FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Verständnisfrage Klappenauspuff

B-318T @, Dienstag, 02. Mai 2017, 21:07 (vor 931 Tagen)

Irgendwie geistert das Thema in meinem Kopf rum. Und da ich gerade mit der Teilebeschaffung für den M52 Auspuff beschäftigt bin...
Grundsätzlich wird ja der Endschalldämpfer teilweise oder ganz mit der Klappe umgangen. Wie macht man das bei einer zweiflutigen Anlage? Vorher Zusammen und dann wieder splitten? Was brauch ich da für Rohr? Zwei mal 2 Zoll gleich 4 Zoll? Das wird ganz schön eng.
Hat jemand ne Idee oder sogar schon praktiziert?

Avatar

Verständnisfrage Klappenauspuff

BMWMartin @, Russland, Dienstag, 02. Mai 2017, 21:48 (vor 931 Tagen) @ B-318T

Der Endschalldämpfer muss im Inneren so beschaffen sein, dass er bei geschlossener Klappe in etwa wie ein Reflexionsdämpfer funktioniert und bei offener Klappe im Inneren gut Durchzug herrscht.

Das würde bedeuten dass...

Die Klappe direkt nach dem Dämpfer vor einem Endrohr sein muss (vgl. E36 323ti oder E36 328i) und das die Rohre im Inneren miteinander verbunden sein müssen.

Ist die Klappe geschlossen, werden die Abgase des einen Strangs von der Klappe reflektiert und kommen zurück zur Verbindungsstelle, an der Sie dann durch das andere Rohr mit ausströmen.

Den Endschalldämpfer umgehen, dass wird reichlich laut und würde auch nur mit zwei Klappen funktionieren.

Zwei mal zwei Zoll sollte völlig ausreichen. Das ist ganz schön viel Holz für so nen kleinen Motor.

Gruß

Martin

powered by my little forum