FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

M42 frage zur Nockenwelle mit 262°

early, Samstag, 25.03.2017, 20:08 (vor 1888 Tagen)

Hallo,

ich habe mir einen M42 mit einer 262° Nockenwelle aufgeaut. Jetzt steht auf dem Beibackzettel vom Hersteller im OT Einlassventil 1mm hub.

Heist das, der Zylinder 1 steht im OT und ich muss die Einlassnockenwelle so vertrehen das der Hydrostössel von Zylinder 1 um einen mm nach unten in richtun Kolben gedrückt
ist?

Das heist wieder rum beim m42 stehen wenn ich die Nockenwellen mit dem Werkzeug abstecke.Das bei der Ausslassnockenwelle die Nocke von Zylinder 1 auf ca. 2 Uhr steht.

Bei der Einlassnockenwelle der Nocke von Zylinder 1 auf ca 11 Uhr steht.

Das bedeutet um den 1mm Hub am Ventil zu erreichen muss ich die Einlassnockenwelle gegen den Uhrzeigersinn drehen . Wenn ich auf der Seite der Kettenräder stehe. ;-)

Hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.

Besten Dank schon mal.

M42 frage zur Nockenwelle mit 262°

Spiggy @, Ruhrgebiet, Samstag, 25.03.2017, 21:14 (vor 1888 Tagen) @ early

D.H. der Kolben des ersten Zylinders muß im OT stehen(wenn der erste Zyl im OT steht , steht der 4te in Überschneidung) und die Einlassnocke des ersten Zylinders steht auf ca 11.00 Uhr und die steht im OT wenn die Einlassnocke am 4ten Zyl. das Ventil 1mm geöffnet hat...

Hier...

--
[image]

M42 frage zur Nockenwelle mit 262°

early, Sonntag, 26.03.2017, 10:42 (vor 1888 Tagen) @ Spiggy

Hallo Spiggy

Danke das verstehe ich.

Anders

muss ich hier was machen wenn das im Beibackzettel steht.

Einstellung Ventilhub in OT Einlaß 1,0 mm ; Außlass -- mm

Wenn ich mit der Einstell Werkzeug Ihn EInstelle.

Vielen Dank für deine Hilfe.

Gruß

powered by my little forum