FORUM WERKSTATT STORIES ARCHIV KLEINANZEIGEN
Avatar

erfahrungen ersatzteile zubehör

esgey, Montag, 31. Dezember 2018, 11:00 (vor 177 Tagen) @ Marko327ic

Das kann man heute leider nicht mehr so genau sagen.

ATE Bremsscheiben beim Händler gekauft, ein Satz gut, ein Satz Schrott...beide am selben Tag gekauft.
Meyle, siehe oben! Kann ich unterschreiben.
Lemförder inzwischen das selbe...

Das Problem ist, dass selbst die wirklich Erstausrüster generell mal zwei Qualitäten produzieren.
Einmal direkt für das Band der OEMs, das Zeug taugt in der Regel ein bisschen.
Und einmal für den Aftermarket, das Zeug taugt etwas weniger oder bisweilen gar nicht.

Ich hatte gerade einen Wasserkühler eines namhaften Erstausrüsters.
Der hat für den Aftermarket gleich noch eine zweite Abstufung.
Da kommt dann ein Billigteil mit Herstellerkennung und dem Zusatz "made in China"...Deutscher Markenname/Erstausrüster wohlgemerkt. ;-)
Hab dann Nissens gekauft, die sind auf dem Qualitätsniveau der Erstausrüstervariante des davor erwähnten Herstellers.
Das Chinateil habe ich nach 197km wieder rausgeworfen.

Dazu kommt, dass die Hersteller auch gerne mal Engpässe mit Produkten der Konkurrenz auffüllen und dann die Label ausschleifen.
...und ich meine nicht die Praxis das Logo des OEM auszuschleifen und dann die Erstausrüsterware in den Aftermarket zu geben. Das Zeug ist eig. immer gut!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum