FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

JP M3 E30 mit M4 Motor - Achsen Teil 2

esgey, Donnerstag, 30. Januar 2020, 17:05 (vor 65 Tagen) @ juergen elsner

Das habe ich mir auch gedacht.

Auch seine Erklärung, dass er die Achse aus optischen Gründen so hoch wie möglich in's Auto setzt fand ich erschreckend.
Ich hätte ja eher den Antriebsstrang in eine Linie gebracht.
Aber er meint die Kardan wird's richten ... was dabei raus kommt, konnte man schon bei seinem M50 turbo beobachten, wenn man sich von dem Gequatsche nicht blenden lässt. ;-)


gesamter Thread:

 

powered by my little forum