FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

armin ⌂, Raum Köln, Mittwoch, 15.03.2017, 19:42 (vor 1973 Tagen)

und die Schraube vorn links steckt im Gewinde.Wie könnte man vorgehen?Ausbohren und linksdrehen ?Bzw gibts bessere Möglichkeiten?

--
www.gtas.de

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

RoBop @, Glashütten, Mittwoch, 15.03.2017, 20:11 (vor 1973 Tagen) @ armin

Der Klassiker. Durch Rost entsteht dort eine Sollbruchstelle. Ich meist so vor...

Zeit lassen! Ordentlich mit Brunox tränken und einwirken lassen.
Loch bohren, Hitze und Linksdreher. Klappt so bei mir immer.

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

Arntz325IC, Mittwoch, 15.03.2017, 20:20 (vor 1973 Tagen) @ armin

Moin Armin,

da wäre jetzt erstmal interessant, warum die abgerissen ist....

Beim lösen
Dann würde ich sagen, hilft nur ausbohren.
Linksausdreher dürfte keine Chance haben, wenn schon die Schraube abschert.

Beim anziehen, dann Linksausdreher

Gruss nach Köln
Michael

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

armin ⌂, Raum Köln, Mittwoch, 15.03.2017, 20:24 (vor 1973 Tagen) @ Arntz325IC

Ich habe Gestern beim Bremsen ein Knackgeräusch gehabt,darum habe ich den Wagen Heute auf die Bühne gesetzt ,um nachzusehen.Nach 15 Sekunden war der Überltäter gefunden.Die anderen 3 Schrauben sehen schon gut korrodiert aus,dh ebenfalls ersetzen.

--
www.gtas.de

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

Arntz325IC, Mittwoch, 15.03.2017, 20:34 (vor 1973 Tagen) @ armin

Der Achsträger ist doch noch zusätzlich in einer Nut.
Krass...
Ich wäre mit einem Linksausdreher vorsichtig.
Eher soweit aufbohren um die Schraube zu schächen und dann Linksausdreher.

Vielleicht ist aber noch genug Material dran, dass du beim ablassen des Achskörpers etwas anschweissen kannst...

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

armin ⌂, Raum Köln, Mittwoch, 15.03.2017, 20:54 (vor 1973 Tagen) @ Arntz325IC

Nein der Rest der Schraube steckt ca 3mm tiefer als das Loch im Träger.Ich tippe auf Materialermüdung.Der Achträger war in der Nut drin .Die Nut sitzt hinten.Die abgebrochene Schraube war vorn.

--
www.gtas.de

Schraube vom Vorderachsträger abgerissen

RoBop @, Glashütten, Mittwoch, 15.03.2017, 21:49 (vor 1973 Tagen) @ Arntz325IC

Bei mir ist sie beim Lösen mit wenig Kraft abgerissen.
Dort am Anfang vom Gewinde rostet die gerne mit der Zeit,
bis eine Bruchstelle entsteht.
Viel Hitze und Kälte hilft. Danach geht sie sogar relativ einfach
mit dem Linksdreher raus.

Schraube vom Vorderachsträger abgerissenu

RoBop @, Glashütten, Mittwoch, 15.03.2017, 21:55 (vor 1973 Tagen) @ Arntz325IC

Hab sogar mal ein Foto gemacht...

[image]

Schraube vom Vorderachsträger abgerissenu

armin ⌂, Raum Köln, Donnerstag, 16.03.2017, 09:49 (vor 1972 Tagen) @ RoBop

Ah komm erzähl nix ,das ist meine Schraube )))):-D :-D :-D :-D

--
www.gtas.de

Ist jetzt erledigt

armin ⌂, Raum Köln, Samstag, 18.03.2017, 20:32 (vor 1970 Tagen) @ armin

Der Bolzen saß noch halbwegs fest aber er hat irgendwann aufgegeben ))

--
www.gtas.de

Ist jetzt erledigt

HarryE30, Sonntag, 19.03.2017, 23:33 (vor 1968 Tagen) @ armin

Hat es denn jetzt mit einem Schraubenausdreher geklappt?

Ist jetzt erledigt

armin ⌂, Raum Köln, Montag, 20.03.2017, 01:41 (vor 1968 Tagen) @ HarryE30

Mit Hitze ,Kälte,extrem kriechfähigem Öl aus dem Industriebereich und einem Kantbolzenausdreher,dh mittig ausbohren,den Kant reintreiben und mit aufgesetzter Mutter linksrum drehen.Notfalls hääte ich noch einen Drucklufthammer benutzt um den Rost zu lösen.

--
www.gtas.de

powered by my little forum