FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Oldtimer-Versicherung und Folie, geht das zusammen?

Bariel, Freitag, 02.06.2017, 22:35 (vor 1849 Tagen)

Hi@all

also mein Cabi ist letztes Jahr 30 geworden und ich möchte es nun günstig versichern. Es ist ein weitgehend originaler 325i, Eibachfedern 30mm und Alpina Felgen 7/8x16 mit der zugehörigen, in der ABE stehenden Reifengrößen, das geht ja wohl als zeitgemäßes Tuning durch. Die Folie soll nun in richtung Silber metallic gekauft werden, aber was meint Ihr, gibt es da Einschränkungen bezüglich der Farbe etc.? Im Moment möchte ich das Auto noch nicht lackieren, sondern zuerst technisch auf den 1A Zustand bringen, da passt mir das mit der Folie besser in den Kragen. Nur wie sieht das der Versicherer... Habe mir bereits ein Angebot auf der Oldtimer-Messe in Bremer Stadthalle erstellen lassen, also genau für das Auto, von der Einschränkungen bzgl. Farbe/Folienfarbe steht da allerdings nichts drin. Wird das Auto denn irgendwie vom Gutachter besichtigt oder wie erbringt man den Nachweis über den Zustand? Und wie sind die üblichen Einschränkungen/Voraussetzungen?

Danke im Voraus!!
Bary

Oldtimer-Versicherung und Folie, geht das zusammen?

Andreas-FD ⌂ @, Fulda, Samstag, 03.06.2017, 18:00 (vor 1848 Tagen) @ Bariel

richtig, der Zustand und Wert wird vom Gutachter bescheinigt.
Was das Thema Veränderungen angeht ist sehr unterschiedlich.
Manche Versicherungen ist das vollkommen egal, andere machen absoluten stress und versichern dir das Auto garnicht in den Klassiker Tarifn, wieder andere veranschlagen Aufschläge für Veränderungen.
Hatte da mal sehr großen Stress mit meinem E21 und der ist wirklich zeitgenössische.
Bis auf die Räder wurde alles in den ersten 5 Jahren eingetragen.
Das nächste ist wenn du ein H-Kennzeichen möchtest.
Das kommt dann drauf an wie das dein Gutachter sieht der dir das H-Kennzeichen bescheinigen soll und die Zulassungsstelle.
Die einen sehen das sehr eng, die anderen recht locker. Ist denke ich ein Glücksspiel.

Gruß
Andreas

--
www.e30-fulda.de

Oldtimer-Versicherung und Folie, geht das zusammen?

Bariel, Samstag, 03.06.2017, 21:44 (vor 1848 Tagen) @ Andreas-FD

danke für die Info, ich werde mich also nach einem wohlwollenden Gutachter im Raum Bremen umschauen.

Oldtimer-Versicherung und Folie, geht das zusammen?

Kutti, Montag, 05.06.2017, 14:55 (vor 1846 Tagen) @ Bariel

Du gehst zum TÜV...lässt das Auto begutachten und bekommst den Schriebs für die KVA. Die Folie sollte kein Problem mit der Farbe sein...ist ja keine Violett-matt-Carbon-Folie.
Danach würde ich ein Gutachten machen lassen, zwecks Kasko-Versicherung. Die haben nur eine Aussage über den Zustand zu machen...und nicht, ob das Auto so H-Fähig ist. Das Eine hat also mit dem Anderen nix zu tun.

powered by my little forum