FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Wieder einer mehr - Teil 4

Peter_163425, Dienstag, 21.03.2017, 21:38 (vor 1892 Tagen)

Nochmal ein Update zur unendlichen Geschichte (Motorbau fertig 2013, Karosse durch 2013, neue Karosse 2015, zerlegt und zusammengebaut 2016, kurz vorm hoffentlich happy ending 2017).

Nachdem der Innenraum samt Schiebedach quasi fertig war...

[image]

hat sich der Heiungskuehler verabschiedet. Wagen stand von 2011 bis 2016, das hat hat sich an vielen Teilen gezeigt. Also alles wieder raus :-D inklusive meiner wunderschönen Verkabelung :-(. Das hat sich allerdings als viel einfacher rausgestellt als erwartet. Vorher mussten die Altteile aus meinem 325 plus die zusaetzlich ausgebauten aus der 320 Karosse "zusammengepuzzelt" werden.

Also die paar Werkzeuge die man braucht zurechtgelegt und ab dafür!

Mission Innenraum plus Geblaesekasten und Kuehlwasser/Spritzwandplatte raus...

[image]

Kleinkram:

[image]

Da ist unser Freund der Geblaesekasten:

[image]

Mit einem beherzten Schlag auf einen der 4 Bolzen kam er einem quasi entgegen, war echt sehr pflegeleicht. Wenn der raus ist, ist der Teppich circa 1000x leichter zu entnehmen:

[image]

Nun sieht man im Fahrerfussraum schon das naechste, wenn auch kleine Problem - eine minimal Durchrostung direkt neben dem Aschenbecher.

3 Stunden und 2 Liter später:

[image]

[image]

Ist bereits entrostet, geschweisst und lackiert - Bilder folgen. Warum hat man das nicht vorher schon gemacht? Gute Frage - naechste Frage. Ist erst beim TÜV unterm Auto bemerkt worden. So oder so jetzt ist da Ruhe. War die einzige Stelle.

Zum Heizungskühler, der war hin. Der neue mit passender Teilenummer war allerdings komplett der Falsche:

[image]

Der richtige ist dann mittlerweile organisiert und wird jetzt verbaut inklusive aller Dichtungen wenn er schonmal raus ist.

Noch ein paar Impressionen von funktionierenden Teilen :-D

[image]

[image]

[image]

Und noch ein Schnappschuss aus London für McLaren Fans:

[image]

Naechster Teil dann, so Gott will, mit Schildern und einem neuen BMW Logo vorne ;-).

--
[image]

Avatar

Wieder einer mehr - Teil 4

zahny @, 70329, Mittwoch, 22.03.2017, 00:09 (vor 1892 Tagen) @ Peter_163425

U N D ?

wie lange braucht der (Fach) Bastler einen Heizungskühler zu wechseln ?

Wir haben ja das Problem mit dem 325ix Touring, getürkte HU, Heizungskühler hin, Riss im Zylinderkopf , ja, noch ein paar Kleinigkeiten mehr :-(

Prost

zahny

Avatar

Wieder einer mehr - Teil 4

tino335i @, Donnerstag, 23.03.2017, 17:56 (vor 1890 Tagen) @ Peter_163425

Schönes Auto, vor allem schöne Sitze vorn.

mfg tino

Wieder einer mehr - Teil 4

Sven_327i, Etzenricht, Donnerstag, 23.03.2017, 22:10 (vor 1890 Tagen) @ tino335i

Die selben Sitze hab ich vor 15 Jahren aus einem ganz frühen E30 318i mit Mechanischer Einspritzung ausgebaut. Was hat es mit den Sitzen auf sich?
Hätte mich schon lange mal Interessiert. :-)

Gruß Sven

Wieder einer mehr - Teil 4

Peter_163425, Freitag, 24.03.2017, 08:50 (vor 1890 Tagen) @ Sven_327i

Die Sitze waren damals als S485 'RECARO-SITZE FUER FAHRER+BEIFAHRER' bestellbar. Handelt sich um einen fuer BMW gefertigten Recaro Sportsitz, erkennbar am ehesten durch die eckigen seitlichen Polster an Sitzflaeche und Rueckenlehne und die breite, flache Kopfstuetze. Ebenfalls hat die schwarze Plasteabdeckung an der Seite ein eingestanztes BMW Logo.

Der Sitz ist eine Mischung aus vielen klassischen Recaro Sitzen, die es teilweise bis heute gibt (Spezialist M, S, LS). Unterschied zum normalen Faurecia Sportsitz ist, dass der Recaro nur eine Achse der Hoehenverstellung hat und die einstellbare Oberschenkelauflage mit Hebel und nicht mit Rad funktioniert. Nach dem Motto 'der Sitz ist perfekt, braucht nichts eingestellt zu werden'.

Abgesehen davon liefert der Sitz ein unvergleichbares Sitzgefuehl und kombiniert Halt und Komfort mit einer Art Rennsitzgefuehl dadurch dass obenrum der Schultersupport stark ausgepraegt ist. Nachteil ist dass man nicht zu breit sein darf sonst kommt man tatsaechlich 'nicht rein'.

Durch die riesigen Backen ist der Verschleiss an linker Fahrerseite noch extremer als beim normalen Sportsitz. Was ihr hier seht sind zwei Beifahrersitze, einen habe ich komplett auf Fahrerseite umgebaut da diese Sitze so gut wie nicht mehr zu bekommen sind, ausser man moechte einen Taui fuer 2 meist verschlissene Stoffsitze hinlegen (ohne Konsolen!).

--
[image]

Wieder einer mehr - Teil 4l

Sven_327i, Etzenricht, Freitag, 24.03.2017, 16:51 (vor 1889 Tagen) @ Peter_163425

Danke Peter für die ausführliche Antwort :-)

Steht schon ewig bei mir, dann glaub ich mach ich sie mal wieder fit und probier mal wie man in denen sitzt.

Gruß Sven

Wieder einer mehr - Teil 4l

Peter_163425, Dienstag, 28.03.2017, 11:12 (vor 1886 Tagen) @ Sven_327i

Mach das, es lohnt sich!

Nebenbei bemerkt, wenn Du an den Sitzen noch die seitlichen Blenden hast (Abdeckung der Sitzschienen, am Fahrersitz links, Beifahrer rechts, unten mit jeweils 2 Plastikclips befestigt), hätte ich Interesse.

Diese sind nicht mehr lieferbar und nirgends zu finden. Die Blenden der normalen Sportsitze passen leider nicht...

--
[image]

Wieder einer mehr - Teil 4l

Sven_327i, Etzenricht, Donnerstag, 06.04.2017, 11:53 (vor 1877 Tagen) @ Peter_163425

Hallo Peter,

Sorry leider auch nicht mehr vorhanden bei meinen. :-(

Wieder einer mehr - Teil 4l

Peter_163425, Donnerstag, 06.04.2017, 12:36 (vor 1877 Tagen) @ Sven_327i

Danke fuer die Antwort!

Ich hab meine beim finalen Zusammenbau sogar wieder gefunden. Problem ist nur dass bei einer Seite ein ziemlich grosses Stueck aus der Blende abgebrochen ist.

Leider ist das Teil komplett unterschiedlich zur Blende der Faurecia Sportsitze, retrofitting faellt also auch aus.

--
[image]

Wieder einer mehr - Teil 4

Peter_163425, Freitag, 24.03.2017, 08:50 (vor 1890 Tagen) @ tino335i

Danke! Die mag ich auch :-D.

--
[image]

powered by my little forum