
Eine solide Kombi ist 84er-KW mit 135er Pleuel und den Kolben vom M50B25TÜ.
Steck das Geld lieber in eine Kopfbearbeitung, hast mehr davon ;-)

--
Gruß Harry

powered by my little forum