FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN

neues Verdeck

nordschleifentouring @, Nordhessen, Samstag, 28.11.2020, 19:08 (vor 60 Tagen) @ cabriofan

Vierstellig auf jeden Fall.

Ich habe nur die Spannbänder machen lassen. Habe komplett knapp 500.- bezahlt.
Ist jetzt 2 Jahre her.
Hört sich jetzt erst mal sehr viel an für 2 Kunststoffgurte mit Gummi drin...
Leider muss die Dachhaut dafür fast komplett sehr vorsichtig runter vom Gestänge. Da ist es fast einfacher das komplette Dach zu tauschen.

Ich bin der Meinung, am Verdeck zu sparen ist grundsätzlich falsch.

Wer beim Verdeckwechsel das günstigste Angebot sucht sollte sich nach einem günstigeren Wagen umsehen.
Gute Arbeit und gutes Material kosten halt auch gutes Geld.

Letzendlich gibt es bestimmt einige gute Anlaufstellen für unseren Liebling.
Die Beiträge meiner Vorredner geben doch schon einige Tipps.

Wichtig im Vorgespräch finde ich immer, wenn auf den Austausch der Dichtungen, Spannbänder und Seile / Drähte hingewiesen wird, gern auch zustandsbezogen.
Der Krempel ist eben auch schon X Jahre alt.
Da kann man viel Geld sparen, ordentlich wird´s dann aber mit Sicherheit nicht.

Ist halt am Ende echt blöd, wenn du bei 100 auf der Landstrasse den Motor nicht mehr hörst, weil das Verdeck so einen Krach macht...


gesamter Thread:

 

powered by my little forum