FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

ChrisAS @, Dienstag, 02. Mai 2017, 13:08 (vor 926 Tagen)

Hallo,

ich plane an meinem Touring die Bremsleitungen der HA zu erneuern, also ab Druckbegrenzer alles nach hinten.

Bezüglich Material hatte ich schon mal angefragt.
16107
Ich habe mich nun für fertig abgelängte Kunifer-Leitungen entschieden, mein HU-Prüfer ist Oldtimer-affin, der hat da kein Problem mit. Das Verteilerstück von ATE und die Schläuche gibts natürlich auch neu. Dazu die Halteklammern von BMW.

Ich habe mir den Verlauf vorgestern mal so grob angeguckt und bin der Meinung das (auf ner Bühne) ohne Ausbau von Tank und/oder Hinterachse hinzubekommen. Lediglich die Hitzeschutzbleche wollte ich demontieren.

Ist das überhaupt machbar ohne die Achse auszubauen, auch hinsichtlich des hoffentlich gut zu verarbeitenden Materials?
Gibt es Tricks / Kniffe, die einem die Arbeit erleichtern?

Danke.

Viele Grüße
Christian

Avatar

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

Oli* @, Dienstag, 02. Mai 2017, 14:48 (vor 926 Tagen) @ ChrisAS

Machbar ja, aber eigentlich nur mit Kinderhänden und mehr Nerven, als ich habe. BMW hat(te) dafür anscheinend einen extra Schlüssel dafür. Denke ein (professioneller) Automechaniker mit Übung und notfalls mehreren Händen, die ihm helfen wird das schon so machen.
Du kannst ja erstmal so anfangen und dann nach einer halben Stunden entscheiden, ob das Sinn macht.

Kommt natürlich darauf an, in welchem Zustand das da hinten ist, ich habe das 2 mal gemacht und beide Male habe ich die Fittinge nicht mehr aus dem Verteiler schrauben können und abgeschnitten.

Bevor Du anfängst da rumzufrickeln, schau Dir mal die Bremsleitung im Verlauf nach vorne genauer an!
Unter Wärmeschutzblechen, im Verlauf mit den Benzinleitungen, auch vorne neben dem Rahmen beim Fahrerfußraum, vor allem da wo die B-Leitungen die Bremsleitung kreuzen, bis hoch zum Druckminderer.

Kann sein dass sich das dann erübrigt und Du den Tank eh rausnehmen willst, weil Du die Leitung gleich komplett ersetzen willst inkl. der Benzinleitungen. So ohne Grund wirst Du da hinten ja nicht ran wollen und es ist eher unwahrscheinlich, das die Leitung nach vorne beim Verteiler aussieht wie neu und die anderen nicht.

An und für sich ist der Tank ja "relativ" schnell draußen, HA würde ich nur bissl ablassen. Kannst auch beides etwas ablassen. Keine Ahnung wie Du ausgerüstet bist und ob Du das auf der Straße machst mit einem Wagenheber unter dem linken H-Rad oder ob Du das Auto richtig aufbocken kannst.

Avatar

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

Schwarz, Dienstag, 02. Mai 2017, 15:04 (vor 926 Tagen) @ Oli*

Hatte mich Weihnachten an meinem M3 vergnügt.
Hebebühne ist ein MUSS !
Habe T-Stück , daß das ""größte Problem"" darstellte
und die Leitungen zu den Rädern erneuert.
AM T-Stück nur weils nicht "aufging"
Keine Leitung wegen Rostbefall.
Mußte andere Stahlflexleitungen einbauen,im AUFTRAG des TÜVes.
Als Hobbyschrauber schon eine AUFGABE !!
Viel Spaß

Avatar

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

Schwarz, Dienstag, 02. Mai 2017, 15:14 (vor 926 Tagen) @ Schwarz

P.S. habe Achse nicht demontiert oder abgesenkt.
Leitungen von Leebman bestellt und den alten Leitungen per Hand und Rundholz
gebogen.
Bremsleitungsschlüssel war danach in alle Richtungen zurechtgebogen:-D

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

ChrisAS @, Dienstag, 02. Mai 2017, 17:45 (vor 926 Tagen) @ Oli*

Hallo Oli*

Machbar ja, aber eigentlich nur mit Kinderhänden und mehr Nerven, als ich habe. BMW hat(te) dafür anscheinend einen extra Schlüssel dafür. Denke ein (professioneller) Automechaniker mit Übung und notfalls mehreren Händen, die ihm helfen wird das schon so machen.
Du kannst ja erstmal so anfangen und dann nach einer halben Stunden entscheiden, ob das Sinn macht.

Kommt natürlich darauf an, in welchem Zustand das da hinten ist, ich habe das 2 mal gemacht und beide Male habe ich die Fittinge nicht mehr aus dem Verteiler schrauben können und abgeschnitten.

Der Zustand, gerade des Teils über dem Diff ist bescheiden, daher kommt ja alles neu, auch der Verteiler, ist kostenmäßig sehr überschaubar. Ich denke abschneiden werd ich auch müssen.

Bevor Du anfängst da rumzufrickeln, schau Dir mal die Bremsleitung im Verlauf nach vorne genauer an!

Hab ich schon halbwegs. Kommt alles neu, ab vorne, auch die Spritleitungen und die Entlüftungsleitung.

Unter Wärmeschutzblechen, im Verlauf mit den Benzinleitungen, auch vorne neben dem Rahmen beim Fahrerfußraum, vor allem da wo die B-Leitungen die Bremsleitung kreuzen, bis hoch zum Druckminderer.

Wie im Ausgangspost geschrieben, ab Druckminderer soll alles neu. Die Leitung hat bei der Kreuzungsstelle natürlich erhebliche Korrosion.

Kann sein dass sich das dann erübrigt und Du den Tank eh rausnehmen willst, weil Du die Leitung gleich komplett ersetzen willst inkl. der Benzinleitungen. So ohne Grund wirst Du da hinten ja nicht ran wollen und es ist eher unwahrscheinlich, das die Leitung nach vorne beim Verteiler aussieht wie neu und die anderen nicht.

Tank wollt ich trotzdem nicht rausnehmen. Mache die Spritleitungen nur bis zum Filter am linken Tonnenlager neu, dann kommen ja Schläuche. Und die Leitungen am Tabnk sehen noch ganz gut aus, könnte man ggf. auch mal separat machen.

An und für sich ist der Tank ja "relativ" schnell draußen, HA würde ich nur bissl ablassen. Kannst auch beides etwas ablassen.

Am Tonnenlager losmachen und am Diff festlassen, oder umgekehrt?

Keine Ahnung wie Du ausgerüstet bist und ob Du das auf der Straße machst mit einem Wagenheber unter dem linken H-Rad oder ob Du das Auto richtig aufbocken kannst.

Der Plan ist Bühne, aber da das nicht meine Werkstatt ist, sollte der Zeitaufwand überschaubar bleiben.

Gruß
Christian

Avatar

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

esgey, Dienstag, 02. Mai 2017, 21:09 (vor 926 Tagen) @ ChrisAS

Ich habe das mal ohne Tank ausbauen gemacht.
Danach habe ich es nochmal gemacht, mit ausgebautem Tank und Hinterachse...
Wenigstens die HA muß aus dem Weg sein, sonst wird das Murks! ;-)

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

HAPPI, Mittwoch, 03. Mai 2017, 06:10 (vor 925 Tagen) @ esgey

Ich denke Tank und HA Träger ausbauen beim E30 ist eine überschaubare Sache.

Vorrausgesetzt man hjat eine Hebebühne zu vollen Verfügung.
Und das ist leider beim Chris nicht der Fall.


Viele Grüße
Jakob

Avatar

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

Oli* @, Mittwoch, 03. Mai 2017, 10:46 (vor 925 Tagen) @ ChrisAS

Servus Christian,

ich arbeite (leider) nicht mit Bühne, Halle zu niedrig, sondern mit großen Böcken.
Beim absenken von HA und Tank habe ich einfach ein Brett genommen und mit dem Wagenheber rauf- und runtergelassen, auf dem Diff und Tank "lagen". Denke so gehts auch mit 1 oder 2 Getriebehebern bei der Bühne. Fällt halt dann weiter runter. Diff war am Lager los, Schrauben der Tonnenlager auch. An die Kabellängen denken, oder besser, vorher abstecken.
Du könntest das Diff-Lager auch dran lassen, aber dann müsstest du die Kardan abschrauben, denke nicht, dass es das vereinfacht.

Viel Spaß, so ein Schraubertag ist schneller rum, als man denkt.

Oliver

Bremsleitungen HA erneuern - Tipps, Hinweise?

KugelFischer, Mittwoch, 03. Mai 2017, 13:11 (vor 925 Tagen) @ ChrisAS

Hallo Christian,

ich hab neulich die Leitung von vorne nach hinten ersetzen müssen, dabei habe ich mich für ein Teilen der Leitung eine Handbreit vom Schweller entfernt nach innen zu entschieden, das ging dann ganz gut.

Ansonsten ist das Verteilerstück schon blöd zu erreichen, ich hab's da bislang auch ohne Ablassen der HA hinbekommen, aber mit ein bisschen Glück, dass die Überwurfmuttern einigermaßen auf gingen.

Viel Erfolg
Wolfgang

powered by my little forum