FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

E30 Topf beim M52B28 Umbau

HAPPI, Montag, 08. Mai 2017, 19:25 (vor 921 Tagen)

Servus!

Ich frage mal in die Runde, wer von Euch einen E30 Endschalldämpfer beim M50 bzw. M52 Umbau fährt.
Merkt man hier signifikant eine Minderleistung oder fühlt sich der Motor irgendwie "zugeschnürt" an ?

Ich hatte gestern den orginal E36 Endtopf druntergehalten, und das sagt mir ganz und gar nicht zu wie der da drin hängt bzw. aussieht.

Jetzt tendiere ich zum E30 Schalldämpfer.
Wie sieht es hier mit den P(olen) Töpfen bzw. dem Ferroz aus, taugen die was?
Ich habe eben den Beitrag vom Chris gelesen, aber da waren zum Schluss verschiedene Meinung zu dem Thema.

Sollte nicht zu laut sein, da Cabrio.

Grüße und Danke
Happi

E30 Topf beim M52B28 Umbau

Tobi_M50, Montag, 08. Mai 2017, 21:41 (vor 921 Tagen) @ HAPPI

Hallo Happi,

ich hab das bis vor kurzem so gefahren, naja, bis mir vor ca. 2 Jahren die Benzinleitungen durchgerostet sind. Eins führt zum anderen, Tank ausgebaut, Bremsleitungen hinten fällig, ... Seit dem steht der kleine zerlegt da und wartet auf Zuneigung. Da er eh nur noch zum rumheizen auf den diversen Rennstrecken genutzt werden soll kommt jetzt erst mal ne Zelle rein, dann schauen wir mal weiter.

Ich denke schon dass der E30 325i Endtopf zu viel Gegendruck erzeugt. Die Rohre in den ESD und der ESD selbst bis auf die Höhe des Reflexiosblechs ist extrem ausgeglüht (Farbveränderung). Das kannte ich so i.V.m. dem M20 nicht.

Leistungsminderung ist schwer einzuschätzen wenn man keinen Vergleich hat. Mein M50B25 hat ein 3.15er Diff und dreht im 5. Gang (1:1) bis ca. 6300. Das entspricht Tacho gute 240 (GPS ~220) mit 215/40-17. Motor ist komplett original, keine Änderungen.

Der Sound hingegen gefällt mir mit dem E30 Topf sehr gut. Schön leise aber kernig :-) Ich höre mein Auto viel zu selten von aussen, aber wenn doch mal dann ist das immer wieder schön anzuhören. Die Zeiten der lauten Sport-ESD ist für mich wohl wirklich vorbei ;-)

Ich wollte aufgrund des vermuteten Abgasgegendruck genau das Gegenteil machen und auf E36 328i/M3 ESD umbauen. Hast Du Fotos gemacht wie das aussieht? Was genau stört Dich am meisten?

mfG Tobi

E30 Topf beim M52B28 Umbau

ChrisAS @, Montag, 08. Mai 2017, 23:53 (vor 921 Tagen) @ HAPPI

Servus!

Ich frage mal in die Runde, wer von Euch einen E30 Endschalldämpfer beim M50 bzw. M52 Umbau fährt.
Merkt man hier signifikant eine Minderleistung oder fühlt sich der Motor irgendwie "zugeschnürt" an ?

Ich hatte gestern den orginal E36 Endtopf druntergehalten, und das sagt mir ganz und gar nicht zu wie der da drin hängt bzw. aussieht.

Jetzt tendiere ich zum E30 Schalldämpfer.
Wie sieht es hier mit den P(olen) Töpfen bzw. dem Ferroz aus, taugen die was?
Ich habe eben den Beitrag vom Chris gelesen, aber da waren zum Schluss verschiedene Meinung zu dem Thema.

Sollte nicht zu laut sein, da Cabrio.

Grüße und Danke
Happi

Hallo Jacob,

den P-Topf find ich am geschlossenen E30 genau richtig. Nicht zu laut, aber dennoch kernig und volumig. Am Cabrio wäre er mir persönlich aber zu laut, da hab ich nen originalen Boysen drunter, aber ich fahr ja auch keinen M50.

Ich denke der "P" wäre auch für nen M50 ohne Leistungsverlust gut, da er durchgehende echte 45er Rohre hat und bloß so eine kleine Kammer. Also im Grunde ist er vom Aufbau wie ein M3 E30-Topf. Nur halt billiger. Die M30-Jungs fahren den ja auch am E30.

Der Ferroz ist auf jeden Fall lauter als der P-Topf. Ob er wirklich so aufgebaut ist wie der P-Topf ist mir noch nicht 100% klar. Es könnte sein, dass es doch ein Kammerdämpfer ist, der einfach keine sinnvolle Dämmung innen hat.
Da er aber lauter ist und der Schrauber im Talk kein gutes Haar dran lässt, ist der für mich raus.

Ich hab mir jetzt für den Schönwetter-2Türer den 190€ Polen-Edelstahltopf bestellt, mal sehen wie der so ist. Ich hoffe, dass es ein P-Topf mit schöneren Endrohren und in Edelstahl ist. Werde berichten.

Falls Du Dich nicht entscheiden kannst. Der Standard-Polentopf kostet 43€ inklusive Haltern und er hat ein E-Prüfzeichen. Zum erstmal Ausprobieren wär das vielleicht ne Option für Dich. Falls es Euch doch zu laut ist, kannst Du ja immer noch Überlegen einen Eberspächer oder Bosal mit ggf. etwas Leistungsverlust obenraus zu montieren.

Viele Grüße
Christian

E30 Topf beim M52B28 Umbau

e30-s50, Dienstag, 09. Mai 2017, 00:21 (vor 921 Tagen) @ HAPPI

Ich hatte den P-ESD im e30 mit m50b25tu und m30b35, alles top und nie Probleme damit gehabt.
Leistungsverlust, kann ich nicht beurteilen.
Jetzt mit s50b32 hab ich den Bastuck für den e36 M3 verbaut, der passt perfekt unter den e30.

Danke für die Infos

HAPPI, Dienstag, 09. Mai 2017, 20:19 (vor 920 Tagen) @ HAPPI

Ich werde dann den 43€ Polenpott bestellen und entsprechende Schellen schweißen.


@Tobi: Mir gefällt nicht wie der voluminöse Pott da hinter dem Heckblech herumhängt.
Die Endrohre müssen neu, die Halter entsprechend appliziert werden etc.
Das ist mir jetzt zu viel Äktschn.

Werde jetzt so einen E30 Topf verbauen und mittelfristig auf eine Edelstahlversion umsteigen.


Viele Grüße
Jakob

Danke für die Infos

ChrisAS @, Mittwoch, 10. Mai 2017, 11:49 (vor 920 Tagen) @ HAPPI

Ich werde dann den 43€ Polenpott bestellen und entsprechende Schellen schweißen.

Die mitgelieferten Schellen P-Topf bei Ebay sollte man entgraten (!) und vielleicht mit Auspufflack versehen bevor man Sie verarbeitet, aber ansonsten kriegt man den schon damit befestigt. Mit ein bisschen Fummelei wo die Öse dann genau hängt kriegt man den auch schön mittig ausgerichtet. Macht auf ner Bühne natürlich mehr Spaß als bei Regen auf der Strasse. ;-)

@Tobi: Mir gefällt nicht wie der voluminöse Pott da hinter dem Heckblech herumhängt.
Die Endrohre müssen neu, die Halter entsprechend appliziert werden etc.
Das ist mir jetzt zu viel Äktschn.

Werde jetzt so einen E30 Topf verbauen und mittelfristig auf eine Edelstahlversion umsteigen.


Viele Grüße
Jakob

Der Topf ist ja passend zum M20 Kat, das heisst Du musst ja am Flansch zum Kat eh was basteln /umschweißen, danach musst Du ihn eh ausrichten.

Gruß
Christian

Danke für die Infos

KugelFischer, Donnerstag, 11. Mai 2017, 12:39 (vor 919 Tagen) @ ChrisAS

Die mitgelieferten Schellen P-Topf bei Ebay sollte man entgraten (!) und vielleicht mit Auspufflack versehen bevor man Sie verarbeitet, aber ansonsten kriegt man den schon damit befestigt. Mit ein bisschen Fummelei wo die Öse dann genau hängt kriegt man den auch schön mittig ausgerichtet. Macht auf ner Bühne natürlich mehr Spaß als bei Regen auf der Strasse. ;-)

Noch besser ist es, lediglich Haken an den Schalldämpfer anzuschweißen. Über die Jahre habe ich bei allen ESD, wo ich die Schellen/Bänder verwendet habe trotz aller Gegenmaßnahmen ziemliche Rostprobleme gehabt.

Gruß
Wolfgang

powered by my little forum