FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Geberzylinder neu , Einkaufstipp benötigt

HAPPI, Sonntag, 28.05.2017, 07:54 (vor 1864 Tagen)

Servus zusammen,

mir ist gestern beim Entlüften der Bremse (mit eezybleed) der Geberzylinder leicht um die Ohren geflogen.
Resumee von der Geschicht, im Innenraum >0.5l Bremsflüssigkeit verteilt und 1x Cabrio Teppich und co raus. Man hat ja sonst nix zu tun an einem Samstag...


Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Neuteil.

Habe hier im Forum bereits die Suche bemüht und einen älteren Beitrag gefunden.

Beitrag von 2016


Dort wird geschrieben, die ATE seien meistens FTE und bevor man BMW oder ATE kauft könnte man direkt FTE kaufen für 30€.

Nun gut, wenn ich jedoch nach FTE suche, gibt es auch nix unter 100€.


Also doch ATE kaufen, was ist von Sachs zu halten?

Mir gehts jetzt nicht um die 80€, sondern möchte ich verhindern für einen "Premiumpreis" einen vermeintlichen Discountartikel zu kaufen.

Grüße und erfolgreichen Schraubersonntag
Jakob

Geberzylinder neu , Einkaufstipp benötigt

ks90, Sonntag, 28.05.2017, 13:50 (vor 1864 Tagen) @ HAPPI

Hallo Jakob,

ich hatte mit den ersten Febi Zylinder Frobleme,weil der gekackt hat, keine Ahnung!
Fehlproduktion!( Montagsteil )
Hab direkt noch einen von Febi gekauft und habe den verbaut!( irgendwas um 30euro)
Der Funktioniert ohne Probleme...
Ich glaube das ist immer Gücksache...
Ansich war ich mit Febi bisher immer zufrieben.


Grüße Kai

--
[image]

Geberzylinder neu , Einkaufstipp benötigt

HAPPI, Dienstag, 30.05.2017, 18:02 (vor 1862 Tagen) @ ks90

Hi!

Danke für die Antwort.

Habe solch einen "noname" Zylinder auch am anderen E30 verbaut, tut dort seit 4 Jahren seinen Dienst. Wobei die letzten 15 Monate als Standmodell.

Habe fürs Cabrio jetzt einen Sachs Geberzylinder bestellt.

Mal schauen.

Grüße
Happi

powered by my little forum